>Zweite M.2 SSD auf Mainboard funktioniert nicht

Dr. Cox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
385
Hallo Community

Ich habe mir vor einigen Tagen eine Crucial MX500 M2 SSD (1TB) gekauft. Diese möchte ich neben meiner SanDisk X400 M2 und meiner Samsung Evo 850 betreiben. Jetzt habe ich das Teil auf meinem zweiten M2 Slot (M.2_2) verbaut und bekommen folgende Fehlermeldung direkt beim Startvorgang (Komm nicht mal ins UEFI):

"An M.2 SATA device has been detected in the M.2_2 socket. The M.2_2 socket can only support PCIE devices. Using an M.2 SATA device will not work on this socket. Fatal Error"

Nun, die Aussage ist eigentlich recht deutlich, jedoch habe ich in anderen Foren gelesen, dass es prinzipiell egal sein sollte, in welchem Slot man die M2 verbaut, es sei nur so, dass die M2 Slots eine oder mehrere SATA Lanes auf dem Mainboard deaktivieren würden. Übersteigt bissel meine Fachkenntnis. Ich habe daraufhin versucht meine Evo an alle anderen 5 SATA Ports anzustecken, ohne Erfolg. Gibt es doch irgendwie eine Möglichkeit meine Crucial parallel zum Laufen zu bekommen oder muss ich die mit einer Träne im Auge wieder zurück zum Händler schicken?


Greetz DrC
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.037
Du missverstehst glaube ich die Fehlermeldung. In den zweiten M2-Slot kann nur eine PCIe-Karte rein. Die MX500 ist aber SATA. Du müsstest dir eine Samsung Evo 970 o.ä. kaufen. Das hat mit irgendwelchen belegten SATA Lanes nichts zu tun.
 

abulafia

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.230
"An M.2 SATA device has been detected in the M.2_2 socket. The M.2_2 socket can only support PCIE devices. Using an M.2 SATA device will not work on this socket. Fatal Error"
Da steht doch alles. Du hast eine SATA SSD im M2-Format. Für den Steckplatz benötigst du aber eine PCIe SSD im M2-Format wie eine Crucial P1 oder besser eine Samsung 970 EVO.
 

Dr. Cox

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
385
Ja, dieses ganze Schnittstellen Gedöns übersteigt meinen schlichten Verstand. Argh! Nun, also muss eine PCIe SSD rein.
@Blumenwiese : Also wenn ich das richtig verstehe, darf in den entsprechenden Slot auch nicht irgendeine PCIe SSD rein, sondern nur eine mit dem Typ 2242, 2260 oder 2280, right?
 

flipp

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
925
Früher hat man sich immer vor dem Kauf von zusätzlicher Hardware informiert, ob diese kompatibel/nutzbar ist. Wie sich doch die Zeiten ändern ... . Das hat mit deinem Verstand nichts zu tun, es sei denn der ist so gering ausgeprägt, daß er Dich hindert zu lesen.

Und ja, Du darfst keine mit 16,26,30,38 und 110 mm Länge kaufen :) ... . Deswegen steht das da (auch wenn die Längen teilweise wohl schwer bzw. gar nicht zu bekommen sein dürften).

Solltest Du weitere Fragezeichen vor den Augen haben:
https://de.wikipedia.org/wiki/M.2
 
Zuletzt bearbeitet:

Blumenwiese

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
318

-=:Cpt.Nemo:=-

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
678
Ich weiß nicht ob der Spruch noch aktuell ist, aber früher hieß es: Das Problem sitzt vorm Bildschirm.

Edit: Oder einfach RTFM ! Das war lange meine Signatur:king: Und eigentlich sollte ich meinen Post jetzt selber melden weils völlig nutzlos ist.

Da oben steht belangloser Mist und bitte ab ins Aquarium damit

Viele vor mir haben schon geschrieben woran es liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Cox

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
385
@flipp Der "RTFM du Kacknoob!"-User darf natürlich auch nicht fehlen um die Beitragszahl noch ein wenig zu pushen ;) Aber keep going mein Großer!

