[2017] Welches Antiviren-Programm verwendet ihr?

Welches Antiviren-Programm verwendet ihr?

  • Avast

    Stimmen: 25 8,3%
  • AVG

    Stimmen: 6 2,0%
  • Avira

    Stimmen: 18 5,9%
  • Bitdefender

    Stimmen: 19 6,3%
  • ESET

    Stimmen: 26 8,6%
  • F-Secure

    Stimmen: 7 2,3%
  • G-Data

    Stimmen: 14 4,6%
  • Kaspersky

    Stimmen: 39 12,9%
  • Microsoft (Defender / MSE)

    Stimmen: 120 39,6%
  • Norton

    Stimmen: 6 2,0%
  • Sophos

    Stimmen: 2 0,7%
  • Trend Micro

    Stimmen: 2 0,7%
  • ein anderes

    Stimmen: 19 6,3%

  • Teilnehmer
    303
  • Umfrage geschlossen .

Steven2903

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.522
Mal rein interessehalber, welches Antiviren-Programm wird von euch eingesetzt?
Falls euer Virenprogramm nicht in der Liste sein sollte, gerne per Kommentar schreiben.

Allgemein soll der Thread gerne zum Erfahrungsaustausch dienen.
Welche Erfahrungen habt ihr mit den Antiviren-Lösungen in Bezug auf
* Performance
* Viren-Erkennung
* False Positives
* usw. gemacht?

Aber bitte nicht "meins ist besser, als deins" ;)
 

roterhund07

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
6.440
Windows Defender for Windows 10 Pro:
-Performance: Der beste Virenscanner den ich bisher erlebt habe
-Virenerkennung: Hatte bislang noch keinen auf dieser Windows Installation, ob das jetzt gut oder schlecht ist. Am Samstag fast, aber da hat er angeschlagen. Dann auf virustotal hochgeladen, war auch einer.
-False Positives: Auch noch keinen erlebt.
Und natürlich brain.exe
Wenn gewisse Dokumente für nicht windows systeme als .exe runterkommen ist das schon leicht suspekt...
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
8.504
Bester Virenscanner ist immer noch die "brain.exe".

Da die Microsoft Lösung aber absolut unscheinbar im Hintergrund läuft und auf aktuellen Systemen mitgeliefert wird nutze ich sie, auch wenn noch nie etwas gemeldet wurde.
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
168
ich hab mal bitdefender ausgewählt, nutze allerdings bitdefender free was mittlerweile auch windows 10 kompatibel ist und allerdings nach wie vor nur auf englisch gibt, stört mich aber nicht weiter.
 

Dextro1975

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.786
Microsoft Defender und Avira und Brain.exe
 

Nordwind2000

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.494
BitDefender Plus Ultra Super Geil Muss Ich Haben Dingens...

Schon seid 5 oder mehr Jahren. Powered bei Brain2.0.exe!!! :D:D:D
 

Sasi Black

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.162
bei mir ebenfalls wie bei roterhund07,

Windows Defender Win 10
- weis nicht wie es ohne ist, in den Prozessen habe ich es auch nicht weiter oben gesehen...
- Vieren hatte ich noch nicht

sonst zufrieden da es nichts kostet...

ansonsten wie ist so oft sage, der beste vierenscanner ist der verstand, man sollte sich nicht auf unsicheren seiten unterwegs sein und irgentwelche Pop-Up's öffnen.
ein PopUp blocker ist auch hilfreich.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.938
Nutze gar keins auf meinem Unix.
 

trekkerfahrer89

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
560
Panda Antivirus macht sein Ding ganz super ;)

mfg
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.246
F-Secure Client Security.
Läuft seit langem problemlos.
False Positives - idR Android root Sachen - also überschaubar.
Systembelastung gering (zumindest keine Beeinträchtigung beim zocken).

Ab und an lass ich mal irgendwas von ner Live CD drüberlaufen.
 

andy_m4

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.283
Mal rein interessehalber, welches Antiviren-Programm wird von euch eingesetzt?
Ich weiß gar nicht, was hier immer so ein Aufriss um Antivirenprogramme gemacht wird.

Antivirenprogramme sind nur allenfalls ein Teil eines Sicherheitskonzeptes die für sich alleine kaum Wirkung entfalten können. Und das wurde hier auch schon in aller Breite und Länge ausdiskutiert.

Falls euer Virenprogramm nicht in der Liste sein sollte, gerne per Kommentar schreiben.

* Performance
* Viren-Erkennung
* False Positives
Von dem her dürften die sich alle nicht viel nehmen. In diversen Tests steht mal der eine mal der andere besser da. Ok, die Microsoft-Lösung schneidet da oftmals nicht so gut in der Erkennung ab (oder hat sich da die letzten Monate was getan?). Aber schwingen die da so ziemlich dicht um einen Mittelwert.

Interessant wären da eher andere Sachen. Zum Beispiel wie nervig die Programme sind. Ich sag mal, eine Internet Security die wegen jedem Portscan aufspringt und den Nutzer nervt ist sicherlich eher problematisch, weil dann der Nutzer irgendwann genervt wegklickt und Meldungen gar nicht mehr richtig liest, wodurch dann auch wichtige Meldungen untergehen.

Ebenso sollten, wenn da eine Meldung kommt die Meldung verständlich sein. Insbesondere sinnvolle Vorschläge, was man da machen kann. Und gerade da scheint viel im Argen zu liegen, sonst wären Foren wie diese nicht so voll von Fragen bezüglich irgendwelcher Virenmeldungen und was man da denn nu machen kann etc.


Aber bitte nicht "meins ist besser, als deins" ;)
Genau dazu verführt aber diese Umfrage. Und ehrlich gesagt sehe ich da auch nicht viel Anderes, was damit erreicht werden kann. Denn wegen obiger Fragen gibts ja nun diverse Tests die das auch einigermaßen objektiv beantworten, weil allen Programmen die gleiche Konfiguration zur Verfügung gestellt wird und den gleichen Tests unterzogen werden.

Beispiele:

 
C

Creati

Gast
Kaspersky Antivirus auf den Familien-Rechnern, welche ich betreue. Auf meinen eigenen Rechnern Kaspersky wenn ne Lizenz übrig bleibt und sonst der Windows 10 Defender. Bisher noch keine richtigen Viren auf meinen Systemen gefunden. Als Zweitscanner wird manchmal noch manuell Malwarebytes eingesetzt. Läuft alles soweit ohne Probleme im Hintergrund. Bei Kaspersky ist allerdings nur der reine Virenscanner in Betrieb und nichts von den anderen Features, da ich diese als überflüssig erachte.

Der Defender ist sehr unauffällig und Kaspersky kann auch sehr unauffällig konfiguriert werden.
 

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.238

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
38.387
Naja, das ist halt auch mein hauptsächliches "On Demand" Szenario: mal eine Installations- oder Programmdatei scannen die es leider nicht aus vertrauenswürdigen Quellen gibt. Kommt sehr selten vor, aber die Möglichkeit zu haben ist ganz praktisch.
 

okni

Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
7.896
Unter Windows 10 der integrierte Defender zusammen mit der Windows-Firewall sind eine gute Kombination die völlig ausreichend ist.
 
Top