News Toshiba & Western Digital: 96‑Layer‑3D‑NAND geht mit Fab-6-Eröffnung in Serie

Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.683
#2
Das hört sich gut an. Hoffentlich bekomme ich Anfang des nächsten Jahres eine 2 tb ssd für unter 200 Euro. Das wäre fein
 
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
151
#3
Na dann hoffe ich mal auf baldige, kräftige Preissenkung!
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.964
#4
Dann bin ich mal gespannt, wie sich die SSD Preise in den nächsten Monaten noch entwickeln werden.
Vielleicht erlöse ich meine letzte HDD dann nächstes Jahr auch endlich von ihrem Leid und schicke sie in den Ruhestand.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.964
#7
Zeit wirds! 2017 hat der ganze SSD Markt so extrem stagniert bzw. gingen die Preise teilweise sogar nach oben, dass es nun endlich mal an der Zeit ist, dass es deutlich nach unten geht.

Vorbei die Zeiten, als in günstigen Notebooks noch diese lahmen 2,5" HDDs mit 5400 U/Min verbaut werden mussten. Endlich gibts auch da mind. 256GB SSD Speicher.
 
Zustimmungen: CBL

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.321
#9
Alles was den Preis senkt, finde ich gut..
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.477
#14
Sehr gut. Ich werde auch nach und nach immer mehr mit SSDs aufrüsten. Allgemein muss ich mal bei meinen Systemen aufräumen. Ist noch ein ziemliches Stückwerk aus großen und kleinen SSDs / HDDs.
 

LAn

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
52
#15
Mit QLC und 96 Layer werden die Preise nächstes Jahr deutlich sinken. Gerade dadurch, dass natürlich jetzt viel mehr Kapazität pro Fläche rauskommt. Da sind andere auch nicht viel weiter hinten und zu starkem Kostendruck führen... freut uns, freut die Firmen weniger. :)
 

RAZORLIGHT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
401
#16
Dann kann ich diesen Herbst/Anfang nächsten Jahres endlich ne 2TB SSD für nen moderaten Preis kaufen.
250-300€ wären für ne 860Evo bzw. MX500 schon OK für mich, günstiger wäre natürlich besser.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.915
#17
Wenn dies so ist, dann warte ich noch mit der Samsung SSD 970 Evo M.2 zu kaufen. Will endlich von der SATA weg zur M.2, aber die 1TB SSD's in der M.2 kosten immer noch etwas viel. So um die 200€ herum und ich bin Glücklich :)
 

GGG107

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.367
#19
Interessanter Name Fabrikname...

Ich hör immer wieder von neuen Techniken, aber von diesen Immensen Preisverfall der hier genannt bzw mehr erhofft wird, konnte ich bisher nichts feststellen. Dass die günstiger werden, wird echt Zeit. Kann es kaum erwarten meine alten Festplatten alle auf Ebay zu kloppen. Immer wenn ich dieses krächzende Rascheln höre krieg ich Anfälle. SSD sind mir persönlich einfach unglaublich sympathisch. Fängt schon mit Silizium und der Bauform der 2,5 SATAs an.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.302
#20
Ich hoffe jemand erbarmt sich und bringt 2,5" NAS mit 10 GBE auf den Markt.

Bei meiner letzten Zählung fanden sich unglaubliche 13 2,5" SATA SSDs verteilt auf drei Rechner. Da würde ich gerne ausmisten sobald die Preise unten sind. Die alten SSDs sollen in einem leistungsfähiges, kompaktes und leises NAS ihre letzten Tage verbringen. :)

BTT:

Glückwunsch, Toshiba. Hoffentlich verdient ihr noch ordentlich bevor die Mitbewerber ihre Fertigungsanlagen in Betrieb nehmen.

@GGG107

Keine Sorge. Langfristig werden die Preise schon fallen. SSDs haben offenbar noch Potenzial die noch nicht ausgeschöpft sind. Dreimalige Halbierung der Preise scheint nicht unmöglich womit HDDs tot wären.
 
Top