News 3DMark: Neuer Test nutzt Raytracing in (fast) vollem Umfang

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.633
Dem Grafik-Benchmark 3DMark wurde ein weiterer Parcours mit nochmals größerem Fokus auf Raytracing-Effekte hinzugefügt. 3DMark DirectX Raytracing Feature Test lautet der weniger klangvolle Name, der für Grafikkarten mit DXR-Unterstützung wie die Nvidia GeForce RTX 3000 oder AMD Radeon RX 6000 bestimmt ist.

Zur News: 3DMark: Neuer Test nutzt Raytracing in (fast) vollem Umfang
 

Pizza!

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.474
Oha das wird anspruchsvoll.

Soll wir wetten wie viele Posts es dauert bis einer behauptet, dass es von Nvidia bezahlt ist um ihre Überlegenheit zu untermauern 😅
 

noctum

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
2.039
das is doch von Nvidia bezahlt...
 

xdave78

Captain
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
3.136
Erinnert ihr Euch noch damals an 3DMark99 und an die Anfang der 2000er?
Ich war damals ja noch Twen und man hatte ja eh nie Geld für Hardware - also zuppelten diese Benches dann auch entsprechend eher FPM (Frames per Minute) über den Schirm. Und bei jedem Hardwarekauf wurde zuerst 3DMark zu allererst laufen gelassen.

Ich seh den RT-Test vor meinem geistigen Auge schon auf meiner 2070 mit FPM über den Schirm zuppeln....
 

StefVR

Commodore
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
4.195
Interessanterweise scheint die 3080 genau gleiche Ergebnisse wie die 3090 zu erzielen. Gleiche tensor cores ?
 

eSportWarrior

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
686
Interessant, leider haben die Nvidia Karten noch immer zu wenig RT Leistung aktuell (AMD Keine Ahnung).

Sprich ich wüsste nicht warum man was benchen sollte wo das Resultat entweder Schlecht oder Sehr Schlecht ist?

In 2-3 Generationen jedoch sicher interessant.
 

yummycandy

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.336
Da ihr keine Benchmarks veröffentlicht habt, poste ich mal die Ergebnisse von PCGH.
2020-11-03 13_23_05-3DMark_ Futuremark veröffentlicht reinen Raytracing-Test - erste PCGH-Benc...png
 

KCX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.908
Habs vorhin schon zufällig bei 3DMark auf Twitter gelesen und überlegt ob man in den Bench Threads hier eine Tabelle für Raytracing anlegt. Mit dem neuen Bench scheint man dann ja wirklich grün und rot vergleichen zu können.
 

Khalinor

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.973
P

Philanthrop

Gast
Den momentanen Wirbel um RayTracing kann ich nicht ganz folgen, mir scheint es auch so als hat dort jemand viel Geld in die Hand genommen um diese Effekte in den Medien als die neue Gerneration der Spiele darzustellen.

Realistische Darstellung von Reflektionen in Wasserpfützen, ist ja schön und gut...............aber wer verzichtet wegen so einen blöden Effekt auf 50-70% Leistung der Bildrate?🤣

@noctum

das glaube ich allerdings auch, genau wie PhysiX & 3D Vision...........
 

Taron

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.318
Soll wir wetten wie viele Posts es dauert bis einer behauptet, dass es von Nvidia bezahlt ist um ihre Überlegenheit zu untermauern 😅
Nun ja, dass Benchmarks gerne mal von grossen Firmen gesponsert werden, kam schon vor.
Ich denke nicht, dass das hier nun so sein könnte (ich weiss nicht 3D Mark diesen Reputationsverlust in Kauf nehmen würde), aber sollte man sich immer vor Augen führen, wenn es um Benches geht - vor allem jenen wo ein neues und kaum verbreitetes (im Sinne anderer Hersteller) Featureset getestet wird...
 

Atnam

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
56
Den momentanen Wirbel um RayTracing kann ich nicht ganz folgen, mir scheint es auch so als hat dort jemand viel Geld in die Hand genommen um diese Effekte in den Medien als die neue Gerneration der Spiele darzustellen.

Realistische Darstellung von Reflektionen in Wasserpfützen, ist ja schön und gut...............aber wer verzichtet wegen so einen blöden Effekt auf 50-70% Leistung der Bildrate?🤣
Muss man halt nicht in Kombination mit DLSS. Inwiefern das AMD aber umsetzen kann ist mal ne andere Frage. Ist in Entwicklung aber mal schauen wie gut es wird.

