2,5/5/10 GBit-Netzwerkkarte + SFP-Anschluss

Don_2020

Lt. Commander
Registriert
Aug. 2019
Beiträge
1.502
Für mein Desktop-PC suche ich eine 10 GBit-Netzwerkkarte für Ethernet-Kabel (Cat.7). Kabellänge max. 20 m.
Am Switch brauche ich noch einen Umsetzer von RJ-45 auf SFP. Der Switch kann nur 1 GB. Über SFP-Ports sollte mehr gehen (Zyxel GS1920). Was kann ist gut und preiswert? Kenne mich nicht so gut aus.

Oder soll ich lieber eine 2. 1GBit/Netzwerkkarte dazustecken und das ganze über 2 Kabel zusammenschalten.
Ich habe meist sehr große Daten (> 4 GB) zu kopieren.
 
10G macht kein Sinn, da du keine Switch hast mit SFP+ Ports. Laut Produktbeschreibung hat der Zyxel GS1920 keine SFP+ Ports. Somit macht eig nur ne Port-Channel sinn mit 2G oder so.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cvzone
Quatsch. Der GS1920-24 hat 5 SFP-Ports. Normalerweise werden über SFP das Backbone angeschlossen, also > 1 GBit. SFP brauche ich nur um die höhere Geschwindigkeit in den Switch zu bekommen.
Ansonsten kann ich mehrere Netzwerkkarten parallel schalten. Cat.7 Kabel habe überall in ausreichender Menge.
 
Don_2020 schrieb:
Quatsch. Der GS1920-24 hat 5 SFP-Ports. Normalerweise werden über SFP das Backbone angeschlossen, also > 1 GBit. SFP brauche ich nur um die höhere Geschwindigkeit in den Switch zu bekommen.
Ansonsten kann ich mehrere Netzwerkkarten parallel schalten. Cat.7 Kabel habe überall in ausreichender Menge.

SFP bedeutet nicht 10G :D Egal ob Backbones daran angeschlossen sind 😂
SFP+ Ports sind 10G Ports.

Hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Small_Form-factor_Pluggable

SFP wird in Firmen dafür genutzt, um Verteiler anzuschließen da die meist weiter als 100 Meter weg sind.
 
Danke den Unterschied kannte ich noch nicht.
Also bleiben nur 2 Netzwerkkarten parallel zu schalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sLgFiRE
Don_2020 schrieb:
Danke den Unterschied kannte ich noch nicht.
Also bleiben nur 2 Netzwerkkarten parallel zu schalten.

Jap, Channel sollte der Switch können, in WIN ist das NIC Teaming.
Aber dein Gegenpart (Server whatever) sollte das dann auch haben.
Aber ich kann dir nicht sagen ob Windows 10 das kann. Ich habe in Erinnerung, das es nur unter Windows Server geht. Aber gut, bin nicht der Windowsprofi was sowas angeht. Linux Server können sowas aufjedenfall.
 
Habe nochmal nachgeschaut. Das GS1920 hat 4 SFP aber kein SFP+.
Damit fällt 10 GBit erst einmal aus.
Also für 10 Euro eine 2. Netzwerkkarte kaufen und parallel schalten.
Danke an alle für die schnelle Hilfe.
 
SFP ist nicht gleich SFP+. Ersteres unterstützt nur bis zu 1Gbps.

*edit: zu langsam...
 
Don_2020 schrieb:
Für mein Desktop-PC suche ich eine 10 GBit-Netzwerkkarte für Ethernet-Kabel (Cat.7). Kabellänge max. 20 m.
Was kann ist gut und preiswert?
Ich habe meist sehr große Daten (> 4 GB) zu kopieren.
Wohin kopierst du die Daten? Welche Bandbreite hat die Gegenseite?

Ein Kompromiss aus Bandbreite, Handhabung und Anschaffungskosten ist der Umstieg auf eine 2.5G Netzwerkkarte und 2.5G Switch.
Dieser Switch ist in vier Wochen für <120€ verfügbar:
computerbase.de/2020-07/2.5gbase-t-switch-qnap-qsw-1105-5t-2.5-gbit-luefterlos/
computerbase.de/forum/threads/2-5gbase-t-switch-ieee-802-3bz-qnap-qsw-1105-5t-hat-fuenf-rj45-ports-und-laeuft-luefterlos.1958446/

Eine 2.5G Netzwerkkarte kostet <50€.
computerbase.de/preisvergleich/trendnet-teg-25gectx-a2189279.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Gegenstelle ist ein Server-PC. Noch mit eine 1 GB-Netzwerkkarte - steht aber in einem anderen Raum als mein Desktop-Pc und der Switch.
 
2 lan karten in server und pc lösen aber auch nicht dein problem.

Don_2020 schrieb:
Oder soll ich lieber eine 2. 1GBit/Netzwerkkarte dazustecken und das ganze über 2 Kabel zusammenschalten.
Ich habe meist sehr große Daten (> 4 GB) zu kopieren.
LAG wird dann auch nicht schneller als eine karte.
 
Sofern er Daten über SMB3 kopiert dann schon, dafür braucht es dann nicht mal eine LAG oder Teaming. Da geht Multichannel out of the Box sofern der Server/Client nicht zu alt ist.
 
Don_2020 schrieb:
Danke den Unterschied kannte ich noch nicht.
Also bleiben nur 2 Netzwerkkarten parallel zu schalten.
Sfp ist, wie auch m.2 nut ein Stecker standard
2 ports zusammenschalten wird dir für einen einzelnen stream nicht unbedingt was bringen. Ich kann von so bastel Lösungen wirklich nur abraten und 2.5g/10g empfehlen. Bei 4k Inhalten eher letzteres
Cat 7 benötigt es nicht. Gescheite cat5e Kabel reichen da.
Wobei mich immernoch interessiert ob es wirklich cat 7 Kabel sind, oder solche die auf Amazon als cat 7 verkauft wurden. Normalerweise entscheiden sich Leute um, wenn sie sehen was cat7 patch Kabel kosten
 
Zurück
Oben