Zusammenstellung oder Komplett-PC?

Snapshot

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Hab mich am Leitfaden und euren empfohlenen Zusammenstellungen orientiert. Die Frage für mich ist, ob es sich überhaupt lohnt den PC selbst zusammenzustellen oder gleich einen Fertigen zu kaufen.

1. Maximales Budget?
600€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
Möchte das System schon 2 Jahre oder länger nutzen. Zwischendurch würde ich dann aber mal die Grafikkarte tauschen.

3. Verwendungszweck?
-vorrangig zum Zocken aber auch für einfache Office-Anwendungen

3.1. Gaming
- erstmal 1280x1024 aber später vllt auch 1650x1080/1920x1200 (nach Erwerb eines neuen Bildschirms)
- hohe Qualität natürlich:)
--> Warhammer Online; es sollten aber auch Games wie Assassins Creed 2 mit hohen Details laufen

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Ja, der ist aber nur noch bedingt nutzbar (Medion MT5):
- Gehäuse: http://www.pci-card.com/medion-p402-org.gif Die Frage ist, ob ich das noch verwenden kann - zwecks Platz.
- DVD-Laufwerk: würde ich übernehmen
- Festplatte: 80 GB


Hier meine Zusammenstellung: 521,68€ + BS

- ASRock 770 Extreme3, 770 http://geizhals.at/deutschland/a525874.html (sollte schon USB 3.0 haben)
- AMD Phenom II X4 955 (C3) Black Edition http://geizhals.at/deutschland/a485791.html
- Crucial DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 http://geizhals.at/deutschland/a370810.html
- PowerColor Radeon HD 5770 http://geizhals.at/deutschland/a496801.html
- Cooler Master Silent Pro M500 http://geizhals.at/deutschland/a342994.html
- Western Digital Caviar Blue 320GB http://geizhals.at/deutschland/a180933.html + 80 GB (alt)
- Gehäuse (alt)
- DVD-Laufwerk (alt)

+ Windows 7


Hier ein Komplett-System: 589,41€

http://cgi.ebay.de/GAMER-AMD-Phenom-II-X4-965-4-x-3-4GHz-MS-Windows-7-/150424296425?cmd=ViewItem&pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_PC_Systeme&hash=item2305fc9be9

Wozu würdet ihr raten?
 
A

AMD User

Gast
weisst aber schon komplettpaket :oem platine ,billiges netzteil ,oem windows.würde auf jeden fall den boxed gegen mugen 2 tauschen,allerdings ist der komplett von hinten verschraubt,während der ekl von vorne gelöst werden kann.und die festplatte gegen samsung f3 500 gb ca 45 euro
 
M

MC BigMac

Gast
Hier meine Zusammenstellung: 521,68€ + BS

- ASRock 770 Extreme3, 770 http://geizhals.at/deutschland/a525874.html (sollte schon USB 3.0 haben)
- AMD Phenom II X4 955 (C3) Black Edition http://geizhals.at/deutschland/a485791.html
- Crucial DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 http://geizhals.at/deutschland/a370810.html
- PowerColor Radeon HD 5770 http://geizhals.at/deutschland/a496801.html
- Cooler Master Silent Pro M500 http://geizhals.at/deutschland/a342994.html
- Western Digital Caviar Blue 320GB http://geizhals.at/deutschland/a180933.html + 80 GB (alt)
- Gehäuse (alt)
- DVD-Laufwerk (alt)

+ Windows 7
Ich würde nichts mehr übernehmen sonder alles neu kaufen, aber CL9 DDR3 Speicher mag der AMD Prozessor nicht. Kauf dir Festplatten von Seagate oder Western Digital, Samsung hatte ich bisher nur Schrott bekommen, meist sind sie sehr schnell kaputt gegangen entweder direkt nach dem Kauf oder nach einem oder zwei Jahre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
ich wüsste nicht was dagegen spricht das alte laufwerk und gehäuse zu übernehmen, ich vermute aber das du in das gehäuse nur ein µatx mainboard ein bekommst. beim mainboard würde ich dir aber sowieso ein günstigeres vorschlagen, eins mit amd 770 oder 870 chipsatz sollte da reichen.
wenn du ein komplett system möchtest würde ich dir eins von systea vorschlagen, die verwenden ausschließlich standard komponenten und vor allem üblicher weise keinen billigen schrott. für ein solches system wirst du aber bei gleicher leistung etwas mehr zahlen müssen als wenn du selbst zusammen baust.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neox007

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
209
Das Netzteil würde ich ändern. 425 Watt (Markennetzteil) reicht für dieses System völlig aus.
Nebenbei noch Modular.

