Antec NX220 & NX310: RGB-LEDs in schmalerem und größerem Gehäuse

Max Doll 8 Kommentare
Antec NX220 & NX310: RGB-LEDs in schmalerem und größerem Gehäuse
Bild: Antec

Auch Antec hat RGB-Beleuchtung in der Front zur Kerneigenschaft neuer Gehäuse erhoben. Die Modelle NX220 und NX310 schließen hier an das NX210, NX300, NX400 und NX1000 an, konzentrieren sich aber ausschließlich auf Geldbeutel freundliche Preisbereiche.

Enger Rahmen für das NX220

Ab derzeit rund 44 Euro bietet Antec das NX220 an, dessen Front durch schräge Flächen und LEDs unterbrochen wird. Gesteuert werden die Lichter zusammen mit denen des vorinstallierten RGB-Lüfters entweder über das Mainboard oder einen Button, der mitten im geriffelten, aber geschlossenen Bereich an der Vorderseite des Towers platziert wurde. Auf Glas muss beim NX220 verzichtet werden, das Seitenfenster besteht bei diesem Modell aus Kunststoff.

Das Gehäuse nimmt, verteilt auf HDD-Käfig und Rückseite des Mainboard-Trays, zwei 3,5 und drei 2,5 Zoll große Festplatten auf. Verbaut werden können darüber hinaus 175 Millimeter lange Netzteile und nur 150 Millimeter hohe CPU-Kühler, was bei Tower-Modellen den High-End-Bereich sowie gängige Modelle mit 120-mm-Belüftung ausschließt. Die Kühlung des Gehäuses selbst können maximal fünf 120-mm-Lüfter übernehmen, ein sechstes Exemplar kann bei Bedarf auf der Blende des Netzteils montiert werden.

Mehr Platz und Glas im NX310

Größere Komponenten nimmt das aktuell rund 56 Euro teure NX310 mit Glasfenster auf. Der ATX-Tower bietet Platz für 165 Millimeter hohe Kühler und schließt so nur einzelne Modelle aus. Netzteile werden auf 170 Millimeter, Grafikkarten auf 320 Millimeter in der Länge beschränkt. Zwei Festplatten bringt das NX310 in einem HDD-Käfig unter, vier 2,5"-HDDs verteilen sich auf Vor- und Rückseite des Mainboard Trays.

Zur Kühlung kommt ein 120-mm-Lüfter im Heck sowie ein weiteres Modell mit RGB-LEDs hinter dem Mesh-Abschnitt der Front zum Einsatz. Vier weitere Lüfter dieser Größe können nachgerüstet werden, hinter die Vorderseite passen bei Bedarf auch Modelle mit einem Durchmesser von 140 Millimetern. Zwei Ventilatoren nehmen darüber hinaus auf dem Netzteil-Shroud Platz.

Antec NX310 Antec NX220
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 430 × 215 × 460 mm (42,53 Liter)
Seitenfenster
440 × 200 × 460 mm (40,48 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas Kunststoff, Stahl
Nettogewicht: 5,10 kg 3,65 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
4 × 2,5" (intern)
2 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Innenraum: 2 × 120 mm (optional)
Front: 3 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 1 × 120 mm (optional)
Innenraum: 1 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 165 mm
GPU: 320 mm
Netzteil: 170 mm
CPU-Kühler: 150 mm
GPU: 330 mm
Netzteil: 175 mm
Preis: ab 55 € ab 44 €