Absegnung oder Alternativen ?

dragons_death

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Hallo liebes Forum,

ich brauche Rat. Nach mehreren gluecklichen Jahren am Mac zieht es mich zureuck zum PC. Gruende hierfuer sind hauptsaechlich der Preis und das zocken.
Womit wir auch schon beim Haupteinsatzzweck meines zukuenftigen Rechners sind. Hauptsaechlich moechte ich Games wie Mass Effect 2, Crysis, Race Driver Grid, NfS Shift etc. spielen. In meiner Freizeit kommt noch Bildbearbeitung und kleine 3D Renderings dazu.
Da ich Student bin ists mit dem Geld mal wieder so die Liebe Not. Ich brauche ein gesamtes System, d.h. Monitor, Tastatur etc. Sollte im ganzen nicht viel mehr als 900,-€ kosten, wobei guenstiger natuerlich besser ist. Jetzt hab ich schon ein wenig gelesen und mir eine Konfiguration zusammengestellt. Die sieht wie folgt aus :

Intel Core i7 860 box 235,57 €
2x Mushkin Silverline Stiletto Kit 4GB je 86,33 € = 172,66 €
PowerColor Radeon HD 4870 PCS 111,06 €
ASRock P55 Pro 85,16€
LG DVD Brenner 16,40 €
Logitech Media Keyboard 14,56 €
Coolermaster CM 690 II Advanced 74,90 €
Cougar CM 700M 95,63 €
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Gesamt 926,17

Maus ist vorhanden.
Es fehlt jetzt noch ein geeigneter CPU Kuehler, dachte da so an Noctua NH-12U SE, aber der ist ganz schoen teuer :lol:
Der ist mir in vielerlei Hinsicht sehr wichtig. Da ich in Portugal studiere, brauch ich nen anstaendigen Kuehler der aber keinesfalls Laut sein darf, also er sollte nicht stoeren wenn man mal nen Film schaut. ;)
Das Gehauese gefaellt mir sehr gut weil es Cablemanagemant hat. Gibt es da guenstigeres ? Selbiges gilt fuer das Netzteil.
Die Grafikkarte hab ich mit dabei weil sie in den von mir gelesenen Benchmarks durchweg schneller ist als die preislich vergleichbaren 5er Alternativen.
Zum Bootlaufwerk, lohnt sich eine SSD oder reicht eine 160GB Platte als Bootlaufwerk ?

Rechner sollte schon wohl die naechsten ein bis zwei Jahre halten. Allerdings koennt ich mir vorstellen naechsten Sommer ne neue GraKa reinzupacken... deshalb auch erstmal "nur" ne HD4870...

Ich hoffe es ist nicht zuviel Text. Schonmal vielen Dank fuer die Hilfe :)
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.240
Nimm nen billigeren Prozzi (vllt. auch AMD) und dafür ne anständige Grafikkarte!!!
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.491
Und du hast den Monitor vergessen oO
 

dragons_death

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
stimmt... hab ich wirklich xD Ich werd mir die 775 € Kombi mal ansehn :) Danke schonmal..
 

MoJo77

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.425
Hi!

Also falls du eine AMD-CPU nimmst, würde ich auf jeden Fall den 965 BE nehmen. Hat mein Bruder und der ist bei fast allen Games ein gutes Stück schneller als mein Q9650 (4x3.0 GHz). Und mein Bruder hat nur DDR2. Ist übrigens auch ein 125 Watt Modell.

Grafikkarte? Hm? Die 4870 ist prinzipiell eine schnelle Karte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie hat aus meiner Sicht 2 Vorteile:
1. sie kann leistungsmäßig mit aktuellen Karten mithalten
2. sie unterstützt keine DirectX 11. Heißt die Spiele laufen standardmäßig mit DirectX 10 und so natürlich je nach dem deutlich flotter als mit 11 und einer aktuellen Karte. Wenn man auf die zusätzlichen Effekte verzichten kann (sieht man eh nicht), gute Alternative.

Einziger Nachteil der Karte: insbesondere im IDLE ist der Stromverbrach zu den 5000er Modellen deutlich höher.