Enermax MODU82+ 425W

Auch ein Kühler, bsp. scythe mugen 2, würde ich miteinbeziehen.

mfg Neox
 

Schlummi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
722
da du wahrscheinlich keine WaKü einsetzen wirst, sollte die Grafikkarte nicht referenzdesign sein ... die haben nämlich Triebwerke zur Kühlung ... und das wird sehr laut! außerdem soltlest du über einen Prozessorkühler nachdenken ... der boxed wird auch sehr laut ;-) ich weiß nicht... mir wäre die Lautstärke schon sehr wichtig bei dem ganzen ... könnte mich garnicht freuen wenn neben mir die ganze zeit lärm wie auf ner Baustelle herrscht.

CL7 wurde schon erwähnt, dass das besser ist

20 € für ein neues DVD laufwerk / brenner mit SATA sollte es dir wert sein, damit du nicht diese fetten kabel im gehäuse hast
 
B

Bender Bieger

Gast
Ändern, würde ich:

- Gigabyte GA-770TA-UD3 mit USB 3.0 (http://geizhals.at/deutschland/a492334.html)


G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21 (http://geizhals.at/deutschland/a456506.html)

Enermax MODU82+ 425W

Western Digital Caviar Blue 640GB, SATA II (WD6400AAKS) (http://geizhals.at/deutschland/a314668.html) oder Samsung SpinPoint F3 500GB (http://geizhals.at/deutschland/a447077.html) plus deine Festplatte

Gehäuse ist geschmacksache, empf. würde ich diese hier Cooler Master Centurion 534, Xigmatek Midgard oder Antec Three Hundre



Der Rest ist in Ordnung
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
die verlinkte karte ist sehr leise, warum sollte der te da eine andere wählen?
der prozessor ist aus dem c3 stepping mit dem es soweit ich weis keine probleme mit cl9 gibt, wichtiger wäre es da vorher mal einen blick in die kompatibilitäts-liste vom mainboard zu werfen.
 
M

MC BigMac

Gast
Wobei der AMD Boxed immer ein lauter war. Ein Tipp gebe ich nur als Entscheidungshilfe. Ich bekam fast immer ein AMD Prozessor auf 1V Spannung und somit spart man bis zu 30Watt. Wobei der Takt leiden kann. aber bei einem Quad kann man auch das verschmerzen.

Und nimm ein Gehäuse mit wenigen Löcher, desto offener er ist desto schlechter ist die Kühlung
 

Schlummi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
722
jap das mit der graka war auf das komplettsystem bezogen ... aber da sind wir ja eh alle gegen :D
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5
Ich würde immer selber die komponenten zusammenstellen! Außer du kennst ist überhaupt nicht aus, dann ein fertig pc.
 

Snapshot

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Aufgrund der allgemeinen Meinung, schließe ich dann einen Komplett-PC aus:)

Also so...

- Gigabyte GA-770TA-UD3 http://geizhals.at/deutschland/a492334.html Ob es in das Gehäuse passen würde, muss ich nochmal nachschauen. (alter PC nicht vor Ort)

- AMD Phenom II X4 955 (C3) Black Edition http://geizhals.at/deutschland/a485791.html

- Crucial DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 http://geizhals.at/deutschland/a370810.html Gibt es da nun Reibereien? Falls ja, was spricht gegen: Crucial Ballistix Tracer GREEN DIMM Kit 4GB http://geizhals.at/deutschland/a487191.html?

- PowerColor Radeon HD 5770 http://geizhals.at/deutschland/a496801.html

- Enermax MODU82+ 425W ATX 2.3 http://geizhals.at/deutschland/a312969.html Ist da noch genügend Luft, wenn mal eine neue Graka reinkommt?

