News 64 Layer 3D-NAND mit 512 Gbit: Toshiba und Western Digital starten Pilotfertigung

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.270
Hoffentlich kommen die bald .
Hab mir jetzt erst Rainbow Six Siege geladen und wenn das so weitergeht, dass bei neuen Spielen die Spieldaten 50 GB haben und dann nochmal ein 50 GB Textur-pack dazukommt sind so 1 TB SSDs schneller voll als man Star Citizien sagen kann.
 

Killer1980

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.880
Hoffentlich kommen die bald .
Hab mir jetzt erst Rainbow Six Siege geladen und wenn das so weitergeht, dass bei neuen Spielen die Spieldaten 50 GB haben und dann nochmal ein 50 GB Textur-pack dazukommt sind so 1 TB SSDs schneller voll als man Star Citizien sagen kann.
Dito. Bei mir wird es auch langsam knapper und knapper. Hoffe auf Herbst mit zusätzlicher SSD in Terabyte Bereich um die 150 Euro. Träum
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
50.390
Die BiCS3 getaufte dritte Generation des Flash-Speichers mit übereinander liegenden Zellschichten war zuvor nur als 256-Gbit-Version verfügbar.
Verfügbar ist relativ, welche Produkte und vor allem SSDs waren dann damit ausgestattet?
Die vorherigen Generationen (damals noch Toshiba & SanDisk) waren nur in vergleichsweise geringer Stückzahl gefertigt worden und erreichten nicht alle Produktsegmente.
So könnte man es auch sagen, vielleicht wäre es aber einfacher aufzulisten wo es überhaupt verbaut was als zu sagen wo es nicht zum Einsatz gekommen ist. :D

Die 3. Generation ist doch wohl die erste die wirklich in die Massenfertigung geht.
Western Digital hatte auf dem Investor Day im Dezember erklärt, dass sich 3D-NAND erst mit der 64-Layer-Generation wirklich kostengünstig herstellen lässt.
Eben deshalb starten ja auch SK Hynix und Toshiba/WD erst mit den 64 Layern die Massenfertigung von 3D NANDs und lösen die planaren NANDs ab, nur IMFT kann offensichtlich schon mit 32 Layern 3D NANDs billiger als planare NANDs fertigen.

Jedenfalls bin ich mal gespannt wie gut die SSDs mit den NANDs dann performen. Die große Diesizes bedeuten ja auch meist große Page- und Blocksize und die machen es schwer eine gute Performance gerade bei voller SSD und hohen Lasten zu ermöglichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fragger911

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.950
Ja, träum weiter. So schnell werden die Preise nicht sinken, denn die starke Nachfrage wird bleiben.

@Holt
Wie immer auf den Punkt gebracht.
Samsung scheint aber seit Jahren keine Verluste mit 3D-NAND zu machen, wenn man deren Bilanzen anschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Love Guru

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
694
Was ich mich immer frage: wieso Holt noch nicht als Journalist angestellt wurde, er scheint ja deutlich mehr auf dem Kasten zu haben, als die Journalisten selber, oder täuscht das und du hast nur ein ausgewähltes Wissen, dass dich mal hier und da glänzen läßt? ^^

Hin und wieder ist es ja so, das hier teils ganze Artikel komplett in Frage gestellt scheinen und ich mich dann manchmal Frage, wieso ist das nicht im Artikel oder wieso war es falsch oder unvollständig?
 

Intenso84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
257
Würde mich nicht wundern wenn Holt für eine Speicher-Firma arbeitet, das kann kaum nur ein Hobby sein. Oder doch?
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.158
Heisst das das wir 2017 mit neuen größeren SSDs mal rechnen können die 2015 schon für 2016 mit 8- bis 16TB angekündigt worden waren ;)
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
50.390
Samsung scheint aber seit Jahren keine Verluste mit 3D-NAND zu machen, wenn man deren Bilanzen anschaut.
Die lassen sich die Produkte ja auch besser bezahlen, vergleich die Preise der 850 Evo (3D NAND) mit denen der 750 Evo (planare NANDs). Außerdem sind deren 3D NANDs eben vor allem auf gute Haltbarkeit und Performance optimiert, was natürlich leichter ist wenn man die Controller selbst macht. Damit konnten sie im Enterprisesegment auch massiv punkten.
wieso Holt noch nicht als Journalist angestellt wurde
Dazu hätte ich keine Lust und ein Journalist dürfte auch nicht so offen schreiben können wie ein User im Forum, denn der Journalist muss auch die Interessen der Seite berücksichtigen, die ja auch Anzeigenkunden und Samples von den Firmen braucht.

Intenso84, ich arbeite nicht bei einer Firma deren Namen wie hier immer wieder finden und über deren Produkte wie hier diskutieren.
 

Fragger911

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.950
@Gorby
Ich glaube THG hatte die teilweise schon im Test.
 

smalM

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.943
Jedenfalls bin ich mal gespannt wie gut die SSDs mit den NANDs dann performen. Die große Diesizes bedeuten ja auch meist große Page- und Blocksize und die machen es schwer eine gute Performance gerade bei voller SSD und hohen Lasten zu ermöglichen.
Ist das nicht die falsche Fragestellung? Wir wissen doch, daß sich das eh nicht miteinander verträgt...
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
50.390
Aber es verträgt sich eben unterschiedlich schwer, nicht jede SSD verliert dann gleich viel Performance.
 
Top