1&1 DSL 16K ohne Mindestlaufzeit

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.086
Hallo Zusammen,

da ich beabsichtige die Telekom zu verlassen, wenn sie meinen "normalen Analogen Anschluß" auf IP umstellt (Stichwort, "entweder IP oder Kündigung von der Telekom") habe ich eine Frage zu 1&1 DSL.

Ich kenne die Bedingungen der 1&1 Tarif ohne Mindestlaufzeit, soweit alles ok. - Wenn ich aber die Froizbox 7490 für 100 EU>R dazu haben will, muss ich die "ISDN Komfort Funktion" mitbuchen. - Diese ist allerdings ohne jede LZ. - Kostet aber im Tarif ohne Mindestlaufzeit Geld (2,99 EUR im Monat).

Jetzt meine Frage. - Kann ich das so machen, also 1&1 DSL ohne mindest LZ, und der Fritzbox, die Komfort-Funktion mitbuchen, und dann eben nach 4 Wochen oder eben, wenn der Anschluß geschaltet ist, und ich die FB 7490 in der Hand habe, dann einfach die Komfort-Funktion wieder kündigen und kann die Fritzbox 7490 behalten, oder will 1&1 dann auch die FritzBox wieder haben, und gegen das "Gammel-Standard--Uralt-Fritzbox-Modell" austauschen?

Danke für Info.
 

Phoenix3000

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
726
Auch bei 1&1 wirst du früher oder später auf einen IP-basierten Anschluss wechseln müssen...
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
1&1 haben eigentlich seit Jahren nur noch VoIP und kein analog oder ISDN mehr, oder irre ich mich da?
Da die Telekom der alleinige Provider der Leitungen und der Vermittlungsstellen für 1&1 ist, können die ja auch gar nicht anders als VoIP anbieten wenn die Telekom das auch nur noch anbietet.
 
F

FireW

Gast
Am Besten bei 1&1 nachfragen die sollten es wissen.
ISDN ist auch out, VOIP ist am günstigsten. 1&1 hat ein Angebot für Wechsler für 19,99€ (24 Mon. 16MB) im Monat mit Fritz 7312!
 

Silent1337

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
957
Ja den Router kannste behalten, weil du ja die 100 EU gezahlt hast. Solange du nicht nach 4 Wochen den ganzen Vertrag kündigst...
 

alex_k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.086
Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt. - Ich meinte. - Wenn ich schon auf IP wechseln MUSS, dann kann ich auch gleich den Anbieter wechseln, und dabei auch noch in den Genuss kommen, keinen 24 Monates-Vertrag an der Back zu haben. - Muss sowieso 5 EUR mehr GG zahlen, da ich auf dem Land lebe, und bekomme dann doch nur Telekom Leistung mit Telekom IP Adresse aber eben von 1&1 die Rechnung dafür...

Mir gehts bei meiner Fragen eigentlich um das Modem von 1&1, der Rest ist mir bekannt.
 
Top