Wenn DirectX 11 nicht benötigt wird und der etwas höhere Stromverbrauch nicht stört, definitiv die 4870 oder gar eine 4890. Und natürlich auf jeden Fall 1 GB Grafik-RAM.

Ansonsten 5830, 5830, 5870, derzeit nvidia deutlich überlegen und im direkten Vergleich günstiger. Allerdings kosten die Karte richtig Asche. Für mich würde sich das nicht lohnen.

Ach so, PowerColors in der PCS-Edition sind gute Grafikkarten. Mein Bruder hat meine alte 4850. Der Lüfter ist flüsterleise und hält die Karte auf sehr niedrigen Temperaturen. Ab Werk hatte ich bislang keine Karte mit einem derart guten Lüfter.

Gruss
MoJo77
 
P

phelix

Gast
Also falls du eine AMD-CPU nimmst, würde ich auf jeden Fall den 965 BE nehmen.
Unsinnig... der 955 ist günstiger, und für die Leistung des 965 muss man nur den Multi um 1 erhöhen. Der 965 ist für irgendwelche Leute, die unbedingt das Dickste haben müssen, wenn man auch nurn bisschen sinnvoll aufrüsten will, nimmt man den 955.

Und wie man ernsthaft noch ne HD 4870 empfehlen kann, muss man auch nicht verstehen, oder? DirectX10 als Vorteil gegenüber 11 zu verkaufen ist ja nur geil... dir ist schon klar, dass DirecX11 in erster Linie einfachere Befehle enthält, um dieselben Effekte wie unter 10/9 schneller darzustellen? dass man momentan davon nichts merkt ist ja wohl klar, erstmal müssen die Spiele kommen. Und spätestens dann wird die HD 4870 ausgedient haben (gegenüber einer HD 5k).

Zusammenfassung: eine HD 5770 ist genauso günstig wie eine HD 4870, deutlich stromsparender, verfügt über nahezu exakt die gleiche Leistung und verfügt über DirectX11. Warum genau soll er jetzt noch eine 4870 kaufen?
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Mal ne Vorlage für alle hier:

CPU: AMD Phenom 955
CPU Kühler: Scythe Mugen 2
Mainboard: Gigabyte GA 770 TA UD3
Ram: 4 GB G-Skill 1333 MHz
Grafikkarte: HD 5850
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1000 GB
Netzteil: Colermaster Silent Series Pro 500 Watt
Gehäuse: Coolermaster CM 690 II Advanced
Laufwerk: LG 22 NS Sata

Wäre dann ca. 850 Euro. Für dich persöhnlich anpassen und fertig.
 

dragons_death

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Vielen Dank erstmal fuer die vielen Antworte :) Geht ja richtig flott hier :D

Allerdings tendiere ich eher zu den Intel Prozessoren. Ich wuerd schon gern auf Sockel 1156 bauen. Wie sieht es denn mit nem Core i5 aus ?
 
P

phelix

Gast
Allerdings tendiere ich eher zu den Intel Prozessoren.
Kannst du dafür auch einen, plausiblen Grund nennen? In dem Preisbereich ist Intel teurer, eingeschränkter (was den Sockel betrifft) und keinen Deut besser. Erst im High-End-Bereich hat Intel mit den i7 deutlich mehr Leistung, das lassen sie sich aber auch richtig gut bezahlen.

Für das Geld, was du zur Verfügung hast, müsstest du, um auf ungefähr die gleiche Leistung bei der CPU zu kommen, Abstriche bei den anderen Komponenten kommen - und das kann ja nicht in deinem Sinne sein. Und gewonnen, außer einem Intel-Aufkleber, hast du dann im Endeffekt nichts.

Allein durch die spätere Aufrüstbarkeit würde ich den AMD nehmen. Bei dem AM3 Sockel kannst du problemlos einen 6-Kerner raufklatschen, während beim i5 da rein garnichts mehr zu machen ist.
 

dragons_death

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6
Ich dachte bisher immer, das Intel doch schneller ist. Gerade was den Anwedungsbereich betrifft. Bei z.B Photoshop und Cinema 4D. Aber ich werde mir nochmal ein paar Benchmarks ansehn. Anscheinend lag ich ja falsch :D
 
Top