2 SSD im Raid Verbund laufen lassen

Culentriel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2013
Beiträge
16
Hallo Leute,
ich würde gerne meine zwei SSD Festplatten im Raid Verbund laufen lassen, also den Speicherplatz von beiden zu einer kombinieren. Momentan hänge ich dahingehend fest, dass ich die SSD's zwar angeschlossen habe, sie aber bislang nicht zugeordnet sind. Da möchte ich auch nichts falsch machen, deshalb wäre es toll wenn ihr mir ab da weiter helfen könnt.
MfG
SSDS.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Daky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
288
Was für ein Raid schwebt dir den so vor 0/1/...

Das würde man dann auch nicht im Windows einstellen sondern im Raid Controller bzw über Mainboard mitteln im BIOS / UEFI
 

Culentriel

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
16
Ich würde gerne Raid 0 einrichten.
EDIT: Einige Guides dazu habe ich auch gefunden, aber die beschreiben nicht wie das ist wenn ich Win7 dann auch neu aufsetzen will und anschließend auf dem Raid Verbund installieren will.
Wie müsste ich da als erstes vorgehen, mit dem Gedanken im Hinterkopf Win7 anschließend neuaufzusetzen?
 

Daky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
288
Mal das Mainboard Handbuch durchlesen wie man ein Raid einstellt.
Sollte dort sehr genau beschrieben sein, auch was man zur Win installation beachten sollte
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.819
Wenn du schon nicht mal weißt wie du es erstellst, dann solltest du die Finger davon lassen. Der Datenverlust ist so quasi schon vorprogrammiert und so ein Verbund aus SSD ist eh nicht sinnvoll.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.047
Welches Board hast Du denn? Du must wenn, dann die den SATA Controller in den RAID Modus stellen, das RAID einrichten und den passendnen F6-Treiber bei der Installation laden, damit Windows dort installiert werden kann. Das erhöhte Risiko eines Datenverlustest ist Di hoffentlich bekannt, geade bei Chipsatzs-RAIDs an Intel Controllern reicht es oft einmal im AHCI Modus zu booten um sich die Metadaten des RAID auf den Platten zu zerstören und das passiert nach einem BIOS Update oder wenn die Batterie des Boards leer ist.

Das DU ein RAID bauen willst weil 60/64GB einfach lächerlich klein sind, kann ich verstehen. Hoffentlich hast Du die SSDs aber nicht gerade erst gekauft weil Du lieber zwie kleine als eine große haben wolltest, wie manch es dummerweise empfehlen. Ein RAID 0 auf SSD bringt im Alltag fast nichts und man kann eben mit den winzigen Kapazitäten der SSDs kaum noch was anfangen und sollte immer besser eine große SSD also zwei kleine nehmen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top