Notiz 2.100-Euro-Smartphone: Samsung verkauft eine Million Galaxy Fold

Hayda Ministral

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
5.635
Aha!!!

Äh....und was soll uns das sagen? Welche Schlüsse ziehst Du daraus?
 

tstorm

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.161

coral81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
504
Ja, geil. Hoffe noch auf ein Vorweihnachtsdeal. Wird dann mein Amazon Fire Phone ablösen. ;)
Auch für 500 Euro würde ich das Fold nicht kaufen wollen. Das Konzept überzeugt mich einfach nicht .Das neue aufklarbare Razer finde ich da viel interessanter.
 

ryzen-

Banned
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
599
Ich gebs zu, war auch überrascht.
Dachte das Ding wird ein Flop.

Man sieht aber wie die Gesellschaft (bzw. ein Teil davon) heute tickt.
Es gibt eben immer mehr Menschen die sich was leisten können und ich habe z.B. auch in Asien gemerkt, Hauptsache man besitzt ein iPhone oder etwas anderes das irgendwie Aufmerksamkeit verspricht. Man ist da in manchen Regionen schon der Held auf dem Erdbeerfeld, wenn man mit sowas um die Ecke kommt. Ich gebs zu, ich würde tatsächlich auch schauen. Von daher gehe ich davon aus (meine Interpretation) der Verkaufserfolg beruht auf den "will haben" und "schaut mal was ich habe" Effekt.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.611
Artikel-Update: Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap News berichtet, hat Samsung die Aussage inzwischen dementiert. Demnach wurden bisher nicht eine Million Einheiten des faltbaren Smartphones verkauft. Laut eines Samsung-Sprechers habe Young Sohn möglicherweise den von ihm genannten Absatz mit Samsungs ursprünglichem Verkaufsziel für das Jahr verwechselt. Im Vorfeld hatte Samsung eine Schätzung von 500.000 weltweit verkauften Galaxy Fold für das Jahr 2019 abgegeben. Ob zumindest diese Anzahl erreicht wurde, ist unbekannt.
 
M

marimo111

Gast
Blöd gelaufen Samsung... Hauptsache erstmal Sachen in die Medien werfen um Aufmerksamkeit zu bekommen.
 

Roche

Banned
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.873
Hätte mich auch gewundert, wenn von diesem Ding schon so viele zu einem solchen Preis verkauft worden wären.
Samsung hat wohl noch nicht einmal ne Million davon produziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

[wege]mini

Captain
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.068
Alles eine Frage der Zeit....

Bis 2021 werden sie ihre 1 Mio Stück bestimmt verkauft haben. :stock:

An Peinlichkeit ist die Aussage dieser "Führungskraft" aber schon kaum noch zu überbieten. So einen Lapsus kann man doch nur tolerieren, wenn die besagte "Führungskraft" von der Firmen Weihnachtsfeier kam, 2.0+ auf dem Kessel hatte und irgend einer besonders schönen Journalistin (oder einem Herrn) gefallen wollte und in typisches Angebertum verfallen ist.

So etwas soll es ja geben, hörte ich.

Nüchtern sollte man seine Zahlen wenigstens auf 100.000 Stück +/- schätzen können. Selbst das ist schon mit seeeehr viel wohlwollen, wenn man keinen besseren für den Posten findet.

mfg
 

Floppes

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
545
Innovation fördert den Verkauf von Produkten? No Shit? 😁😁😁
 

Balthasarbildet

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.207

lucdec

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
458
Das Konzept an sich ist schon toll!

Bei der 19%-Mehrwertsteuer-geschenkt-Aktion von Media Markt konnte ich damals nicht widerstehen und habe mir das Ding bestellt. Technisch war es faszinierend und die "Tabletgröße" ist erstaunlich angenehm und vor allem beim Surfen im Internet toll. Schlussendlich habe ich es doch aus zwei Gründen zurückgeschickt:

Erstens scheint Samsung das große Panel unverständlicherweise gedreht zu haben und daher refresht das Panel von links nach rechts - das stört extrem. Diesen "jelly-scroll-Effekt" gibt es zwar theoretisch bei jedem OLED-Panel, wenn das Panel "normal" montiert ist, fällt dieser Effekt eigentlich nicht auf. Vor ein paar Jahren hat OnePlus bei OP5 das Panel kopfüber verbaut - da gab es diesen Effekt auch. Bei dem riesen Schirm des Fold fällt das natürlich extrem auf.

https://i.imgur.com/2Id3JRH.gif

Zweitens war das UI nicht immer zu 100% flüssig. Ob das am Fold liegt oder an One UI kann ich nicht sagen. Mein letztes Samsung war ein Galaxy Note 2 mit Touchwiz.

Schade eigentlich - es ist ein tolles Gerät. Ich kann mir vorstellen, dass sich das Konzept über die nächsten Jahre durchsetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

SavageSkull

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.188
Ich hätte deutlich weniger Probleme mit so einem Preis, wenn ich wüßte ich bekomme die nächsten 10 Jahre die aktuelle Android Software ohne Bloatware und die Verarbeitung von dem Gerät ist so, dass es diese 10 Jahre auch überlebt und wenn nach 6 Jahren mal was kaputt geht, bekomme ich Ersatz (oder zumindest eine Reparatur).
Da Smartphones (bei Android noch schlimmer als bei Apple) mit einer Halbwertszeit von einem Jahr gebaut werden, ist der Preis für mich nicht tragbar.
 

eSportWarrior

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
609
In der Regel ist es so, dass die Leute, die sich das Handy nicht über den Vertrag holen, deutlich mehr zahlen ;-) Aber hauptsache mal "gequarkt". Wichtig ist doch, was nach 2 Jahren auf dem Bankkonto fehlt und wenn man nicht ganz doof ist, dann kommt man dort mit Verträgen und subventionierten Handys deutlich besser weg. Und ja ich weiß genau, dass jetzt jemand aus seinem Loch kommt und sagt mit meiner gratis Netzclub sim + Uraltabklatsch vom Grabbeltisch, bin ich viel günstiger unterwegs.....Ja stimmt, ist aber nicht vergleichbar. Daher bitte im Loch bleiben......Danke.
Bin mir jetzt nicht sicher ob du dass Ernst meinst? Könntest du mir Verträge nennen? Als Vergleich bitte auf Spusu.at schauen zwecks Vertrag. €10-€15 Vertrag wo alles dabei ist + ein Handy alle 3 Jahren ist für mich der Beste Value, davor waren es Verträge. Als ob man in Deutschland ein iPhone X gratis bekommt in einem €30 Vertrag?
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.144
Für mich ist das eher ein Smartphone der Machbarkeitsstudie, aber nichts, was der normale Kunde wirklich haben will und kauft [ausgenommen Nerds + Technik Freaks, die immer das Neuste haben müssen und wo Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt!].
 
Top