Absegnung für 900€ PC (3570k, gtx 660...)

pe1

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
57
Hallo,

Ich habe mir mal meinen PC zusammengestellt und wollte hören, ob es von euch noch Feedback gibt bzgl. der Auswahl:

Intel Core i5 3570K 4x 3.40GHz So.1155 TRAY
2048MB Asus GeForce GTX 660 DirectCU II OC Aktiv PCIe 3.0 x16...
ASRock Z77Pro3 Intel Z77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
NZXT H2 Classic gedaemmt Midi Tower ohne Netzteil schwarz
be quiet! Dark Rock Advanced C1 AMD und Intel
2000GB WD Green WD20EARX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
Crucial M4 256GB

Würdet ihr bei irgendeiner Sache etwas anderes vorschlagen?
 
passt so ... auch wenn ich nicht weis was genau deine anforderungen sind aber naja ...

wenn du da mit 900 hinkommst dann passt es

wo ist denn dein cpu kuehler ??
 
Anforderungen wären BF3 auf höchster Grafik, schnelle Bild- und Video-Bearbeitung und schneller Start von Programmen (sollte mit der SSD ja kein Problem sein).

Habe bis jetzt einen PC mit Phenom X4 und 4890HD gehabt, der mir teils doch etwas langsam war ;)

Und das ganze sollte möglichst leise sein ;)
 
ja ok ... aber so wie ich das sehe hast du keinen cpu kuehler
 
Keine Tray CPU kaufen
 
achso sehe ich erst jetzt ^^ my bad

neue frage: wo ist dein nt ? :p
 
bei der Boxed version hast unter anderem länger Garantie
 
Ist die boxed-Version 15€ mehr wert (wäre der mehrpreis bei mindfactory).

550 Watt Thermaltake Smart Series Modular 80+ Bronze
Das hatte ich als Netzteil ausgesucht. Ist mir irgendwie beim Erstellen des Posts nicht aufgefallen dass es fehlt.
 
davon ausgehend das du mit dem pc hauptsächlich spielen willst würde ich dir empfehlen wesentlich mehr in die grafikkarte zu investieren und dafür bei den anderen komponenten zu sparen. außerdem solltest du den prozessor immer als boxed kaufen auch wenn du den beiliegenden kühler nicht brauchst.

Intel Core i5 3570 BOX
Gigabyte Radeon HD 7950
MSI H77MA-G43
Fractal Design Define Mini
Thermalright HR-02 Macho 120
2000GB WD Green WD20EARX
G.Skill 8GB DDR3-1333 (F3-10600CL9D-8GBNT)
Samsung 840 250GB
be quiet! Straight Power E9 450W

so hättest du zum spielen deutlich mehr leistung zur verfügung.
 
also das netzteil ist aufejdenfall zu gros ... am besten empfiehlt sich ein e9 mit 430 watt pipapo
 
Das Asrock Z75 Board ist etwas günstiger, Quickstart brauchst du eh nicht, wenn du Windows auf ner SSD hast.
 
+1 für die Zusammenstellung von Nightfly

Es sei denn du willst unbedingt übertakten.
 
Würde dort ebenfalls Nightflys Zusammenstellung bevorzugen bzw. zumindest Board, Grafikkarte, Netzteil und die CPU austauschen, da du mit der 660 nicht schrecklich weit kommen wirst. Also entweder ein wenig drauflegen oder bei der CPU sparen (ABER KEIN TRAY - Wie jemand schon erwähnt hat, kann es andere Garantiezeiten geben und vor allem kann eine Tray-CPU auch ein Rückläufer sein, der schon benutzt wurde, eine Boxed-CPU ist immer neu).
 
BF3 mit hoher Auflösung, wahrscheinlich full hd?

Guck dir die Zusammenstellung von Nightfly09 an.

Mit nur einer 660 kommst du bei BF3 nicht weit. Hab eine 670 @ 680 und damit geht es gut, aber weniger, besonders bei viel Action, dürfte nicht sein.

Deswegen mehr in die GPU stecken!
 
Jop genau das hatte ich vergessen zu sagen das Tray cpu´s auch schon benutze cpu´s sein können. Also Hände weg von ner Tray CPU :)
 
-Das Thermaltake hat ein Kabel-Management aufzuweisen.
(Die Wattmehrzahl ist bei 3-4€ mehr im Jahr zu vernachlässigen, besonders da das NT auch unter 60€ weggeht.
Hier ist dann doch ausschlaggebend was man priorisiert. Kabelsalat egal? oder lieber sauber verlegtes Innenleben ?)

-Wie von anderen geschrieben, wenn kein Übertaktungswunsch, kein K Prozessor.

-Aber weshalb das Asrock Z77 durch ein MSI tauschen?
Ein Z77 pro3/4 hält und schlägt sich genauso gut, zumindest scheint es verbreiteter zu sein als das MSI, das ich bisher eher für eine Randerscheinung halte. (Damit ist die jetzige Z7x Generation und nicht die Firma als ganzes gemeint ;) )
Kurz mal gegoogelt scheint selbst Mindfactory aus "Firmeninternen" Gründen keine MSI-Boards/Produkte anzubieten.

Ansonsten passt die Zusammenstellung. Top.
 
das bequiet netzteil würde ich nicht bevorzugen weil es weniger watt hat sondern weil es:
- grundsätzlich effizienter arbeitet.
- mit dem von mir vorgeschlagenen system in einem besseren lastbereich arbeitet.
- den leiseren lüfter hat.
- die hochwertigeren komponenten hat.
- eine wesentlich längere garantiezeit hat.
und zu guter letzt weil man für ordentlich verlegte kabel sicher nicht wie behauptet kabelmanagement braucht.

das andere mainboard habe ich vorgeschlagen weil:
- das asrock board nicht in das von mir vorgeschlagene gehäuse passt.
- msi die bessere lüfterregelung hat.
- ich mit dem vorgeschlagenen msi board bereits gute erfahrungen gemacht habe.
- es deutlich günstiger ist.
- die leistungsaufnahme vermutlich niedriger ist.

was genau du mit den aussagen "randerscheinung" und (sinngemäß) "mindfactory bietet keine msi produkte an" sagen willst verstehe ich nicht genau, erstens ist das board sicher keine randerscheinung und die tatsache das es mindfactory nicht anbietet ist höchstens dann interessant wenn ausschließlich bei mindfactory bestellt werden soll.
 
Zurück
Top