2,5" SATA HDD in Tower verbaubar?

FlowBizkit

Ensign
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
253
2,5" SATA HDD in Tower verbaubar? bzgl. Stromanchluss, Spannung

Hi Leute,

ich würde gerne wissen ob man diese verbauen kann?
Würde sie eventuell gerne für Linux nutzen als Alternative da ich die HDD noch über habe.

Mir geht es eher um den Stromanschluß als um die Verbaubarkeit.
Oder gibt es keine 2,5 Zoll Rahmen?

Danke im voraus.

Gruß flow
 
Zuletzt bearbeitet:

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
sata und stromanschluss sind 100% identisch mit den 3,5" HDDs, nur bei den IDE Platten brauchtest du einen adapter.
Mein favorit um 2,5" Platten im tower unterzubringen ist das quietdrive 2,5".
 

FlowBizkit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
253
sata und stromanschluss sind 100% identisch mit den 3,5" HDDs, nur bei den IDE Platten brauchtest du einen adapter.
Mein favorit um 2,5" Platten im tower unterzubringen ist das quietdrive 2,5".
Erstmal danke!

Gibts da denn keine günstigere Alternative?
Sonst könnte ich sie doch auch in ein externes Gehäuse stecken über eSATA oder USB booten oder?
 

FlowBizkit

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
253
auch thx!

Mal 'ne doofe Frage, noch habe ich keinen Rechner mit SATA-Anschlüssen, also mein jetziger uralt ALDI Rechner hat noch keine SATA Anschlüsse für Strom. da hat die HDD sogar noch extra 'nen 4 Pin Adapter.

Wie ist das bei aktuellen Netzteilen welche stecker haben die für SATA Laufwerke?

Gruß flow
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
nein, die zusätzlichen 3,3V die der SATA Stecker liefert liegen eh nur brach. Du kannst einen Molex>Sata Adapter verwenden, gibt keine Probleme.
 
Top