5.1 System für 15-20qm + Soundkarte?

W4yl4nder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.072
Hi,
ich suche ein Soundsystem fürs Musikhören & Filmegucken, momentan in einem Raum von ca. 15-20qm. Kann demnächst wechseln, da ich in nem halben Jahr mit meinem Studium beginne (im moment beim Abi).

Musik die ich höre: viel elektronische Musik: House und Elektro, allerdings auch Rock, Metal (nicht nur modern, auch manchmal Richtung Queen ;) )

Systeme die ich bisher im Auge hatte:
Logitech Z-5500
Edifier S550
Teufel Conecpt ? <-- was käme hier in Frage?

Die Logitech Anlage und das Edifiert System sind beide sehr gut bewertet und kosten ähnlich viel (Logitech etwas günstiger). Der Preisbereich der System ist auch etwa das, was ich mir vorstelle.

Jetzt bleibt noch die Frage des Anschließens. Verfügen die System über einen digitalen Anschluss? Wenn nein, also ein Anschluss über Analog von Nöten ist, sollte ich dann noch eine Soundkarte dazukaufen? Wenn ja welche? Asus Xonar DX? D1?


Wie sieht mein Anspruch aus? Nunja, gute Bässe :) Das Teufel Conecpt E200 System von nem Freund finde ich sehr gut.
Von den Satelliten her finde ich meine Logitech X-230 Lautsprecher schon in Ordnung. Nur der Subwoofer ist... naja.
Allerdings bin ich auch der Meinung, dass die Bose Sounddock Portable einen unvergleichlichen Klang liefert ;)

So, was könnt ihr mir empfehlen? Danke schonmal für die Hilfe!
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.759
Was hälst du von HiFi-Kopfhörer? Bei gleichem Preis bieten die ein wesentlich besseren Klang. Und du kannst so laut hören wie du willst, ohne dabei deine Nachbarn zu wecken. ;)
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.522
wieviel geld hast du zur verfügung?
 

Pana

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.509
Lautsprecher:

2 x Klipsch RB-61
2 x Klipsch RS-62
1 x Klipsch RW-12D

Receiver:

1x Yamaha RX-V465B

Soundkarte:

1 x Asus Xonar D1
 

Stoane

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
874

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Zitat von Matze89:
Was hälst du von HiFi-Kopfhörer? Bei gleichem Preis bieten die ein wesentlich besseren Klang. Und du kannst so laut hören wie du willst, ohne dabei deine Nachbarn zu wecken. ;)

Das wäre auch mein Vorschlag. Oder eben Verstärker und Hifi Lautsprecher für 2.0.

Wie sieht denn dein Nutzungsverhalten, aufgeteilt auf Musik, Spiele und Filme prozentual aus?
 

W4yl4nder

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.072
Ich finde schon, dass ein Soundsystem besseren Klang liefert, als Kopfhörer. Ich verwende momenten die AKG K530 Kopfhörer und bin auch recht zufrieden mit denen.

Preisbereich ist 300-350€. @Pana: deine Zusammenstellung liegt sehr weit aushalb meines Budgets.

Edit: 60% Musik 40 % Filme, für Spiele verwende ich generell Kopfhörer (CSS/COD Schritte + Teamspeak).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Ich finde schon, dass ein Soundsystem besseren Klang liefert, als Kopfhörer. Ich verwende momenten die AKG K530 Kopfhörer und bin auch recht zufrieden mit denen.
Also mein AKg K601 klingt ca. so wie die mehr 1000€ teure als Kombination aus Lautsprechern und Verstärker, die hier steht. Natürlich spürt man den Bass nicht, aber ich würde ihn auf Augenhöhe einordnen.
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.759
Zitat von W4yl4nder:
Ich finde schon, dass ein Soundsystem besseren Klang liefert, als Kopfhörer. Ich verwende momenten die AKG K530 Kopfhörer und bin auch recht zufrieden mit denen.

Ehrlich? o.O In welcher Hinsicht? Deine K530 sind schon solide KH, aber hast du schon mal KH im Preisbereich zwischen 150 und 250 € gehört und direkt mit einem Soundsystem verglichen?


MFG Matze
 

Stoane

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
874
Ich habe zwei Nubert Nubox 311 an nem Tripath Digital Amp und bin vollkommen zufrieden.

