2.1 PC-Soundsystem bis 200€ gesucht

J

Juri117

Gast
Hallo zusammen,

zurzeit ich suche ein Gutes 2.1 Sound System für meinen Rechner, wo ich hauptsächlich Musik höre und ab und an zocke oder Filme schaue. Ich hab mir auch schon einige Modelle im Internet angeschaut (Edifier C3, C2, S530D usw.) aber dort haben mich einige negative Rezessionen abgeschreckt.

Dort wurde sehr oft der Subwoofer negativ bewertet. Einige schreiben, dass er viel zu unpräzise oder man ihn nur schlecht wahrnimmt. Deswegen wollte ich euch mal fragen, welche Erfahrungen ihr mit einigen Systemen gemacht habt und ob ihr mir auch einige empfehlen könnt. Der Bass ist für mich eigentlich schon sehr wichtig, da meine Musikrichtung in diesen Bereichen ist: Electro, Trance, House. Bestes Beispiel für meine Musikrichtung ist dieses Lied:
http://youtu.be/kDfH_BTG14s?t=1m52s

Ich habe schon ein 2.1 System für meinen Fernseher. Dort arbeitet ein Logitech Z-623, nur für Musik finde ich ihn überhaupt nicht geeignet, da der Bass viel zu unpräzise ist. Ebenfalls habe ich ein 2.1 System für meinen jetzigen Rechner. Zurzeit arbeitet da ein Logitech X-530. Naja den Sound finde ich etwas schwach aber dafür finde ich den Subwoofer eigentlich recht ansprechend.

Könnt ihr mir einige Systeme vorschlagen?

Jeder hat seine eigene Musikrichtung also bitte respektiert sie auch und schreibt keine verletzenden Kommentare darüber :)

Euer Juri
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
Wenn Du nicht extremen Tiefbass brauchst (den es in der Preisklasse auch nicht geben wird, wenn er auch sauber sein soll...), dann schau in meinen Test mal rein. Das Microlab H-200 ist klanglich das stärkste 2.1-Set in dem Bereich. Aktuell um 200,- zu haben.
 
J

Juri117

Gast
@bengel40
den Thread ich auch gesehen nur nach der Diskussion über McDOnalds und irgentwelche Burger habe ich wieder weggeklickt.
 

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.391
hoff wir diskutieren heute nicht über Hamburger
 

Obstgarten

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
179
Kann dir für dein budget das Teufel Cocept C 200 USB empfehlen.
Ich stand vor knapp 3 Jahren vor der Entscheidung Teufel C200 oder Edifier S530D.
Ich meine mich erinnern zu können, dass die Entscheidung schlussendlich wegen der nicht vorhandenen Lieferbarkeit des Edifier fiel :D
Das Teufel spricht mich aber auch vom Design mehr an.

Bin immernoch vollstens zufrieden mit dem System. Anwendung 40%Musik, 30%Games, 30%Film.

Musik höre ich unter anderem auch deine Musikrichtung...Du darfst auf keinen Fall in einer Mietswohnung hausen! Da stehen dir sofort die Nachbarn vor der Tür, weil man den Bass auch bei geringer Lautstärke durch die Wände hört. Spreche aus WG-Erfahrung^^
Und dein Zimmer sollte nicht größer als 20-25m² sein.
 
J

Juri117

Gast
@ Obstgarten
die habe ich mir auch mal angesehen und vom aussehen fand ich die auch top. Kannst du mir vllt die Abmessungen für den Subwoofer nennen? Da ich den Sub gern unten ins Regal stellen möchte und dort nur bestimmte Größen reinpassen. :)
 

Obstgarten

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
179
Bin gerade nicht zu Hause, daher hier die Herstellerangaben vom Sub:

Tiefe 38,00 cm
Breite 24,70 cm
Höhe 43,50 cm
Gewicht 13 kg

Stehen auf der Teufelseite unter "Technische Daten" ;)
 
J

Juri117

Gast
So ich habe heute den Teufel C 200 geliefert bekommen. Erst war ich etwas skeptisch und anfangs war ich garnicht so begeistert, da ich mich noch an mein altes 2.1 System gewöhnt hatte. Aber nach gewissem Feintuning und jetzt mehreren Stunden Musik hören finde ich das System geil. Ich bin echt begeistert :)
 

silent2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.619
"Muss" man das Set über USB anschließen? Wie ist der Klang am besten? Über USB oder Analog? Würde das C200 gerne an meiner Asus Essence STX Analog anschließen.

Grüße
Silent
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
J

Juri117

Gast
@ kammerjaeger1

für den Subwoofer hab ich nur bestimmten Platz. Da der Sub vom Microlab H-200 zu groß war, habe ich mir den C 200 näher angeschaut.
Von den Maßen her passt er noch gerade so rein. Da der Sub vom Microlab H-200 viel zu groß ist, hab ich mich für für eine Alternative umschauen müssen. Bei Teufel kann man 8 Wochen Probehören wenn ich mich nicht irre. Glaub mir ich wollte mir das Microlab H-200 bestellen, doch wegen der Größe des Subs musste ich nach was neuem suchen. Ich bin auf dem Dachboden und da kann ich leider den Subwoofer nicht überall hinstellen wo ich will.
 

silent2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.619
Ob das Microlab H-200 wirklich so viel "besser" klingt das das Teufel C200 System... na ich weiß nicht. Ich denke in dem Preisbereich muss man eh kompromissbereit sein.
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
@ kammerjaeger1

für den Subwoofer hab ich nur bestimmten Platz. Da der Sub vom Microlab H-200 zu groß war, habe ich mir den C 200 näher angeschaut.
Von den Maßen her passt er noch gerade so rein. Da der Sub vom Microlab H-200 viel zu groß ist, hab ich mich für für eine Alternative umschauen müssen.
Das solltest Du genauer erklären!

Maße Sub H-200: 288 x 265 x 300 mm
Maße Sub C200: 274 x 435 x 380 mm

Im Gegensatz zu den Sats ist bei Teufel der Sub also größer! ;)




@ silent2k
Ist aber so. Das zeigt nicht nur die Papierform, sondern auch eigene Höreindrücke...
Der einzige "Kompromiss" beim H-200 ist eben der nicht unbedingt brachiale Tiefgang bei hohem Pegel.
 

silent2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.619

matrix8

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.180
dem C 200 würde ich das Microlab auch vorziehen. Es hat auch eine Fernbedienung und andere Features, die das Teufel nicht hat.
Das Design finde ich allerdings auch nicht wirklich gelungen (Opas rote Wurzelholzoptik ist nicht so mein Ding)
 
J

Juri117

Gast
Das solltest Du genauer erklären!

Maße Sub H-200: 288 x 265 x 300 mm
Maße Sub C200: 274 x 435 x 380 mm
Das ist es ja gerade. Ich habe genau nachgemessen und der eine cm fehlt. Du galubst es mir nicht hier ein Foto als Beweis. Der Subwoofer passt gerade noch so rein, ich habe davor alles genau nachgemessen.
Der Subwoofer hat an beiden Seiten maximal 0,5cm Platz.

IMG_0515.jpgIMG_0513.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

matrix8

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.180
Das ist wirklich sehr knapp^^
kann der Subwoofer denn so frei spielen oder "klebt" der Tischfuß direkt an der Box? Das wäre alles andere als optimal...
 
Top