- Samsung SpinPoint F3 500GB http://geizhals.at/deutschland/a447077.html + alte Platte

- Gehäuse

- DVD-Laufwerk
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
M

MC BigMac

Gast
Aufgrund der allgemeinen Meinung, schließe ich dann einen Komplett-PC aus:)

Also so...

- Gigabyte GA-770TA-UD3 http://geizhals.at/deutschland/a492334.html Ob es in das Gehäuse passen würde, muss ich nochmal nachschauen. (alter PC nicht vor Ort)

- AMD Phenom II X4 955 (C3) Black Edition http://geizhals.at/deutschland/a485791.html

- Crucial DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 http://geizhals.at/deutschland/a370810.html Gibt es da nun Reibereien? Falls ja, was spricht gegen: Crucial Ballistix Tracer GREEN DIMM Kit 4GB http://geizhals.at/deutschland/a487191.html?

- PowerColor Radeon HD 5770 http://geizhals.at/deutschland/a496801.html

- Enermax MODU82+ 425W ATX 2.3 http://geizhals.at/deutschland/a312969.html Ist da noch genügend Luft, wenn mal eine neue Graka reinkommt?

- Samsung SpinPoint F3 500GB http://geizhals.at/deutschland/a447077.html + alte Platte

- Gehäuse

- DVD-Laufwerk
einen anderen Ram bitte es klappt nicht mit den CL9 oder willst du abstürze oder so haben?

Wobei ich dir dann eher zum Intel raten würde. Wenn es CL9 sein sollen
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
einen anderen Ram bitte es klappt nicht mit den CL9 oder willst du abstürze oder so haben?
wo soll das problem sein? ich habe wie bereits erwähnt bisher noch von keinen problemen mit cl9 in verbindung mit einem prozessor aus dem c3 stepping gehört.
wenn du da andere informationen hast geb mir doch bitte mal einen link.
 
B

Bender Bieger

Gast
Ich würde an deine Stelle ein C7 nehmen, eine günstige Alternative stellt das Patriot Gamer DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-20 dar, meine Empfehlung wäre allerdings das G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21. Probleme können mit C9 auftreten, müssen nicht zwanghaftig sein, wenn du schon C9 nehmen willst, dann rate dir Rams mit Heat-Spreader zukaufen

Anscheinend willst du das schicke Gehäuse weiterverwenden. Ist dir überlassen, allerdings gibt es heutzutage schöne Gehäuse für wenig Geld. Klick
 
Zuletzt bearbeitet:

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Ja, der ist aber nur noch bedingt nutzbar (Medion MT5):
- Gehäuse: http://www.pci-card.com/medion-p402-org.gif Die Frage ist, ob ich das noch verwenden kann - zwecks Platz.
- DVD-Laufwerk: würde ich übernehmen
- Festplatte: 80 GB

Anscheinend willst du das schicke Gehäuse weiterverwenden. Ist dir überlassen, allerdings gibt es heutzutage schöne Gehäuse für wenig Geld. Klick
Problem ist sowieso das Mediongehäuse verlangt ein MicroATX also entweder ein MicroATX Mainbord oder auch ein neues Gehäuse.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
@ MC BigMac: was willst du mit dem link jetzt sagen? für die einzigen beiden speichermodule die da nicht zum laufen zu bewegen waren hätte ein kurzer blick in die kompatibilitätsliste vom entsprechenden mainboard gereicht und wie man schön sehen kann laufen eben diese speicher auf anderen boards auch problemlos. diese kompatibilitätsprobleme können mit JEDEM speicher auftreten sofern er nicht ausdrücklich als kompatibel ausgewiesen ist.

eine günstige Alternative stellt das Patriot Gamer DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-20 dar
117€ und mehr für 4gb ram ist günstig?
dann rate dir Rams mit Heat-Spreader zukaufen
wozu? auch module die ohne heatspreader verkauft werden sollten die angegebenen taktraten und timings problemlos erreichen. außerdem bibt es mit hohen kühlern wie zb. bei dem von dir vorgeschlagenen Patriot Gamer Kit sehr häufig probleme in verbindung mit großen cpu kühlern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top