500€ Gaming Pc

Linus270400

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Guten Tag ich möchte mir einen Gaming pc zusammenbeauen wo man spiele wie Fortnite, Battlefield und csgo drauf spielen kann ich habe mir da schon mal eine Liste bei Pcpartpicker zusammengestellt und ich wollte mal fragen ob die Teile ganz gut sind und ob und was ich noch verbessern kann. Der Preis sollte bei 500€ sein.

Hier zur Liste: https://pcpartpicker.com/list/dqYqyX

Vielen Dank schonmal im Voraus
Und ich möchte mich für meine schlechte Rechtschreibung/komma- Punktsetzung entschuldigen
 

nicK--

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.672
Hi, CS Go ja der Rest eher so "ufff" unterste Grenze bis gar nicht. Battlefield solltest du damit gleich aufgeben, da muss schon mehr Geld in die Hand genommen werden oder gebrauchte Teile kaufen, mind. 4 Kerne/8 Threads. Fortnite lastet 4 Kerne ganz gut aus und Battlefield mag einfach alles, Takt und Kerne plus SMT.
 

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
Das wäre mein Vorschlag.
https://geizhals.eu/?cat=WL-1106673
Mehr CPU Leistung, deutlich schnellere Grafikkarte und leicht zum aufrüsten auf ne neue CPU Generation oder dank bisschen überdimensionierten Netzteil beim grafikkarten Tausch.
 

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.231
Denke dein angedachter pc ist nicht optimal würde eher richtung ryzen gehen...

Bei minfactory gibt es gerade den 1600 für nen schmalen taler 138€
Mainboard 50€ mit b450 chipsatz
8 gb ram 55€
Dazu eine 570 mit 4gb ab 150€ besser eine 570 mit 8gb ab ca 170€
Netzteil ein b9 mit 450 watt sollte reichen für 40€
Und ne 500gb ssd für 68 € günstges gehäuse ca 30€


Bist bei knappen 550€... Bei der 8gb variante
Damit bist wesentlich flotter unterwegs als mit deiner zusammenstellung
 

kingjongun1

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
587

Joc

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
1.131
Hallo Linus,

mit dem Vorschlag liegst schon fast bei 600€.
Dann mach den Sprung auf 700$ und schnapp dir eine klasse RX580 Red Devil und einen Ryzen 5 2600. Damit triffst du imo einen Preis-Leistungs Sweet-Spot und hast die nächsten 5 Jahre richtig viel Spaß beim daddeln inklusive BFV.

Wenn's gar nicht geht - OK. Aber es würde sich lohnen.
überleg's dir.

Laut PC Part Picker:
- Inkl. dem Corsair Gehäuse das dir gefallen hat
- Dem Corsair 550W Netzteil das du gewählt hast
- Powercolor Red Devil RX580 8GB
- Ryzen 5 2600 Boxed inkl Kühler
- Asus Prime B450M-A/CSM (Würde aber auch zum MSI Mortar raten, wenn wieder lieferbar +20$)
- Erstmal ein Riegel Corsair Vengeance DDR4-3000 (später irgendwann 8GB dazu),
- Crucial MX500 500GB
---------------------------------------------------------------------------
680,93$ (entspricht 599€)

Beste Grüße
JOC
 
Zuletzt bearbeitet:

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
226
Ich schließe mich der Ryzen 6-Core Fraktion an. Alles darunter wird dir auf Dauer keine Freude bereiten, auch der 2200G nicht. Den Leuten mit nem alten i5 der zweiten bis sechsten Generation mit 4C/4T wird immer geraten, eine neue CPU zu kaufen, dann kann man heutzutage nicht mehr guten Gewissens einen 4C/4T empfehlen. Von einem Pentium Dual Core ganz zu schweigen.
Die knapp 100 Euro mehr für nen vernünftigen Ryzen machen in vielen Spielen (Battlefield V, Assassins Creed) Welten aus, zwischen kaum spielbar und perfekt flüssig.
 
Top