News 2,5" Festplatte mit 10.000 U/min

M

MoF

Gast
Je kleiner die Platte, desto größer die Datendichte, desto kürzer die Wege des Lesekopfes, desto schneller die Platte. 7.200 wären bei 2,5"-Platten schon herbe gut.
Außerdem verbrauchen die kleinen Platen weniger Saft und sind daher nicht so warm ^^
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Und die 2,5" Platten sind in Wirklichkeit nicht so anfällig wie die grossen Brüder. Ich arbeite schon seit 2 Jahren in einem PC Laden, und bei all den verkauften Platten sind maximal 2-3 ausgefallen. Die Dinger sind auf jeden Fall nicht zu vergleichen mit den 3,5"ern.
 

Viper83

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
608
Wüsste auch nicht was ich mit ner 2,5" platte in menem rechner soll!!
Braucht so ne platte mit 10K umdrehungen nicht enorm viel saft (gegensatz zu 4500er) Das würde ja die Laufzeit der Laptops ziemlich reduzieren!

@22
Warm werden die Trotzdem da grossere reibung bei 10k, auch wenn die weniger strom säuft als ne 3,5" Platte.

@23
Ich glaube kaum dass die menge der verkauften 2,5" Platten nur annähernd der, der 3,5" Platten entspricht. Folglicherweise fallen auch mehr 3,5" Platten aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.528
Was redet ihr denn alle von Notebooks, die wirds nicht für Notebooks geben, sondern für Server zum Platzsparen.
 

Viper83

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
608
die wirst auch in ein notebook kriegen wenn du willst!
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
@MoF
2.5" Platten sollen schneller sein? Das kannst du ja wohl nur als Witz meinen! Nicht mal die Hitachi Travelstar 7K60 (2.5" und 7200 U/min) ist GLEICH schnell, wie normale 3.5" Platten mit 7200 U/min! Und das mit der Datendichte ist meiner Meinung nach vernachlässigbar! Die Datendichte ist bei 3.5" Platten genauso hoch. Warum sollte sie bei den grossen Platten niedriger sein? Aber überleg mal! Das ist einfachste Physik, warum die grösseren schneller sind! Je grösser der Kreisumfang, desto grösser die Geschwindigkeit, mit der der Lese- bzw. Schreibkopf bei identischer Umdrehungsgeschwindigkeit über die Platte rotiert! Und je schneller dieser Kopf rotiert, desto höher sind die Datenübertragungsraten!
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.528
M

MoF

Gast
@phs:
Da hast du wohl Recht.
Ich meinte das aber auch mehr so, dass bei gleicher Kapazität die 2,5" die genannten Vorteile hat. Wobei ich mich bei der Geschwindigkeit auch irren kann...
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.710
Zitat von phs:
Die Datendichte ist bei 3.5" Platten genauso hoch.
Die von dir angesprochene Hitachi Travelstar 7K60 bietet eine Flächendichte von bis zu 50 GBit/Quadratinch, eine aktuelle Deskstar 7K250 erreicht eine Flächendichte von 62 GBit/Quadratinch. Unterschiede gibts da also schon noch.

Zitat von phs:
Je grösser der Kreisumfang, desto grösser die Geschwindigkeit, mit der der Lese- bzw. Schreibkopf bei identischer Umdrehungsgeschwindigkeit über die Platte rotiert! Und je schneller dieser Kopf rotiert, desto höher sind die Datenübertragungsraten!
Du meinst sicherlich, daß bei einem 3,5" Platter auf den äußersten Spuren pro Umdrehung mehr Sektoren an den Köpfen vorbeigeführt werden können als bei einem 2,5" Platter, oder? Die Köpfe rotieren ja nicht, sie sind an den Kopfarmen befestigt.


Bye,
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
@Queen
Bei der Datendichte, wollte ich nur sagen, dass 3.5" Platten mindestens gleichgut sind wie die kleinen.

Bei der Performance beschränkt sich der Gewinn auf das eine äussere Zoll und mit "Kopf rotiert" habe ich mich ungenau ausgedrückt! Natürlich rotieren die Platten!
 
Top