A8-3850 Temperatur

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Frankie456

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
59
Hallo Community,

ich hab heute diesen Rechner zusammengebaut.

Jetzt habe ich ihn einfach mal 10 Minuten im Bios laufen lassen. Dabei erreichte der Prozessor Temperaturwerte von 67° C und der CPU-Lüfter drehte schließlich bei 2000 U/min.

Ist das nicht etwas zu hoch dafür, dass er nur im Bios lief? Ich befürchte zu viel Wärmeleitpaste benutzt zu haben.
 

elleks

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
142
im bios funktionieren zwar stromsparmechanismen nicht, trotzdem ist die temperatur etwas zu hoch für eine desktop-cpu...

die wärmeleitpaste darf wirklich nur eine hauchdünne schicht sein!
 

spu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
348
Bei der Wärmeleitpaste wirklich nur 4 kleine Kleckse machen und dann mit einer Chipkarte schön verteilen. Bei Intel am besten noch im ausgebauten Zustand, da stört die Halteklammer nicht. Bei AMD wenn die CPU im Sockel sitzt, schützt die Pins.
 
Zuletzt bearbeitet:

despa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
372
Sitzt der Shuriken auch richtig drauf?
Ich hab den selber shonmal in einem System verbaut und da ist er wohl als ich das Board eingebaut habe etwas verrutscht. :freak:

BTW: Intel interessiert den TE nicht . ;)


Greetz Despa
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
der Scythe Shurikan sollte definitiv besser kühlen

Lüfter verkantet aufgesetzt oder Folie nicht entfernt
 

Yamagatschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.989
Kühler ab, alles schön putzen, WLP dünn! verteilen udn drauf mit (Entweder mit verteilen oder 2-3 Kleckse) und Kühler draufdrücken.

MFG

Yama

PS: Folie auch abgemacht vom Kühler ^^?
PS: Ich würde aber persönlich auch auf den Desk gehen udns chauen, wie es sich dort verhält mit CoreTemp o.ä.
 

Sportster

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
238
Temperatur ist definitiv zu hoch. Mal die VCore überprüfen. Mein 3870K läuft mit 1,28 V bei Last Prime 95 und kommt auf max. 49-52°. Hab das gleiche Case und MB und Kühler also sollte das bei Dir auch funzen. Tausche mal den CPU-Lüfter gegern einen Ty-140 (kostet nur ca. 6,- €), der hat 120er Löcher und passt mit ein wenig gefrimel auf den Big Shuriken. Zwischen NT und Lüfter ist dann ca. noch 1 cm Platz. Ich habe ihn saugend montiert um die Luft über das NT abzuführen. Gesteuert wird der CPU-Lüfter über die Asus.Suite mit Fan-Expert. Einstellung sind: 20% Leistung bis 40° bei 670rpm, 45° mit 70% und 50° mit 100 % und ist nicht zu hören. Da mein Front-Gehäuse-Lüfter momentan defekt ist, werden die Temperaturen nur mit dem CPU-Lüfter und mit dem 120er Lüfter des Enermax-NT erreicht.

Gruß

Sportster

Edit: Vergiss das mit dem Lüfter - sehe gerade dass Du nur den Shuriken und nicht den Big Shuriken hast - der hat nur einen 100er Lüfter. Trotzdem würde ich den Lüfter mal saugend montieren und den Gehäuselüfter ebenfalls.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top