Corsair K70 MK.2: Sehr gute Hardware zum sehr hohen Preis

Max Doll 109 Kommentare
Corsair K70 MK.2: Sehr gute Hardware zum sehr hohen Preis

tl;dr: Corsair lässt der fünf Jahre alten K70 eine Produktpflege angedeihen. Viele kleine Detailoptimierungen bringen im Test ein besseres Produkt hervor und markieren einen deutlichen Entwicklungsschritt, einen zwingenden Grund zum Upgrade liefert die MK.2.-Version aber nicht. Für Neukunden eine Hürde ist der hohe Preis.

Eine K95 ohne Makrotasten

Die zweite Version der K70 aus dem Jahr 2013 unterscheidet sich durch zahlreiche willkommene Änderungen von Details von ihrem lange produzierten Vorgänger. Höhere, nun leichter zu bedienende aber weiterhin nicht mechanische Medientasten und die Verlagerung der Profil-Zusatztasten über die „WASD“-Handposition erhöhen den Bedienkomfort, eine etwas breitere Handballenauflage verbessert wiederum die Ergonomie. Kabelführungen auf Unterseite und acht Megabyte Onboard-Speicher für Profile und Lichteffekte runden das Paket ab.

Neu ist das aber mitnichten: Ein dergestalt aktualisiertes Corsair-Design kann in Form der K95 RGB Platinum (Test) schon seit über einem Jahr gekauft werden. Verzichten muss die K70 MK.2 nur auf die sechs zusätzlichen Makrotasten, das beleuchtete Zierelement der Flaggschiff-Tastatur – und die CUE-2-Software, die iCUE weichen muss. Darüber hinaus steigt die Anzahl angebotener Taster: Die K70 MK.2 kann mit Cherrys klassischen MX Red und Brown sowie den neueren MX Speed und MX Silent erworben werden.

Corsair K70 MK.2
Corsair Gaming K70 LUX
Größe (L × B × H): 43,8 × 16,6 (22,8) × 3,7 (4,9) cm
Handballenauflage
43,8 × 16,5 (21,0) × 3,7 (4,5) cm
Handballenauflage
Layout: 105 ISO (erweitert)
Gewicht: 1.250 g 1.188 g
Kabel: 1,80 m, 2 × USB 2.0 2,00 m, 2 × USB 2.0
Hub-Funktion: 1 × USB 2.0
Key-Rollover: N-KRO
Schalter: Cherry MX Red / Brown / Silent (Red) / Speed Silver Cherry MX Red / Brown
Polling-Rate wählbar
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
Zusatztasten: 5 × Medien
3 × Extra
Scrollrad (Lautstärke)
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Stopp, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen: Profile wechseln, Helligkeit (regeln, ausschalten), Gaming-Modus Helligkeit (regeln, ausschalten), Gaming-Modus
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, umlaufende Aktivierung, Gaming-Beleuchtung, Farbschleife
Sonstige: individuelle LED-Profile
Makros & Programmierung: 8.192 kB, 3 Profile, Hardware-Wiedergabe
vollständig programmierbar
Hardware-Wiedergabe
vollständig programmierbar
Preis: 180 € / 190 € ab 152 €

Auf der nächsten Seite: Die K70 MK.2 auf einen Blick