2 x 117cm Flatscreen über HDMI?

Nordilein

Ensign
Registriert
Feb. 2009
Beiträge
147
Hallo,

Weil ein bekannter derzeit eine Messe plant möchte ich hier fragen ob seine folgende Idee möglich ist ( google hat dazu eigentlich recht unterschiedliche Meinungen ausgespuckt)

Er würde gern 2 HDMI fähige Grafikkarten kaufen und dann je HDMI Ausgang einen Flatscreen betreiben, und jetzt fragen wir uns ob das überhaupt geht. Kann man das so einfach oder wirds Probleme geben? Wenn alles läuft wie geplant hätte er DualView mit zwei 117cm Bildschirmen.

Danke schon jetzt für die Antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Würde dass nicht auch gehen mit einer Karte?
Ich mein eine mit DVI und HDMI
Dann den einen einfach mit Adapter DVI zu HDMI anhängen oder geht dann kein DualView mehr im Treiber?
 
Wirklich? juhu ^^ Aber noch eine letzte Frage: Wie ist die Bildschärfe, Qualiät usw? Natürlich gehen ich hier von nem guten TV Gerät aus. Über S-Video ist es ja nicht sonderlich schön und max 1024 x 768 Auflösung möglich, aber wie schauts eben mit HDMI aus? Lohnt sich das eigentlich überhaupt für ihn? Weil es geht um die Darstellung von Grafikkonzepten usw, also etwas wo man auf der Messe mit besonders schöner Optik bzw makelloser Darstellung glänzen will. Und wenn sich jetzt einer Fragt warum gerade 2 Bildschirme : Sein Chef will das so, wir hinterfragen nicht den Sinn.
 
also bevor ich eine mit DVI kaufe dann kaufe ich doch gleich 2 mit HDMI oder nicht;);)

:kingZerofreak:king:
 
Andere Frage noch am Rande:

Ich hab gesehen das es Karten gibt die 2 x den normalen Ausgang haben + 1 x HDMI. Und dann wieder solche HDMI Adapter.

Jetzt meine Frage:

Diese HDMI Adapter bringen mir wohl nur was wenn ich ne Grafikkarte habe die auch HDMI Signal ausgibt, also eine GTX285 zum Beispiel, oder? Oder ist es möglich auch über eine NICHT HDMI fähige Karte wie ne GTX260 diesen Anschluss zu nutzen? So quasi als ein besseres S-Video jedoch nicht mit ganz der Qualität von HDMI?

Bin da bei dem ganzen Anschlüssen die gewisse Karten haben bzw den Adapter Zeugs für HDMI verwirrt.

PS: Warum wird eigentlich die GTX285 mit HDMI auf der Verpackung beworben jedoch die GTX295 nicht? Obwohl diese das auch kann?
 
Jede DVI karte kann ein HDMI Signal ausgeben nur der Sound beleibt dabei auf der Strecke wenn die Systeme kein Sound über DVI unterstüzen.
 
AHA! Also könnte ich rein theoretisch mit einer GTX260 zweit große TV Geräte betreiben? Ich brauch also nur diesen Adapter (2 Stück), und die Karten die einen eigenen HDMI Ausgang haben können AUCH noch Sound mit rauschicken, hab ich das richtig verstanden?
 
Ah ok :)

Mir ist nur etwas aufgefallen:

Bei der GTX285 steht bei der Produktbeschreibung:
Interface : DVI-I, DVI-I, HDTV-7

Bei der GTX295 (die ich habe) nur:
Interface : DVI-I, DVI-I



Warum zum Teufel hat die 285 (und nicht die 295) diese "reine" Schnittstelle und warum sehe ich auf der Anschlusseite keinen eigenen Anschluss sondern nur einen S-Video Ausgang?

Ich kann mich nur erinnern das eine GTX (kA welche genau) die nen richtig klassischen HDMI auf der Rückseite hatte.

Und wie schauts eigentlich mit der Bildqualität aus von der ganzen sache? Vergleichbar mit nem normalen 22" TFT?
 
Bei NVidia muss der Sound von der Soundkarte abgegriffen werden und per SPDIF kabel an die Grafikkarte geleitet, AMD kann das so.

HDTV 1080 was über DVI und HDMI ausgegeben wird ist derzeit das beste was auf dem Markt ist ein 22 mit 1080 hat natürlich ein besseres Bild als ein 47 mit 1080 da hier die Pixel viel größer sind.
 
Mhm, das klingt logisch. Also brauchen wir für unsere Messeprojekt ne ganz normale Karte nur wie ne GTX260 und eben 2 HDMI Adapter, und schon haben wir ne feine Qualität? :)
 
Eine letzte Frage habe ich noch:

Was kann den dieses HDTV Kabel? Vergleichbar mit HDMI? Oder was soll das Darstellen?

896-P3-1255-AR_XL_2.jpg
 
Hmm...scheinst du recht zu haben. Und kannst du vl ne Meinung dazu abgeben was nun bessser ist? Ein "klassischer" HDMI Ausgang an der Karte (wie du sie hast), DVI + Adapter HDMI oder eben dieses HDTV Kabel?

Mich hats nur die ganze Zeit völlig verwirrt das auf den GTX285 Verpackungen von EVGA immer HDMI extra angeführt wird, aber auf der von der GTX295 nichts steht. Hmm...ich depp hab immer gedacht meine Karte kann kein HDMI *lol* Na super...gleich mal Adapter und Kabel bestellen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Völlig schnurz. Digitale Übertragung ist digitale Übertragung. Ob das per HDMI, DVI-HDMI oder SVideo-Component übertragen wird. Bevorzugen würde ich allerdings die ersten Beiden. Also entweder reines HDMI oder DVI auf HDMI. Dazu solltest du noch wissen, dass HDMI eine Weiterentwicklung von DVI ist, die zusätzlich nur noch Audio streamen kann.
 
Es kommt nur HDMI vor alle anderen Kabel arten sind exoten deswegen lass die finger davon.

Da ich auch gerade einen VGA auf DVI adapter sehen es ist nicht möglich von VGA auf DVI und dann auf HDMI zu gehen


die zusätzlich nur noch Audio streamen kann.
Na ja ein bsichen mehr ist es schon ;)
 
Zurück
Oben