Acer Predator G7750 - Mainboard wird nicht erkannt

Lyb

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1
Hey zusammen!

Habe mir vor einigen Tagen den Acer Predator G7750 gegönnt.. (P/L ist mies, ich weiß, hab ihn aber sehr günstig bekommen)

Ich habe erstmal das von Acer vergewaltigte Windows plattgemacht und das System neu aufgesetzt. Das war anscheinend schon der erste Fehler, denn ich finde nirgends im WWW einen gescheiten MB Treiber. Wie auch wenn ich nicht mal weiß was es für eins ist, ich weiß nur es ist ein OEM Board von Acer ist, hab auch mal reingeschaut, nichts auf dem MB..

Nun, seit der Neuinstallation von Windows zeigt Everest mir ein "Unbekanntes Mainboard" an, VCore, MB Temp. und CPU Temp. fehlen:



Chipsatz Treiber sind definitiv installiert! Woran kann es also liegen?

HWMonitor sagt mir übrigens folgendes:



Durch vergleichen der Temps und rumspielen an den Lüftern denke ich mal das die 1. Temp die CPU Temp ist, die 2. vom MB und 3. GPU..
Das wahre ist das jedoch noch nicht :(

Danke schonmal im Vorraus :)

Lg
Lyb

Anbei noch Everest Screens:
 

Deadlock

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.280
Frag doch bzgl. des Mainboards direkt beim Acer-Support an.
Wurden keine Treiber-CDs mitgeliefert?

Prime95 lastet die CPU aus, die CPU-Temperatur wird steigen und der CPU-Lüfter wird aufdrehen.
Furmark lastet die Grafikkarte aus, deren Temperatur dadurch stark steigen wird.

Dann solltest du mit Everest herausfinden können, was die einzelnen Temps bedeuten.
 
T

-=TRON=-

Gast
Hallo

ist ein Intel X58 Express Mainboard! Die entspr. Treiber sollte man auf der Intel Seite bekommen.

mfg
 
Top