5.1 System mit DVD Player oder neue Standboxen?

Korny1312

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
445
Hi
Da mein alter Fernseher seine besten Jahre schon lange hintersich hat bekomm ich jetzt endlich n neuen dazu bald ne neue Couch TV Rack .. wenn mans so nennen will und so weiter....
SO jetzt bin ich am überlegen ob ich mir für meine Anlage schöne neue Standboxen holen soll weil meine jetztigen auch übern Jordan gegangen sind (aber die benutz ich jetzt nit so oft aber wenn der Klang wieder gut ist kann ich das ja auch ändern).
Oder ein 5.1 System mit neuem DVD Player... Jetzt gibts natürlich auch die möglichkeit DVDs und TV allgemein über die Anlage mit den neuen Boxen laufen zulassen...
Also zusammen gefasst :
Neue Standboxen für die Anlage und darüber TV und DVD laufen lassen..
5.1 System mit neuem DVD Player .. evtl. den Verstärker der Anlage mit benutzten wenns geht...

Was haltet ihr für sinnvoller?
 

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
Kommt drauf an wo dein schwerpunkt liegt. Zum Musikhören ist es besser wenn du zwei "große" Boxen kaufst, für TV fast egal da sowieso nur wenig in DD5.1 ausgestrahlt wird und für Filme auf DVD ist bestimmt ein 5.1 Set ganz cool da du dann auch "Raumklang" hast.
 

Korny1312

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
445
Naja ich glaub allein vom Preis/Leistungs-Verhältniss ist ein 5.1 System sinvoller ... da ich das warschenlich auch eher nutzen würde... Denn für gute Standboxen muss ja sicher mehr ausgeben als für ein gutes 5.1 System mit DVD Player oder?
 

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
Ich versteh zwar was du meinst, aber eigentlich ist es einleuchtend das ein gleich gutes 5.1 System das doppelte oder mehr von einem 2.0 System kostet. Schließlich brauch man für ein 5.1 System 3 Lautsprecher mehr die nicht schlechter sein sollten als die anderen beiden und noch ein Sub der meistens auch noch mal so teuer st wie die Hauptlautsprecher.

Aber es gibt halt bis 200€ kaum "Standalone" Lautsprecher und eine menge 5.1 Sets. De kommen dann vom Klang aber natürlich nicht an eine gute Standbox heran. Höchstens in Einzeldisziplinen wie Bass oder Lautstärke
 

Korny1312

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
445
Also ich hatte mir so ein Buget von ca. 250€ gesetzt ... dafür wollte ich mir entweder neue Standboxen für meine Anlage holen oder ein 5.1 System + neuem DVD Player...
Meine Frage war jetzt eigendlich wenn ich beide Möglichkeiten für die selben Anwendungen nutzte also DVD, TV und Musik , wo hab ich das besser Sounderlebniss?
 

iceman:-)

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.136
Standbox für 250€ wird schwer, eher schon kompaktbox. Da würde ich mich mal bei Canton, Magnat, Qudral un B&W umschauen. Hast du einen (Stereo) Verstärker?

Den besseren Klang hättest du wohl damit, mehr Bass wohl mit einem 5.1 Set von Teufel oder so.
 

$t0Rm

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.236
Also falls du wirklich auch manchmal Musik hörst, rat ich dir vom Concept S ab. Die Satelliten spielen grad mal bis 120hz runter und haben nur 70mm Mitteltöner. Vom Fundament also so wie ein CEM Center... Für Filme bestimmt ganz gut, ich empfehl dir aber lieber 50€ mehr zu invetieren und das Concept M zu kaufen. Der Subwoofer und die Lautsprecher haben mehr Volumen, grössere Membranen und klingen halt dadurch besser. Im Filmton ist es ebenfalls besser, und es hat auch bei Musik noch eine gute Sounduntermalung. Die Anschlüsse zeigen dir auch schon mal die Qualitätsunterschiede. Ich habs selber und bin voll zufrieden, die 300€ sind gut investiert.

Eventuell könntest du auch auf den Receiver verzichten und dir das Motiv 4 You 2 holen, würde preislich aufs gleiche rauskommen. Dann solltest du dir aber auch einen DVD-Player mit 5.1 Ausgang und DTS-Decoder holen.

Gruss,

$t0Rm
 
Top