THEC64 Mini: C64-Nachbau mit 64 Spielen kommt Ende März

Michael Günsch 88 Kommentare
THEC64 Mini: C64-Nachbau mit 64 Spielen kommt Ende März
Bild: Koch Media

Die Neuauflage des C64 hat jetzt einen festen Termin: Der THEC64 Mini mit C64-Emulation im nachempfundenen Gehäuse kommt am 29. März 2018 auf den Markt, wie Koch Media mitteilt. Nur halb so groß wie das Original ist die Tastatur reine Deko. Eingaben erfolgen über den mitgelieferten Joystick oder eine optionale USB-Tastatur.

Bereits im Vorfeld hatten der Entwickler Retro Games sowie die Firma Koch Media, die den Vertrieb in Deutschland übernimmt, den „offiziell lizenzierten Nachbau des meistverkauften Heimcomputers der 80er Jahre“ für Anfang 2018 angekündigt. Der Preis beträgt rund 80 Euro.

Wie auch bei Nintendos Retrokonsolen NES und SNES wird die Hardware des ursprünglichen Commodore 64 aus dem Jahr 1982 emuliert. Passend zum Namen sollen 64 Spiele vorinstalliert sein. Die Bildausgabe erfolgt in 720p-Auflösung über HDMI. Zwei USB-Ports ermöglichen den Anschluss von Peripherie sowie Software-Updates per USB-Stick.

Zu den vorinstallierten Spielen zählen unter anderem Uridium, Paradroid, Hawkeye, Nebulus und Monty Mole. Die offizielle Website liefert weitere Details zu Ausstattung und Spielen.