2x Nubox 311 Nubert-Schnäppchen à 125,00€
Muse M20 EX2 Amp ca. 50,00€-60,00€
____________________________________

ca. 300€ für ein durchaus qualitativ hochwertiges Einsteiger-System.

evtl. auch die 381er wenn genügend Platz vorhanden ist.

Edit: Irgendwann kommen die 311er dann nach Hinten in ein 5.1 System.
 

W4yl4nder

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.072
Ich hatte tatsächlich noch keine so guten Kopfhörer. Was wäre denn im Bereich der HiFi Kopfhörer zu empfehlen? AKG K601?
Ich denke ich müsste soetwas mal probehören, wo könnte ich das machen in Norderstedt oder Hamburg?
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Ich hatte tatsächlich noch keine so guten Kopfhörer. Was wäre denn im Bereich der HiFi Kopfhörer zu empfehlen? AKG K601?
Wenn du den Klang des AKg K530 magst, käme der in Frage. An deinem Rechner müsste der aber schon an die Asus Xonar Essence, um das Maximum herauszuholen.

Am besten du bestellst mal 2-3 Modelle bei www.thomann.de und testest ausgiebig. Schliesslich hast du 30 Tage Rückgaberecht und zahlst keine Versandkosten.

Du musst die KH aber vorher 1-2 Tage einspielen lassen. ;)
 

haiopai

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.232
Als Soundkarte würde ich dir diese empfehlen

http://www.amazon.de/Creative-Blast...QW/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1302444659&sr=8-12

ist auch super per Notebook zu betreiben ;-)

Und als System würde ich dir das Logitech Z-5500 empfehlen, ich kann aus eigenet erfahrung nur sagen das wummert ordentlich xD

http://www.amazon.de/Logitech-Z-550...1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1302444888&sr=1-2

und dadurch das beide Geräte, die soundkarte und das 5.1 system THX Certifiziert sind wird das ganze noch grandioser :-) und kostet nicht mehr als 350 euro
Achja, optimal wäre es natürlich die komponenten über ein optiches Toslink kabel zu verbinden, dann lass es rocken ;-)
 
K

Kaidan

Gast
@haiopai
THX ist nichts weiter als Augenwischerei und Kundenverarsche zumindest das bei diesen 5.1 Systemen. Außerdem sind wir hier schon längst ned mehr bei den 5.1 PC-Systemen.
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.759
Wobei der K 601 nicht gerade für ultra-kräftigen Bass steht, dafür ist dieser superpräzise.
Ich mag ihn trotzdem nicht mehr missen. Aber ausprobieren kostet nichts, daher ist Thomann die optimale Adresse.
Zum AKG K 601 kannst du noch den Beyerdynamic DT 770 dazubestellen und um den Vergleich zu einem Soundsystem zu haben, würd ich noch Lautsprecher der gleichen Preisklasse dazubestellen. Allerdings benötigst du für die KH eine Soundkarte, die diese ausreichend befeuert. Eine Asus Xonar DG hat z. B. einen integrierten Kopfhörerverstärker bis 150 Ohm.


MFG Matze
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Für so einen Kopfhörer würde ich keine Kompromisse eingehen und auf die Asus Xonar Essence STX setzen. Die hat den besten KHV im für den Preis an Bord.
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.759
Stimmt, für sein Budget ist die Essence STX auf alle Fälle drin.

Ansonsten im KH-Bereich:
AKG K 601
Beyerdynamic DT 770/880/990
Ultrasone HFI 780
Sennheiser HD 650
 

Hennr

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1
Also ich würde auch eher ein günstiges 5.1 System bevorzugen, wenn es um kleinere Räume geht. Hat dann find ich auch weniger mit Kundenverarsche zu tun sondern, bringt mehrwert solange man sich vllt den besten customized shit leisten kann :))
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kaidan

Gast
@Hennr
Die -Kundenverarsche- bezog sich auch eher auf das THX Siegel nichts weiter.
Selbst Standlautsprecher kann man in einen kleinen Raum unterbringen so das es nicht dröhnt die Größe spielt da weniger eine Rolle solange der Raum nicht zu groß wird dann kommts wieder drauf an welche LS man für die Größe braucht.
Rein von der Qualität fährt man von vornerein besser wenn man erstmal mit 2.0 anfängt und dann aufrüstet(was logischer Weise teurer wird) so ist man viel flexibler vorrausgesetzt man will 5.1.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top