Test Corsair K70 MK.2: Sehr gute Hardware zum sehr hohen Preis

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.271
tl;dr: Corsair lässt der fünf Jahre alten K70 eine Produktpflege angedeihen. Viele kleine Detailoptimierungen bringen im Test ein besseres Produkt hervor und markieren einen deutlichen Entwicklungsschritt, einen zwingenden Grund zum Upgrade liefert die MK.2.-Version aber nicht. Für Neukunden eine Hürde ist der hohe Preis.

Zum Test: Corsair K70 MK.2: Sehr gute Hardware zum sehr hohen Preis
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
11.447
Warum sollte man zu dem Preis die MK2 kaufen? Oo Kann man auch direkt die K95 nehmen. Die Preisgestaltung ist recht seltsam.
 

csMountainDew

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
722
Man sollte bei dem Preis auch ein Wort über die überaus schlechte Software sagen.
Meine 20€ Maus hat eine bessere Software zur Verwaltung.
 

Smulpa2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.311
Lieber eine LK300 von Lioncast
 

M7.Cyrius

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.040
Sorry Corsair, aber für 190 Tacken kaufe ich mir lieber etwas von Ducky.
 

duskstalker

Captain
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
3.943
ach corsair. jetzt muss ich doch tatsächlich meine signatur überarbeiten. :rolleyes:

die lassen sich auch alles vergolden. ist erstaunlich, dass corsair anscheinend so erfolgreich ist.
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.253
Der Preis ist für mich auch der Grund warum ich zu einer Tastatur von Lioncast gegriffen habe.
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.842
Was soll daran 190€ kosten? Nicht mal ne Grunplatte aus Metall (Alu z.B.). Nimmt man die 1 aus vom Preis weg, kommt man ungefähr hin.
 

Onyes

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
69
Ha ! Da stinkt meine Lioncast LK20 ja komplett ab !! Nein nicht wirklich <33
 
S

saemooo

Gast
Also ich will mir diese Tastatur kaufen, die Frage wäre, wann ich sie kaufen kann? Verfügbar ist sie ja noch nicht...

Ich brauche keine Makro Tasten wie bei der K95, und auf die Lichtleiste oben kann ich auch verzichten, dass ich dann den fast selben Preis zahlen muss finde ich auch nicht schlimm :)
 

Saki75

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
684
Irgendwann kostet so eine Kobold-Tastatur 1000€ und wird auch gekauft so ist das halt.
Ich würde nie mehr als 100€ für eine Tastatur ausgeben.
 

Stunrise

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.944
Ich hab vor 1,5 Jahren eine Logitech G110 im Black Friday für 80€ gekauft und frage mich, was diese Tastatur hier fürs doppelte denn bieten soll. Die Logitech Software funktioniert einwandfrei, jede einzelne Taste hat eine RGB Beleuchtung, ich habe eine Handballenauflage und Zusatztasten. Wo genau liegt denn der Mehrwert bei solch teuren Tastaturen?
 

Stunrise

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.944
Der Mehrwert bei teuren Grafikkarten ist mehr Leistung, man bekommt zwischen einer 1050 Ti und einer 1080 Ti eigentlich mit jedem höheren Model Mehrleistung in etwa in Relation zum höheren Preis. Da stellt sich jetzt für mich die Frage, wo die doppelte Leistung in Form dieser Tastatur spürbar sein soll.
 

Deathless

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
225
Ich habe schon immer gesagt, dass Corsair Produkte einfach nur überteuert sind!
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.172

NeMeSiS_tm

Ensign
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
181
Berichtet mal über die Probleme der Tastaturen von Corsair. Doppelanschläge usw...
 

ph0enX

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.495
Also ich hab seit fast 3 Jahren eine Corsair Strafe RGB und bin mit der sehr zufrieden. Man muss sagen, dass sich allein im letzten Jahr die CUE v2 schon arg verbessert hat. Nur der letzte Kritikpunkt der User wurde bisher noch nicht umgesetzt. Die Definierung eines Desktop Profils.

Im Vergleich ist iCUE wirklich ein massiver Rückschritt. Wie von einer Release Version zu einer pre Alpha.


Das mit dem Desktop Profil ist zwar weinen auf hohem Niveau, aber wenn man für ein Game ein Profil mit mehreren Beleuchtungsarten eingestellt hat, muss man nach Beenden immer auf das Ursprungsprofil wechseln.

Ich zB habe mir für Escape from Tarkov Profile erstellt die, je nach gehaltenem Modifier, andere Tasten heller leuchten lassen bzw. Tasten die nicht mit dieser Kombi funktionieren abdunkelt. Da er dann immer zwischen den 4 Profilen wechselt, nimmt er beim Beenden der Software immer das zuletzt aktive Profil verwendet, muss man immer manuell nachbessern.

Klar weinen auf hohem Niveau, aber so ein "Use as Desktop Profile" Button kann doch nicht so schwer zu realisieren sein :confused_alt:
Ergänzung ()

Berichtet mal über die Probleme der Tastaturen von Corsair. Doppelanschläge usw...
Sowas zB ist mir bei meiner Strafe RGB noch nicht aufgefallen. Evtl meinst du Rubberdomes und keine mit Cherry MX.
 
Top