Test 6 Grafikkarten in 5 Gehäusen im Test

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.798
Welchen Einfluss hat das Gehäuse auf die Kühlung aktueller High-End-Grafikkarten? Wir testen 6 Grafikkarten in 5 Gehäusen und offen. Wir hoch ist die Lautstärke, wie viel Prozent vom maximal möglichen Takt können die Grafikkarten in welchem Gehäuse halten? Wie schlägt sich der „offene Aufbau“? 110 Konfigurationen im ausführlichen Vergleich.

Zum Artikel: 6 Grafikkarten in 5 Gehäusen im Test
 
C

Chattermark()

Gast
Die Metapher "rote Laterne" im Fazit ist zwar häufig entsprechend verwandt, aber völlig fehlplaziert, weil synonym für ein Freudenhaus. Besser wäre z. B. Schlusslicht. Und jetzt muss ich erstmal den Rest lesen...
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Noch keinen Kaffee getrunken)

nebulein

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.406
Interessanter Test, ich persönlich hätte es nur schön gefunden wenn noch ein ITX Gehäuse dabei gewesen wäre, weil das mehr und mehr zum Trend wird.
 

vanDent

Newbie
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3
Wieso wurde keine Konfiguration mit seitlichen Lüftern getestet? Laut der Bildergallerie sind einige Gehäuse dafür ausgerüstet.
 

Brodka

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.072
einfach mal ein Danke für diesen umfangreichen Test!:)
 

Stunrise

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.290
schöner test, danke
 

SANDTIGER

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
832
Offtopic

Rote Laterne hat immer früher der letzte Wagon/Wagen des Zuges gehabt und Signalisierte damit das Ende des Zuges .( Schlusslicht )

Klugscheissmodus Aus , Sleepmodus On
 
Zuletzt bearbeitet:

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
wirklich neue Erkenntnisse hat die Testreihe nicht geliefert.
 

matty2580

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.851
Habt ihr meinen Vorschlag also doch angenommen, und die Community abstimmen lassen.
Sehr gut, dass Feedback dazu war eindeutig positiv.:daumen:
Mit einem so umfangreichen Nachtest der Karten und Gehäuse hätte ich nie gerechnet.
Ihr seid echt verrückt. Das muss wirklich Wochen gedauert haben.

Jetzt müssten auch endlich die blödsinnigen Anschuldigen verstummen, dass hier jemand gekauft wurde.
Die Community hat abgestimmt, und muss mit dem Ergebniss dass demokratisch gewählt wurde nun auch leben/glücklich sein.

Und vielen Dank für den Test!!! Das habt ihr sehr, sehr, gut gemacht. Großes Lob von mir. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

daddel_lars

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
540
Für mich schon. Danke an CB.

Wer sich ene Highend-Karte leistet, sollte mehr denn je auf die Temperatur im Gehäuse aufpassen. Die neuen GraKas reagieren auf Temperaturen eben anders, als die Generationen davor. Die Auswirkungen davon sollte man einfach im Blick haben.
 

Goodtwist

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
297
Hut ab für eure Mühe!

@ CB
Eine Frage habe ich: habt ihr die Raumtemperatur konstant gehalten und wie hoch war die?
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.313
Schöner Test. Danke dafür, aber wie erwartet kein große Überraschung.

Aber mir kanns egal sein: Wasser + externer Radi :king:
 

Wolfgang

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.798
Interessanter Test, ich persönlich hätte es nur schön gefunden wenn noch ein ITX Gehäuse dabei gewesen wäre, weil das mehr und mehr zum Trend wird.
Interessant sind die Gehäuse zwar, jedoch gab es diesbezüglich einfach wenig Unterstützer in unserem Umfrage-Thread, den wir extra für den Artikel angelegt haben.

Wieso wurde keine Konfiguration mit seitlichen Lüftern getestet? Laut der Bildergallerie sind einige Gehäuse dafür ausgerüstet.
Wir haben die Gehäuse mit der Lüfterkonfiguration getestet, mit denen diese ausgeliefert werden. Und ein Gehäuse mit Seitenlüfter war nicht dabei.

@ CB
Die Raumtemperatur was natürlich so gut es geht bei allen Testläufen gleich, +-1 Grad können wir natürlich nicht ausschließen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.481

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.628
Guter Test, danke für den Aufwand !

Das kommt mir doch schon sehr nach "manipulation" bzw. "optimierung" durch die Hersteller vor.

Es erinnert mich stark an die Verbrauchswerte von Autos, da werden die Daten ja auch schön gerechnet auf einer vordefinierten Teststrecke, die mit der Realtiät nur wenig gemeinsam haben. Es ist ja auch bekannt, dass Fahrzeuge auf einem Prüfstand z. B. den CO2 Ausstoss minimieren.

Ich schätze mal die Grafikkartenhersteller sind ja nicht ganz dumm und optimieren das Bios dahingehend, dass wenn "offen" getestet wird (dafür kann man ja verschiedene Temeperaturmesspunkte verwenden, sogar Helligkeitssensor, oder Bios-Werte) die Karten anders takten oder nicht so schnell runtertakten.

Anders kann ich mir die Unterschiede beim runtertakten nicht erklären. Böser Asus, böse ! ;-)
 

galland19

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
447
ich fasse jetzt mal zusammen:
eine grafikkarte, die für ihre abluft nicht selbst sorgt, hat in einem gehäuse mit eingeschränkter belüftung nichts verloren.
vielleicht könnt ihr den test noch etwas erweitern und auch die cpu mit einbeziehen? ich erinnere mich da an meinen 2500k, der es nach umbau der gtx580 von dhe- auf top blower gern 15°C wärmer hatte.


*ironie an* wer hätte gedacht, dass das amd referenzdesign hier so punkten kann *ironie aus*
 
Zuletzt bearbeitet:
Top