Neue Standboxen

kaesemann

Ensign
Registriert
März 2010
Beiträge
206
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Standboxen für meinen YAMAHA RX-V767 Receiver. Leider bin ich auf dem Gebiet ziemlicher Neuling und kenne mich nicht gut aus. Die Boxen werden zu gleichen Teilen für Musik (Reggae, Dancehall und Hip Hop), zum zocken und für Filme genutzt.

Welche Boxen könnt ihr mir empfehlen. Limit liegt bei 1000 Euro für das Paar.
Habe diese mal in Auge gefasst: http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=5

Grüße kaesemann
 
Ganz klares JA, siehe Signatur :)

Aber nehm sie auch in BlacK&Black sieht einfach schöner aus :p

Was hast du bis jetzt für Lautsprecher?
 
Ich würde dir ja auch mal Klipsch ans Herz legen...
Sind halt nicht so streng linear und klingen einfach kräftiger.
Haben einen enorm guten Wirkungsgrad und lieben Pegel.
Meine beiden Klipsch RF-82 allein bringen die Bude schon ordentlich zum beben.
Hören sich aber auch auf flüsterleise Pegel richtig sauber und ordentlich an!

Musste mal mit testen!
 
hab grade so richtige drecksboxen drann hängen... cat leb 404

der receiver würde ja für die nuberts ausreichen oder?

@ DerBaya: welche Klipsch meinst du denn?
 
ne so richtig angört hab ich se mir nicht....will jetzt am freitag ins nubert studio fahren und mir die teile mal genauer anschaun
 
Kommt drauf an was du ausgeben willst.

Schau z.B. nach Klipsch Standlautsprecher:

Klipsch RF-52, ...62, ...82
Klipsch RF- 62 II z.B. ist dann die Nachfolgeserie.

Meine siehste ja in der Signatur.
Ich hatte anfangs die Klipsch RF-62 vorne stehen und die habe schon echt verdammt gut gerockt :)

Ist aber immer geschmackssache, ums testen kommste nicht rum!
 
Testhören, sich beraten lassen, auf die Räumlichkeiten achten.

Sowas wie Boxen empfiehlt man nicht einfach nach Einkaufsliste wie einen PC. Dafür ist sowas zu subjektiv. Ist bloß ein gut gemeinert Rat, weil ich selbst auf die Nase gefallen bin.
 
kaesemann,

In der Preisklasse findest Du nichts besseres als Nubert.

Fahr hin , nimm Dir aber Zeit zum Probehören (am besten mit eigenen CD's)
Erschreck aber nicht, gute Lautsprecher hören sich analytisch u. klar an.

Ich empfehle Dir die Boxen auch mit dem passenden ATM-681 Modul zu hören.
Da wirst mit deinen genannten Musikrichtungen eine Menge Spass haben.

M.f.G
 
Zwirbelkatz schrieb:
Testhören, sich beraten lassen, auf die Räumlichkeiten achten.

Sowas wie Boxen empfiehlt man nicht einfach nach Einkaufsliste wie einen PC. Dafür ist sowas zu subjektiv. Ist bloß ein gut gemeinert Rat, weil ich selbst auf die Nase gefallen bin.
:daumen:
Einfach blind Nubert zu nehmen, nur weil gerade ein ziemlicher Hype um die Marke gemacht wird ist auf jeden Fall keine gute Wahl. Das einzig Richtige ist, mal in einen HiFi-Laden (Mediamarkt und Saturn sind keine HiFi-Läden!) zu gehen und Querbeet probezuhören! Wenn du dann noch einen draufsetzen willst, lass dir deine 2 Favoriten mitgeben um in deinem Raum zu vergleichen, dann kannst du dir auch die Nubis bestellen und vergleichen.
Wie groß ist überhaupt dein Raum? Willst du die Dinger am Schreibtisch benutzen bzw wie groß ist überhaupt dein Abstand zu den LS?

In der Preisklasse findest Du nichts besseres als Nubert.
Nein, wenn man sich für Ausläufermodelle von anderen Herstellern entscheidet gibt es objektiv auf jeden Fall mehr fürs Geld als bei Nubert, auch wenn Nubert sicherlich gute LS für das Geld anbietet.

Ich empfehle Dir die Boxen auch mit dem passenden ATM-681 Modul zu hören.
Auf der Nubert-Website steht, dass ATM-Module nicht für die Verwendung an AV-Recievern gemacht worden sind!
 
gute -meist kleinere - Hifi Läden leihen dir sogar LS ,um daheim probezuhören...
ATM Module laufen an nem AVR dieser Klasse erst nach aufwendigem Umbau -kaum zu empfehlen -da doch gleich bessere LS kaufen...
 
@ 4badd0n

Mir geht hier nicht um einen ''Nubert Hype''.
Ich kenne und habe Nubert seit schon ca. 10 Jahren gehört und gekauft ( ebenfalls Dynaudio u. Backes&Müller), sonst würde ich die Firma nicht empfehlen.

Da kaesemann eh probehören will, kann er garantiert auch Boxen zur Auswahl mit nach Hause nehmen.

Warum kann man nicht mit einem 5.1 oder 7.1 Verstärker nicht mit ATM auf 2.0 Hören?


@ kaesemann,

ich würde Dir zur Vertiefung der Thematik das HIFI-Forum empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: (Rechtschreibung)
@ludi.1:

In der Preisklasse findest Du nichts besseres als Nubert.
Sorry, aber das ist Käse!

Nur weil DU von den Dingern überzeugt bist,
heißt das noch lange nicht,
dass es nichts besseres gibt oder jemanden eine andere Marke evtl. besser gefällt!

Und ja, Nubert wird momentan sehr gehypt!
 
Wem die Nuberts vom Klang gefallen sollte sich auch mal die Cantons angucken. Chrono und Ergo seien hier als Serien mal in den Raum gestellt.
 
Die 681er von Nubert sind sehr gut, aber eben sehr linear. Wer auf mehr Bassbetonung steht sollte Nubert und auch Canton eher meiden.
Wers richtig bassig haben will, der sollte sich Klipsch mal anhören.

Die B&Ws sind den Nubis von den Fakten her relativ ähnlich, aber mMn im Bassbereich nicht ganz so stark.
 
Wenn du sowieso zu Nobert fährt fürs Probehören, solltest du dir unbedingt im Verlgeich auch die nuLine 82 anschauen.
Liegen preislich auf gleichem Niveau, ich fand diese persönlich besser als die nuBox 681.
Mir war am Ende aber nuLine-Serie zu teuer für ein gesamtes 5.1 System.
 
Was hat dir denn da besser gefallen?
Wenn man schon rein die Daten vergleicht,
sollte die nuBox doch eigtl. "besser" sein?
 
Zurück
Oben