Raytracing ist schon sehr schön anzusehen wenn es richtig gemacht wird.
 

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.568
Den momentanen Wirbel um RayTracing kann ich nicht ganz folgen, mir scheint es auch so als hat dort jemand viel Geld in die Hand genommen um diese Effekte in den Medien als die neue Gerneration der Spiele darzustellen.

Realistische Darstellung von Reflektionen in Wasserpfützen, ist ja schön und gut...............aber wer verzichtet wegen so einen blöden Effekt auf 50-70% Leistung der Bildrate?🤣

@noctum

das glaube ich allerdings auch, genau wie PhysiX & 3D Vision...........

Bis heute werden Grafikeffekte von Entwicklern mühsam implementiert und getestet, das betrifft Shader, Ambient Occlusion und andere Techniken. Sobald Raytracing eingesetzt wird, fallen sämtlich Fake-Grafiktechniken weg. Der Entwickler braucht dann nur noch Raytracing in seiner Entwicklungsumgebung zu aktivieren, und ist quasi fertig. Ein PC Titel der ausschließlich Raytracing verwendet wird bald kommen.

Raytracing simuliert eine Berechnung nahe an den physikalischen Vorgaben. Die Leistungsdifferenz kann mit DLSS vollständig ausgeglichen werden.
 

yummycandy

Commodore
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.336
Man sollte nicht vergessen, daß sich der Benchmark um ein extremes Beispiel handelt, welches so erstmal nicht in Games vorkommen wird. Und natürlich läuft das auch über DXR und nicht, wie fälschlich immer wieder behauptet, direkt über RTX.
 

KCX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.908
@Philanthrop bevor du ahnungslos Behauptungen hier postest, solltest du dich mal informieren was Raytracing ist und wo und wie lange es schon überall zu Einsatz kommt.... 🙄
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
16.153
Realistische Darstellung von Reflektionen in Wasserpfützen, ist ja schön und gut...............aber wer verzichtet wegen so einen blöden Effekt auf 50-70% Leistung der Bildrate?🤣

Beleuchtung und speziell Reflexionen auf verschiedenen Oberflächen sind extrem wichtig für eine realitische Darstellung. Bisher wurde da recht gut getrickst, aber Raytracing ist halt das "einzig wahre" und wohl die Vorraussetzung dafür, dass wir irgendwann wirklich foto-realistische Grafik in Spielen haben, der man nicht mehr sofort ansieht, dass sie aus einem Computer kommt.

Was die Bildrate angeht: Wenn es eine Gewissheit in Sachen PC- (und Konsolen-)Hardware gibt, dann die, dass sie mit der Zeit immer leistungsfähiger wird.

Die ersten 3D-Beschleuniger waren auch hoffnungslos überfordert und entsprechend primitiv und ruckelig wirkten frühe 3D-Spiele gegenüber detailierter und flotter 2D-Grafik (und Fake-3D ala DOOM). Aber wir wissen ja auch, wie sich das dann entwickelt hat.
 

Gomlot

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
212
Mich würde es ja nicht wundern wenn AMD in diesem Szenario eine höhrer Leistung auf die Straße bekommt als Nvidia. Schließlich kann AMD alle Einheiten für RT Berechnung nutzen und nicht nur einen kleinen teil der GPU. Bin echt mal gespannt was dabei rauskommt. Ich freue mich auf den ersten richtigen Schlagabtausch mit unabhängigen Tests.
 

AlfoGTA

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
251
Später gleich mal laden und laufen lassen :D
 

robertsonson

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
875
Erinnert ihr Euch noch damals an 3DMark99 und an die Anfang der 2000er?

ich glaub ich hab damals öfter 3dmark "gespielt" als alles andere :D bin allerdings mit dem 2001er eingestiegen.
damals waren 20mhz übertaktung halt auch 20mhz mehr power und die hat man in einzelnen 3dmark-punkten gesehen, heutzutage habe ich überhaupt keinen überblick, geschweige denn interesse mehr daran wieviele punkte ich in diversen 3dmark benches bekommen würde. dat ding (graka) muss laufen und gut is.
 
Top