News Zweite Beta von Flash 9 für Linux

Michael

Re-aktions-Pinguin
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.210
Adobe hat eine weitere Beta-Version des Flash Player 9 für Linux zum Testen freigegeben. Im Gegensatz zur bereits im Juni für die Windows-Welt freigegebenen Version 9 sind aber auch weiterhin noch einige Ecken und Kanten in der Software zu finden.

Zur News: Zweite Beta von Flash 9 für Linux
 

Jarod

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
475
Adobe Flash Player tut irgendwie immer noch weh beim lesen...
 

MasterFX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
462
Muss man sich leider dran gewöhnen. Nichtsdestotrotz (<- das habe ich ja noch nie geschrieben :-), scheint aber richtig zu sein) läuft sie besser als die erste Beta. Vorallem sind die Soundprobs jetzt nicht mehr da (also nach ein paar Sekunden Ton weg oder so). Die 64Bit Version steht aber leider immer noch aus.
 

Buddabrot

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
84
Gnash macht enorme Fortschritte und läuft auch unter Amd64. Dabei werde ich bleiben, auch wenn Curveball noch nicht funzt xD
 

GKiller

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
8
Also bei mir funktioniert die neue wie die alte Beta fast tadellos unter Opera. Ab und zu laden Videos nicht oder crasht der Browser deswegen, aber das hält sich in Grenzen.

Man sollte eigentlich nur schauen, dass man die libflashplayer.so überall löscht und nur die aktuelle Beta an einem einzigen Ort behält (z.B. firefox plugin Verzeichnis, wo ihn Opera ohne Probleme findet, ansonsten diesen Pfad in den Opera-Preferences eintragen).

Wüsste nicht, was da nicht gehen sollte. Zumal diese neue Beta sogar noch besser funktioniet (Google Videos gehen wieder). Und das beste: Audio und Video laufen synchron ab :)
 

brutzler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
370
funktionirt diese vesion auch unter suse 10.1_x64 ich denke nicht und wie baue ich den player aus dem download verzeichnis in opera als plug in ein ?
 

GKiller

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
8
Wie oben schon steht, gibt es keine 64bit-Version vom Flashplayer. Wird also wohl nicht funktionieren, zumindest nicht mit einem 64bit-Browser.

Bei einem 32bit-Linux einfach die libflashplayer.so in das firefox plugin verzeichnis kopieren (zu finden z.B. mit "locate libflashplayer.so", eins der angezeigten Verz. ist dann das FF plugin verz. wenn schon eine alte Flash-Version installiert war, ansonsten bisschen suchen, bei mir isses irgendwo in /usr/lib/firefox/plugins).

Danach in Opera in die Eigenschaften gehen und auf "Advanced -> Content -> Plugin options..." (hab hier nur die engl. Version) und dort unter Path den Firefox plugin Pfad eintragen. Wie schon oben gesagt, am wenigsten Probleme gibt es, wenn Opera nur ein Flash-Plugin findet. Zu überprüfen, in dem man "opera:plugins" ins Opera-Adressfeld eingibt.
 
Top