2 Router fernsteuern

  • Ersteller des Themas MichaelBr
  • Erstellungsdatum
M

MichaelBr

Gast
Hallo,
ich möchte meine beiden Router, die wie folgt angeschlossen sind, fernsteuern:
internet --> router 1 --> router 2
An Router 1 und 2 sind jeweils PCs angeschlossen, Router 1 dient als DHCP-Server, Router 2 hat die Adresse 192.168.1.2
Router 1 hat die Adresse 192.168.1.1
Die angeschlossenen Geräte (werden alle von Router 11 verwaltet) haben die Adressen 192.168.10, 11, 12....
Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Möchte ich Router 1 fernsteuern, aktiviere ich Remotemanagement und kann über dyndns.org immer fernsteuern.
Nur Router 2 klappt nicht: Ich habe schon versucht Port 8081 (in Router 2 als Port für Remotemanagement eingestellt) auf den zweiten Router weiterzuleiten, aber es kommt einfach nicht an.
mit http://MeineIP:8080 komme ich auf meinen ersten Router, aber mit http://MeineIP:8081 komme ich nicht auf meinen zweiten.
Kann mir da jemand helfen?

Michael
 

Stefan-

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.073
Richte auf dem ersten Router einen virtuellen Server (Port Forwarding) für den zweiten Router / Port 8081 ein. Das sollte schon reichen. Ansonsten solltest du ausprobieren, ob und wo der Traffic im Netzwerk hängen bleibt, z.B. mit Wireshark.
 
M

MichaelBr

Gast
Portweiterleitung habe ich schon versucht, funktioniert aber nicht.
Gibts irgendwo ein Howto für Wireshark?

Michael
 

mr.Gr3y

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.793
G

Green Mamba

Gast
Mal ne andere Frage, warum eigentlich zwei Router? Ist das ein größeres Firmen-Netzwerk? Ansonsten würde es ja auch ein zusätzlicher Switch tun.
 

Nordm4nn

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.128
M

MichaelBr

Gast
weil ich ein lan-kabel ins wohnzimmer gelegt habe fürs mediacenter. bei der gelegenheit habe ich dann gerade noch meinen alten wlan-router eingesetzt um die reichweite zu erhöhen.

michael
 

netzwerker

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.600
Ich kann auch keinen Grund für einen zweiten Router erkennen. Nimm einen Router als Router und den zweiten als Switch oder Access Point. Das macht die Sache wesentlich übersichtlicher.

Mirko
 
Top