Huawei P10 : Erste Bilder zeigen neues Design und Home-Button

, 27 Kommentare
Huawei P10: Erste Bilder zeigen neues Design und Home-Button
Bild: Weibo

In China sind erste mutmaßliche Bilder des Nachfolgers für das Smartphone Huawei P9 aufgetaucht. Das Huawei P10 dürfte wie das Mate 9 auf den neuen SoC HiSilicon Kirin 960 setzen und abermals eine Dual-Kamera aus der inzwischen ausgebauten Kooperation mit Leica bieten.

Mehr RAM und Flash-Speicher

Auch deutlich mehr internen Speicher soll die dritte Neuauflage der P-Serie bereitstellen. Beim P9 waren mehr als 3 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher dem größeren P9 Plus vorbehalten, das P10 soll es wiederum direkt mit 4/64 und 6/128 GB geben; oder der Quelle liegen nur gemeinsame Informationen zu P10 und P10 Plus vor.

Die auf Basis eines Prototypen erstellten Fotos zeigen bereits die vom P9 bekannte Dual-Kamera mit dem unverändert zentral positionierten Blitz. Der Fingerabdruckscanner scheint hingegen von der Rückseite auf die Front zu wechseln – das P9 hatte keinen physischen Home-Button. Die Anordnung der Antennen an Kopf und Fuß erinnert an das iPhone 7 (Plus).

Mutmaßlicher Prototyp des Huawei P10
Mutmaßlicher Prototyp des Huawei P10 (Bild: Weibo)

Keinen Sprung wird das P10 den inoffiziellen Bildern zufolge beim Verhältnis aus Display zu Gehäuse machen, der Rahmen bleibt schmal, oben und unten aber noch viel Platz für Kameras, Sensoren und den Home-Button. Nicht zu erkennen ist, ob ein Micro-SD-Kartenslot vorhanden ist.

Präsentation auf der CES 2017 nicht ausgeschlossen

Das Huawei P9 war dem Mate 8 im April mit knapp drei Monaten Abstand gefolgt. Mit Vorstellung des Mate 9 Anfang November könnte das P10 damit zur CES 2017 in Las Vegas Anfang Januar Premiere feiern. In diesem Jahr wurde dort die internationale Version des Mate 8 präsentiert.