Allen anderen sehr vielen Dank für die Hilfe und das Überbringen der traurigen Nachricht! Dann warte ich mal bis die Preise für die PCIe Platten ein wenig fallen :streicheln:

edit: Ich schmelze gerade vor Fremdscham. Schönen Abend euch noch . . .
 

Blumenwiese

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
318
Nutz die doch mit nem USB Gehäuse als USB Stick (kann man auch wunderbar mit angeben wenn man sagt, dass man nen Ultra Highspeed 1TB USB Stick hat :D)

Oder hast du keine 2,5" Plätze mehr im Gehäuse?
SSDs kannst du auch an den Kabeln hängen lassen, mit (doppelseitigem) Klebeband irgendwo hinkleben oder sonst was mit denen machen, denen ist es egal wie die installiert sind solange die angeschlossen sind.
 

flipp

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
925
? RTFM habe ich nicht einmal gesagt ... . Lerne lesen (ach ja, scheint wirklich nicht deine Stärke zu sein) !!! Und nett wie Du gleich beleidigend wirst. An deiner Stelle würde ich mich schnell in die Ecke verziehen und schämen, pfui.
 

flipp

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
925
Selbst wenn, es trifft hier wohl den Nagel auf den Kopf (auch wenn es bei ihm wohl ein sinnloser Tipp ist). Der Typ informiert sich nicht, kann mit glasklaren Fehlermeldungen nichts anfangen, ist nicht in der Lage mit der Hilfestellung des Forums etwas anzufangen und wagt es noch auf die Kacke zu hauen und beleidigend zu werden.

Da will man noch nett sein und ihn vom Zweifel an seinem Verstand befreien (welchen er ja selbst scheinbar hat, ... also den Zweifel), da es ja wirklich nur ein Problem mit dem Lesen diverser Informationen ist und das ist der Dank ... .
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.449
Wobei das nicht der Typ sondern die konkrete Größe ist, M.2 ist nämlich keine Schnittstelle, sondern eine Familie von Formfaktoren und die M.2 SSDs sind üblicherweise 22mm breit und eben 42, 60 oder 80mm lang, (30 oder 110 wäre auch noch möglich), aber bei Consumer M.2 SSDs sind 80 Standard und die passen dann auch auf das Board.
 

Joker_AUT

Ensign
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
254
Tja, so wies aussieht hast du einfach ins Klo gegriffen...

Wenn möglich gib die SSD zurück und hol dir entweder ne PCIE M.2 SSD (Samsung evo 970 ist zu empfehlen) oder falls dir die zu teuer ist einfach ne normale 2.5 zoll SSD

Aber wenn ich mir so dein restliches System ansehe, sollte es doch am Geld nicht scheitern.
Von daher meine Empfehlung, kauf ne Samsung Evo 970 und mach da die Windows installation drauf und gut ists
 

Dr. Cox

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
385
@Holt : Okay, ich verstehe. Also müsste die Schnittstelle bei einer passenden SSD wie oben beschrieben "PCIe 3.0 x4" sein, korrekt? Und wenn ich den Post #8 von Blumenwiese richtig verstehe sollte ich meine Evo an den SATA Port 2, 3 oder 4 stecken, weil 1, 5 und 6 von den M.2 Slots genutzt werden, richtig?
 

corvus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
996
M.2 ist nur ein Formfaktor, 2242, 2260 und 2280 versch. Längen dessen.
Protokolle sind SATA oder NVME. Ein Slot kann beides (SATA und NVME), der andere nur NVME.
2x M.2 SATA basiert geht bei deinem Board nicht, eine der M.2 SSDs muss NVME sein.
Du hast nun aber 2x SATA. Geht mit den Möglichkeiten des Boards ohne weitere Adapter nicht.
 

Blumenwiese

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
318
@Dr. Cox Jap, korrekt, Port 1 ist durch die SATA deaktiviert und Port 5 und 6 würden sich deaktivieren sobald du eine NVMe SSD in dieser installierst.
 
Top