Notiz 2.100-Euro-Smartphone: Samsung verkauft eine Million Galaxy Fold

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.529

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.182
@XShocker22
Für Samsung sind die verkauft.
Wenn sie bald deutlich reduziert werden, wissen wir, dass sie wie Blei im Regal liegt.

Irgendwo ist das seit langem mal eine Innovation, andererseits finde ich aber rein vom Design und usability Samsung's Ansatz nicht geglückt.
Dazu dann generell das extreme Preisniveau und die wenig vertrauenserweckende zu erwartende
Haltbarkeit und man muss echt schon ordentlicher techfreak sein. Oder einfach verdammt viel Geld haben.
 

PS828

Captain
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
3.841
Nunja, schon faszinierend, aber wenn die Geräte halbwegs halten was sie versprechen.. Wieso nicht.

Ich kauf mir für das Geld lieber einen 3970X :evillol: andere kaufen sich davon lieber ein Handy.. Wer bin ich darüber zu urteilen :)
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.524
Klingt jetzt vielleicht viel, aber wenn sich zum Vergleich anschaut, dass Apple pro Jahr über 200 Mio iphones verbimmelt, dann kommt einem die Zahl doch nicht mehr so hoch vor.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.923
Das ist die größte Innovation bei Smartphones seit Langem. News zur Entwicklung solcher Displays gab es jahrelang (wenn ich gerade nicht unterwegs wäre, würde ich alte Artikel dazu raussuchen).
Natürlich ist das Teil nicht so ausgereift wie der alte Nokiaknochen oder ‘default Smartphone 201X’. Das ist definitiv für Early-Adopter, die bereit sind für die Exklusivität extra zu bezahlen. Nicht für den Maurer auf der Baustelle (solche Vergleiche gab es in anderen Threads zu dem Smartphone tatsächlich). Aber über den Tellerrand zu sehen fällt schon schwer.

Ich hoffe, dass viele Geräte verkauft werden um möglichst viele Informationen (auch zur Haltbarkeit) zu bekommen um dann in den nächsten Generationen besser und günstiger zu werden.
 

Balthasarbildet

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.156
Je nach Rundung fängt "ungefähr eine Million" grob bei 500.001 Geräten an.
 

Luthredon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.123
Ich habe jeden falls dafür Keine 2100 Euro bezahlt. Und Mein PC hält bestimmt länger als diese Handys.
Mein letzter PC war 8 Jahre alt, und lebt heute noch als 2ter Rechner.
Du musst dich nicht rechtfertigen :). Du solltest es aber von anderen auch nicht verlangen und was für den Einzelnen wichtig ist, kannst du wohl schwer beurteilen.

Meine persönliche Meinung: das Ding ist innovativ genug, momentan als Hingucker zu taugen. Also kaufen es alle, denen 2000€ egal sind und da gibts weltweit deutlich mehr als eine Million Menschen. Und jedes Jahr werden es mehr - während es freilich auch für immer mehr, finanziell immer 'enger' wird ...
 

John Sinclair

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.053
Ich versteh es ja, @Luthredon nur kann ich nicht verstehen das alle meckern die haben kein Geld,
und rennen mit einem nonplusultra Handy durch die Gegend. Schaue dir doch mal die ganzen Leute an.
Die Tage war eine Mutter da und fragte was sich das Kind zu Weihnachten wünscht, was kam da raus,
richtig ein IPfone. (Scheiß ob das nun richtig geschrieben ist) Und die Mutter lebt von Harz IV.
 

John Sinclair

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.053
Wer das Geld hat, der soll es sich kaufen. Aber leider kaufen es sich auch etliche, die das Geld nicht haben :(
 

scryed

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.311
Macht die überwiegende Mehrheit ja auch nicht. Die meisten lassen sich lieber 2 Jahre auf irgendwelche maßlos überteuerten Verträge ein und finanzieren es so.
Naja das stimmt so nicht, auch wenn es Handy Verträge sind kostet das Handy nicht weniger auch wenn es auf dem ersten Blick so aussehen mag, ob man sich den Kredit bei der Bank oder dem telekommunikation Unternehmen holt ist egal, bei dem einen hat man Zinsen bei dem anderen eben die zwei Jahre Bindung, der hersteller bekommt so oder so sein Geld
 

capitalguy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.598
eine million verkaufte geräte auf der welt ist wohl gemeint. in relation dazu, wie viele geräte verkauften die anderen hersteller?
man kann aber durchaus behaupten, das smartphone hat dieses jahrzehnt unglaublich stark dominiert.
 

[wege]mini

Captain
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
3.908
in relation dazu, wie viele geräte verkauften die anderen hersteller?
wenn sich zum Vergleich anschaut, dass Apple pro Jahr über 200 Mio iphones verbimmelt
du kannst doch nicht so ein tolles, handgeklöppeltes Apfel Teilchen nicht mit einer Birne vergleichen :D

Spass beiseite....1 Mio ist ein Anfang.

Bei 1 Mio im Monat wird es erwähnenswert, 1 Mio in der Woche ist dann ein gutes Geschäft und 1 Mio am Tag wird langsam "viel".

mfg
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.626
So darf man nicht rechnen (wenn man richtig rechnet), da dies Einzelpreise sind, die Groß/Zwischenhändler bekommen aber Mengenrabatt (oder im "Paket" mit anderen Smartphonemodellen quersubventioniert). Sonst könnten die Preise in den Shops/Handel auch nie reduziert werden und waren nach kurzer Zeit für den Handel ein Minusgeschäft (was ja eigentlich bei normalem langsamen Preisverfall nie vorkommt). Jeder in der Kette will ja daran was verdienen.
Und es sind vermutlich ausgelieferte Exemplare gemeint und nicht verkaufte Exemplare.
Sobald ein Händler die Bestellung tätig und das Geld überweist, sind diese für den Hersteller verkauft. Ob diese dann an die Endkunden gehen oder zu Ladenhütern werden, ist für den Hersteller zweitrangig, die richten sich nach den Händlerbestellungen
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.643
Macht die überwiegende Mehrheit ja auch nicht. Die meisten lassen sich lieber 2 Jahre auf irgendwelche maßlos überteuerten Verträge ein und finanzieren es so.
In der Regel ist es so, dass die Leute, die sich das Handy nicht über den Vertrag holen, deutlich mehr zahlen ;-) Aber hauptsache mal "gequarkt". Wichtig ist doch, was nach 2 Jahren auf dem Bankkonto fehlt und wenn man nicht ganz doof ist, dann kommt man dort mit Verträgen und subventionierten Handys deutlich besser weg. Und ja ich weiß genau, dass jetzt jemand aus seinem Loch kommt und sagt mit meiner gratis Netzclub sim + Uraltabklatsch vom Grabbeltisch, bin ich viel günstiger unterwegs.....Ja stimmt, ist aber nicht vergleichbar. Daher bitte im Loch bleiben......Danke.
 
Top