News 100-Mbit/s-Internet für fünf weitere Städte

herothommy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
40
ich wohn in essen (wohlgemerkt kein kaff) und kann nicht schneller als dsl6000
das leben ist so unfair.
 

am3000

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.584
^^^^das ist doch bei mir auch nicht anders größere Stadt nicht mal LTE lahmes DSL,
desswegen habe ich ja UMTs/HSDPA
aba KD bîetet hier nun 100-Mbit/s an,
man gut das ich dieses UMTs/HSDPA nutzte ohne Vertragsbindung kann ich jeder Zeit
ohne das mir ein Nachteil entsteht aufgeben, hab da ja nur eine 4 Wochen Flat
die immer zum Monatsende kündbar ist *g* keine Vertragsbindung kein DSL Anschluß
 
Zuletzt bearbeitet:

megaapfel

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.235

fishb00n

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
245
Dorf(?) mit 30 Einwohnern, DSL 16.000. Kann also dem allgemeinen Trend entgegen steuern.
Outdoor-DSLAM Ausbau seit Frühjahr 2011.

100Mbit über DOCSIS 3.0 is wahrscheinlich ne prima Sache.
In der Stadt würde ich Kabel auch bevorzugen, solange FTTH noch nicht so präsent ist.
 

larshamm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
345
Ich habe ne 32er Leitung in einer Großstadt und Unitymedia ist net mal in der Lage bei uns hier 100.000er anzubieten, aber in den kleinen Nachbarstädten rund herum ist es überall ebenso vorhanden wie in anderen Großstädten. Das ist mir ein Rätsel....
 
M

marcelino1703

Gast
Unser Dorf [Landkreis Stade] sollte auch High-Speed Internet erhalten, aber weil die Telecom nicht mehr mit EWE Koopariert ist das auch Schnee von gestern. Und Stade bekommt nun eine Geschwindigkeit von 200.000 -.-. Hab mich so drauf gefreut und alle anderen Typen, die schon 32Mbit haben bekommen noch mehr in den Allerwertesten geblasen. Ich mss hier mit grademal 200Kb auskommen und einige sogar nur mit 50Kb. Aber den Anbietern ist es ja wichtiger in den Städten, weil es da ja mehr gibt. Die haben wohl nicht dran gedacht, dass auf dem Lande auch viel Geld zu holen ist. :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

derlolomat

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
796
Bei uns gibt es über die Telekom auch nur DSL3000, Unitymedia hat aber schon seit einigen Monaten bei uns 128MBit/s-Leitungen anzubieten. Hab´ momentan die 64er hier. Ist allerdings schade, dass der Upstream nur ein Bruchtteil der Geschwindigkeit hat. Wenn man mal bedenkt, dass man über P2P-Downloads so allgemein die Downloadserver entlasten würde, wenn man wenigstens Leitungen im Verhältnis 2:1 oder so hätte. Bei Kabel zum Beispiel ist das afaik kein Problem, man nutzt einfach weitere Frequenzbänder als Rückkanal.
 

am3000

Banned
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.584
weiter oben habe ich mich geirrt
die Mindestvertragslaufzeit ist bei Kabel Deutschland
jetzt 24 Monate ,
früher war mal 12 Monate ,
jetzt 24 Monate,
sollte man sich also in ruhe überlegen ob man auch wirklich
2 Jahre in der Wohnung wohnt und nicht auszieht
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Die kleinen Dörfer werden versorgt aber ich wohne hier in der Dortmunder Innenstadt und hier gibts überhaupt kein KabelInternet, nur TV.
Und DSL geht auch nur bis 10.000.
 

Whopperjoe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
17
Die 100er von KD is schon ne feine sache :-)
Hab ich selber seit ca. 2 Monaten am laufen und bin soweit zufrieden.
Pingprobs ?? nie gehabt auch nicht mit der 32er von KD!!!
Aaaaaber es gibt da so "kleine" dinge wie einen Portlock nach ca. 100 GB traffic am Tag.
KD sagt halt ka bei ihnen geht alles ;-) aber für leute die zufällig dann und wann mal "Urlaubsbilder" usen sei ein 2ter Acc empfohlen ;-)
Steht nix in den AGBs dazu und auf nachfrage verneinen sie solch vorkommnisse aber es ist Fakt das sie dir bei zu viel Traffic Ports schliessen.

achja hier maln Test mit 2 Rechnern ner PS3 und Töchtern am Telen zur "Hauptzeit".

http://www.speedtest.net/result/1417454976.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Poweruser1982

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
107
http://www.inexio.net/News/PM-Schnelles-Internet-jetzt-auch-in-Moerstadt

Diese Firma baut z.Zt ein eigenes Glasfasernetzwerk auf.
Auch in unserem Wohnort.
Ich kann zu deren Vermittlungsstelle frei gucken, 100 Meter entfernt Wohne ich...

Nur gibts noch zu wenig rezessionen zu der Geschichte und teuer sind se auch !!!
Ich glaub 60€ für 100k allerdings nur 5184 oder so upload
 

Merden

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
652
Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, bin ich immer wieder froh schon seit Jahren über 10MB/s Up und Down zu haben... Und der Ping von 6ms kann sich auch sehen lassen ;) Da bin ich mit ziehen meist schneller als mir die Daten mit irgend einem Billig-USB-Stick zu kopieren^^
 

IIRedNaxElaII

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
150
Glaubt mir so eine Leitung bringt euch fast gar nichts, da die Server meisst ein niedriges Limit besitzen. Ausserdem kommt es dann auch oft zu Bandbreiteneinbrüche während der Stoßzeiten. Ich arbeite selbst bei einem grossen Telekommunikationsunternehmen und besitze selbst eine grosse Leitung und nur sehr selten merke ich einen unterschied z.b. zu einer 16MBit Leitung. Für den Heimanwender ist sowas meisst humbuk.
 

Whopperjoe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
17
Jaaa die "Einbrüche" sind vor allem am Wochenende frappierend !!!!
da hab ich nur 70 - 80 von 100 teilweise.
 

Ruff_Ryders88

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.786
J

Jens_M@ul

Gast
Das nervt vielleicht, ständig solche News zu lesen. Man sollte sich mal lieber erst mal um die ganzen Dorfbewohner kümmern, die noch mit Light DSL (wie ich), ISDN oder gar 56k Modem rumgurken.
 
Top