128Mb Graka für Crysis, UT3 ausreichend?

Zeiner-Rider

Lt. Commander
Registriert
Juni 2005
Beiträge
1.377
Ich will mir ein "neues"(gebraucht, Ebay) Notebook zulegen da mein T40 kaputt geworden ist. :rolleyes:
Ja ihr habt richtig gelesn mein IBM T40 hat irgendwo am Systemboard einen riss bekommen. Ich hiel es halt manchmal lässig in einer hand(biegung), nach dem motto "IBM - harter Businesseinsatz". :freak:

Also ich will auch neuere Spiele nicht unbedingt auch High-Details spielen können, aber sollten auf Low mit mindestens 30 FPS laufen.

Es solle außerdem einen Pentium M Centrino haben, da die Kühlung für die Duos zu laut ist(auch im Idle).
Und ein Centrino müsste doch ausreichen für Crysis?!? :(

Eventuell eine X600 und das Ganze dann gebraucht um so 400€.
Sollte ein 15" sein und nicht mehr wie 500€ kosten. P/L Verhältnis beste Karte ist die Go6600... Es sollte kein Acer oder so Gericom oder so sein, Toshiba wäre fein.

Primär will ich jetzt von euch hären welche Graka ausreichend ist!

mfg Martin
 
Ich denke auch das wird mit Notebooks mit X600 Grafikchips oder schlechter nichts werden wird vor allem gerade bei Games wie Crysis. :rolleyes:

Wieso willst du es nicht auf deinem normalen PC spielen laut deiner Signatur ist da wenigsten ne Geforce 7900 GS drin die sollte noch einigermaßen ausreichen um das Spiel auf mittlerer Detailstufe zu zocken.
 
Auf deinen desktop rechner wird es laufen.Ich werde mir entweder auch einen neuen prozessor holen können oder neues mainboard mit einem intel am besten , den ich glaube das mein kleiner 3800 meine grafikkarte garnicht auslastet.
 
@Neo1010 sofern du kein altes Sockel 939 Mainboard hast sondern eins mit AM2 Sockel rüste doch nur die CPU auf. ;)

Den Athlon64 X2 6000+ gibts schon ab 134.- € und würde deinem PC nochmals ordentlich Power verleihen.
Der Athlon X2 6000+ ist in etwa in der Leistungsklasse wie der Intel Core 2 Duo E6600/E6700
siehe http://www.hardware-infos.com/prozessoren_charts.php?cores=2

http://geizhals.at/eu/a240124.html

Hast du allerdings noch Sockel 939 lohnt sich ne Aufrüstung nicht mehr so da auch diese CPUs außer dem X2 4200/4400 neu eventuell noch gebrauchte 4600/4800er Leistungsmässig nicht so der Riesensprung wäre von deinem jetzigen X2 3800+.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ne habe sockel AM2 habe sofort gewechselt als er rauskam.werde dann mal nach nem anderen prozzi gucken.wenigstens nen 5200 mal sehen was der dann noch so rausholt.

Übrigens habe ich mir crysis schon vorbestellt solltet die die es am erscheinungstag haben wollen auch machen.
 
nein, wird nicht ausreichen. Notebook chipsätze sind eh schon schwächer als die im Desktop und selbst bei einem Desktop wären 128mb noch zu wenig.

wirst also denke ich kein glück mit haben
 
ok danke!
ist für die schule... ;-)
aber ich denke trotzdem nicht dass es erst mit einer 6600 spielbar ist...
was man mit dem t40 (ati 7500 mit 32; passiv ohne rippe)alles spielen konnte habe ich auch nie gedacht!

naja nur wegen crysis gebi ich aber auch keine 200€ mehrkosten aus... ich werde dann bei der x600 bleiben. flatout2, tournament2004(auch schon am t40) wird damit sicher kein problem sein

und mein aktuelles system wirds auch noch eine weile tun.
sonst kommt ein 3800X2 manchester rein oder ein opteron...
 
Hallo, ich hab eine X600se und da läuft Flatout 2 echt gut in 1280x768...
Anno 1701 geht auch, aber nicht so viele Schatten.
 
Ich hab leider Feststellen müssen, dass meine Notebook-Festplatte zum Zocken zu lahm ist. Da solltest du vielleicht schon drauf schaun, dass die 7200U/min hat.
Anno und Flatout sind nicht so die Hardwarefresser, Stalker oder so wäre da schon eher eine Testmöglichkeit.
 
Stalker läuft auf niedrigsten Details und 1024x768 noch flüssig.

Kann ich aus Erfahrung sagen. Hab nämlich eine X700XL, bei der X600 läufts sogar noch ein bisschen schlechter.

Das heißt: Crysis kannst du vergessen!
 
stalker ist ja programmiertechnisch ein flop. crysis programmierer haben ja schon farcry gemacht un das wurde ziemlich gut umgesetz.
 
Kann sein, aber das ändert nichts an den Anforderungen. Far Cry läuft auf meiner X700XL auch nur noch gerade so mit einigermaßen ansehnlicher Qualität.
Somit kannst du Crysis mit einer X600 vergessen. :evillol:
 
es geht um die spielbarkeit, nicht um qualität.
was zum kukuk ist eine x700xl. meinst du nicht x800xl?

also auf einer x550 gehts auch!
 
X700XL is ne X700 mit nur 4 Pixel-Pipes. Die ist ein bisschen besser als die X600.

Also wenn du in völlig verpixelter 640x480er Auflösung spielen willst: bitte!

Und die X550 von der du sprichst ist locker so gut wie eine Mobility X600, weil Mobility Grafikkarten von Natur aus langsamer sind.
Ich sag ja auch, dass FarCry läuft. Aber Crysis stellt ungleich höhere Anforderungen.

Im Übrigen ist eine Go6600 um einiges schneller als eine X600... nur so am Rande. Und da Crysis mindestens eine Desktop GF6600 braucht...

Und abgesehen davon profitiert Crysis von DualCore Prozessoren... warum du dann einen Pentium M willst ist mir schleierhaft... leiser ist der jedenfalls nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chrysis und UT3 werden auf der x600 und mit einem Pentium M wohl nicht zockbar sein. Far Cry ist doch schon älter und nicht mehr mit Crysis zu vergleichen.
Warte doch bitte bis die Spiele rauskommen, dann kann mans genaus sagen. Aber die Chance dass du überhaupt übers Hauptmenü hinauskommst ist sehr gering.
Bist du noch Schüler oder warum muss es unbedingt so billig sein?
Spiels doch auf deinem Rechner, da wirds laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ja ich will es aber in der schule auch spilen können, gib aber wegen dem nicht 200 mehr aus.so wichtig ist mir dieses spiel echt nicht!
neu kauf ich mir in nächster zeit kein notebook mehr... zu viel wertverlust
 
Du kannst mit diesem Notebook alle Spiele spielen, die jetzt bereits existieren.

Alle die ab jetzt erscheinen kannst du nicht mehr spielen (ausgenommen Aufbauspiele etc.).

Wenn du dir ein solches Notebook kaufst dann mindestens mit einer Go6600 oder X700. Keine X600!

Kauf es dir und spiel die Spiele, die es jetzt gibt. Ein Pentium M und eine Go6600 geben eine tolle Leistung her und sind absolut brauchbar auch für mobiles Arbeiten. Aber erwarte nicht, dass du irgendein neu erscheinendes Spiel spielen kannst. Du kannst Glück haben und es läuft, du kannst aber auch genauso gut Pech haben. OK?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben