5.1 - Passt das alles zusammen?

Schoka

Ensign
Registriert
Juni 2010
Beiträge
254
Hallo :)


vorweg: ich hab von Soundsystem eigentlich Null Ahnung und hab mir nur mal Testweise ein günstiges Soundsystem zusammengestellt, und wollte nur mal fragen ob das so alles zusammenpasst:

Verstärker:

http://www.amazon.de/Pioneer-VSX-422-K-AV-Receiver-HDMI-schwarz/dp/B007Y4CR1A/ref=dp_ob_title_ce

Front:

http://www.amazon.de/Magnat-Monitor...ssreflex/dp/B001GNC0KS/ref=pd_bxgy_nrs_text_c

Hinten:

http://www.amazon.de/Magnat-Monitor...ssreflex/dp/B001GNC0JY/ref=pd_bxgy_nrs_text_b

Center:

http://www.amazon.de/Magnat-Monitor...sprecher/dp/B001GNC0O4/ref=pd_bxgy_nrs_text_b

Sub:

http://www.amazon.de/Magnat-Monitor...ontfire/dp/B001GNC0Q2/ref=dp_cp_ob_ce_title_3

Darüber soll Haupsächlich Musik und Blurays laufen...

Was ist generell besser, fertige 5.1 Soundsysteme oder Systeme die man sich selbst zusammenstellt, wie in dem Fall?

Passt das gut zueinander oder eher überhaupt nicht? Hatte mir vorgestellt das System an PC, Fernseher und Bluray Player zu schließen.


Danke für die Hilfe :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Was ist generell besser, fertige 5.1 Soundsysteme oder Systeme die man sich selbst zusammenstellt, wie in dem Fall?

Natürlich selbst zusammengestellte da man flexibler bei der Neuanschaffung und Nachrüstbarkeit sein kann als bei fertigen Anlagen.

Aber einen anderen AVR solltest Du schon nehmen denn wo kann Dein vorgeschlagener Bitte 5 Lautsprecher ansteuern? Da sind nur Klemmen für 2 Lautsprecher vorhanden. Also mehr als Stereo geht mit dem nicht und willst Du nur Stereo hören reicht auch ein günstigerer Stereo Verstärker.

Nicht das Du denkst 4 Klemmen = Anschlüsse für 4 Boxen. Nein. Nein. 2 Klemmpaare (in diesem Fall Rot und Schwarz) für 1 Box.
 
Zuletzt bearbeitet:
Abgesehen davon, dass du Front und Rears anscheinend vertauscht hast, passt das so schon zusammen, nur wenn du auch häufiger Musik hörst, solltest du vielleicht die Rears und den Center weglassen und bessere Fronts kaufen.
 
Schau mal unter Lautsprechershop2009,
da bekommt man B-Ware von Magnat und Heco.

Die Magnat Monitor 200, 100 und 250 habe ich dort für meinen Neffen gekauft,
Alles einwandfrei, optisch und technisch.

ciao

@yiasmat: Was schreibst Du denn da für einen Quatsch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Also generell passt das alles zusammen und ist auch Soundtechnisch gut?

@Cerebral_Amoebe

danke, das ist wirklich ziemlich billig...
 
@Yiasmat
Klar kann der 5.1
Der hat nur 2 Bananenstecker für die Frontboxen, Hinten und Center hat der Quetschklemmen.
 
Der Verstärker kann doch 5.1? Hat der genug Leistung für alle Lautsprecher? Der Surround Anschluss = Rears?
 
Yiasmat schrieb:
Nicht das Du denkst 4 Klemmen = Anschlüsse für 4 Boxen. Nein. Nein. 2 Klemmpaare (in diesem Fall Rot und Schwarz) für 1 Box.

2 KlemmenPAARE für 3 Boxen, nicht für eine!
 
@ Schoka

Der AVR reicht für die ausgewählten Lautsprecher aus oder möchtest Du einen Tanzsaal beschallen :D

ciao
 
Ok alles klar, nochmal ein paar Verständisfragen:

Wieso hat der Verstärker HDMI-Ausgänge? Kann ich darüber zB den Fernseher/Bluray Player anschließen? Oder wofür sind die da?

