Acer-Notebook geht nach 5sec aus

greeny112

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Guten Abend.

Mein Bruder hat das Problem, dass sei 4 Monate altem Laptop Acer 5742G nach 5sec aus geht.
Darauf rebootet er wieder und so geht das immer weiter.

Anfangs kommt der Acer Screen und genau da, wo er anfangen zu booten will,
stürzt der Laptop immer wieder ab und startet sich neu.

Könnte es vielleicht daran liegen, dass mein Bruder, der Held, einmal auf den Laptop geschlagen hat,
als mal wieder irgendetwas nicht funktioniert hat?
Wenn ja, wovon ich ausgehe, wie bekomme ich raus, welches Bauteil des Notebooks kaputt ist?

Lg
 

Nordwind2000

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.410
Hmm... Könnte es sein das ein Treiber quer liegt oder vielleicht die HDD ne Macke hat?
 

greeny112

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
An einem Treiber wird es schlecht liegen.
Er hat bestimmt die letzten 2 Monate nichts Neues mehr installiert.
Dass die HDD ne Macke hat, daran habe ich auch zuerst gedacht,
nur das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
 

robbfeld

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
569
wenn dein bruder mal raufgekloppt hat, kann es schon sein, dass die festplatte in mitleidenschaft gezogen wurde, das würde aber nicht zum abstürzen noch vorm booten führen. könnte aber sein, dass sich was am mainboard verabschiedet hat.
is das problem denn direkt nach dem schlag aufgetreten?
wie alt is das notebook denn?
 

greeny112

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Hm, dachte nur so ne Festplatte hält wenigstens ein bisschen was aus.
An das Mainboard habe ich auch schon gedacht, konnte aber beim Aufschrauben keinen Knick,
lose Teile oder ähnliches erkennen. Scheint aber wohl nichts Anderes möglich als das MB.
Nicht ganz direkt, aber schon am nächsten Morgen.
4 Monate alt, wie im Anfangspost genannt.
 

robbfeld

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
569
sitzt der ram fest?
ansonsten würd ich sagen ma festplatte rausnehmen und an nen anderen computer anschließen und überprüfen.
wenn die in ordnung ist solltest du das notebook mal vom fachmann überprüfen lassen
 

greeny112

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Der Ram sitzt fest. Das mit der Festplatte werde ich demnächst machen.
 

mOlive

Newbie
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1
Hallo,
ich hab seit gestern das gleiche Problem wie dein Bruder.
Habt ihr herausgefunden, an was es lag?
Hab mega Angst, dass meine Festplatte kaputt ist & die ganzen Dateien weg sind :(
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
15.880
Dann baue die HD aus und schliesse sie an einen normalen PC an, sie passt überall, wo ein SATA Anschluss vorhanden ist. Dann sichere erstmal deine Daten.

Wenn das erledigt ist, suche deine Rechnung raus und melde dich bei Acer, da das Gerät noch Garantie besitzt (das 5742G gibt es ja noch keine 2 Jahre). Die erledigen denn den Rest.

Durch das sichern der Daten und das ausbauen der HD bleibt die Garantie natürlich bestehen.
 

cb-leser

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.576
Hallo zusammen!

Hat jemand der Betroffenen schon versucht, von einer CD zu booten?
Wenn das klappt, dann dürfte nur die HDD (bzw. deren Kommunikationskomponenten wie Controller o.Ä.) hinüber sein; der Zustand der HDD lässt sich bei dieser Gelegenheit (und mit der richtigen CD, z.B. hier ;)) auch ohne Ausbau zumindest grob überprüfen. (Die sichere Variante ist natürlich definitiv der Ausbau...)

Grüße,
cb-leser
 
Top