An welche Klinkenanschlüsse am Verstärker müsste ich ansonsten die Geräte anschließen? Bei 3 Geräten logischerweise an 3 Kanälen des Verstärkers, auf die ich dann umschalten muss, wenn ich zB vom Computer auf den Bluray Player wechseln will.

Wieso hat der überhaupt Video-Klinken Ausgang?

Der Verstärker sollte eine Fernbedienung haben!
 
Zuletzt bearbeitet:
Du kannst zB Geräte mit HDMI-Ausgang am AVR anstöpseln und den Ton über die Anlage laufen lassen und mit einem HDMI-Kabel zum TV das Bild weiterleiten. Dafür muß halt der AVR genügend HDMI-Eingänge haben, was heutzutage kein nenneswertes Problem mehr sein dürfte, da die AVRs <1000 EUR oft schon vier mitbringen.
 
Wieso hat der Verstärker HDMI-Ausgänge? Kann ich darüber zB den Fernseher/Bluray Player anschließen? Oder wofür sind die da?

na die dinger nennen sich AVR -Audio/Video receiver. und sind genau dafür da das man dort seine geräte wie du sagst alle anschliesst und der avr dann als zentrale schaltstation dient.
bei heutigen geräten geht das halt meist über hdmi. bild und ton in einem kabel. früher brauchte man halt diese ganzen chinch stecker ...

Wieso hat der überhaupt Video-Klinken Ausgang?
damit man auch nen alten tv anschliessen kann der noch kein hdmi hat

Der Verstärker sollte eine Fernbedienung haben!
ne fernbedienung haben die alle.
 
Wieso muss ich das Video über den Verstärker laufen lassen? Was hat der Verstärker mit dem Bild zu tun, der ist doch nur für den Sound da? Wie würde ich PC, Fernseher, und Blue ray Player an den Verstärker anschließen?
 
PC zum AVR: Entweder via optischem Kabel (vom Mainboard), Klinke (Klinke am PC zu Chinch am AVR) oder HDMI (von der Grafikkarte bzw. onboard HDMI Port zum AVR)

Fernseher zum AVR: Via HDMI Kabel

Blu-Ray Player zum AVR: HDMI Kabel



HDMI ist aber in allen Fällen die beste Variante. Deshalb gibt es auch unterschiedlich viele Ein- und Ausgänge von HDMI am AVR.
 
Ok alles klar, habe soweit alles verstanden. Und Sound-Mäßig ist die Zusammenstellung so gut? Ich meine, bekomme ich was besseres für das gleiche Geld?

Wow dann ist das mit HDMI ja wirklich super unkompliziert :))) Danke für die Hilfe bisher :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du oft Musik hörst, würde ich vorne auf Standboxen setzen. (natürlich muss genügend Platz vorhanden sein).

Du kannst auch ersmal für das komplette Boxen Budget nur Frontboxen kaufen, und dann nach und nach erweitern.
Hat den Vorteil dass du deutlich bessere Frontboxen kaufen kannst, der Nachteil ist halt es wird insgesamt teurer und hast nicht direkt am Anfang komplettes 5.1. Da Boxen aber mal eben 20-30 Jahre halten, ist das eine gute Investition. ;)

Du kannst dich ja mal bei anderen Marken umschauen, z.B Canton, Nubert, Klipsch, MA u.v.m
 
Alles nach und nach wird mit knapp 670,11 Euro (wenn man die Sachen oben alle zusammen rechnet) aber auch ziemlich eng.

2 Nubert nuBox 481 (Standlautsprecher für vorne) kosten schon 498,00 Euro + 249,00 Euro für den Receiver sind es schon 747,00 Euro.
 
Ich könnte ja schon mehr Geld in die Frontboxen stecken...Mehr als 1000 Für alles muss halt trotzdem nicht sein, und der Bass ist mir ziemlich wichtig, deswegen wollt ich halt nen aktiv subwoofer

welche guten Frontboxen könntet ihr mir denn empfehlen? Standboxen fänd ich jetzt nicht so geil, hab nicht so viel Platz...
 
Zurück
Oben