News Adata-SSDs: Gammix S50 mit PCIe 4.0 und SE800 mit USB 3.2 Gen 2

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.402
Zwei sehr unterschiedliche SSD-Serien hat Adata in diesen Tagen vorgestellt, die aber eines gemein haben: für ihr Segment hohe Transferraten dank aktuellen Schnittstellen. Die Gammix S50 soll als erste PCIe-4.0-SSD von Adata bis zu 5.000 MB/s erreichen. Die externe SE800 wird mit bis zu 1.000 MB/s über USB 3.2 Gen 2 beworben.

Zur News: Adata-SSDs: Gammix S50 mit PCIe 4.0 und SE800 mit USB 3.2 Gen 2
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.289
USB 3.2 Generation 2
Hab gar nich gewußt, dass das existiert - Vollpfosten USB Typen :schaf:

Was kann denn Gen 2 was Gen 1 nicht kann?
Stecker gleich oder anders?
Wann kommt USB 3.2 Gen 3?

So geil, was diese Typen für einen kompletten BS angerichtet haben, immer wieder klasse sich das zu vergegenwärtigen :jumpin:
 

.t0x

Ensign
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
149
@engineer123
USB 3.2 mit der verdoppelten Bandbreite von 20 Gigabit pro Sekunde (Gbps) wird den Namen USB 3.2 Gen 2x2 tragen. Die umständliche Endung bezieht sich auf die gleichzeitige Nutzung beider Adernpaare im Typ-C-Kabel, um die hohe Geschwindigkeit zu erreichen, wie computerbase.de ausführt - Typ A unterstützt 20 Gbps nicht mehr. Darunter wird USB 3.1 alias USB 3.1 Gen 2 in USB 3.2 Gen 2 umbenannt. USB 3.0 erfährt nach USB 3.1 Gen 1 die zweite Umbenennung in USB 3.2 Gen 1. Alternativ beschreibt das USB Implementers Forum die Marketing-Namen Superspeed USB, Superspeed USB 10 Gbps und Superspeed USB 20 Gbps, wobei die Vergangenheit schon zeigte, dass diese Begriffe in der Praxis kaum genutzt werden.
Bin da vor ein paar Wochen auch mal druebergestolpert und hatte die Antwort noch in 'ner Textdatei auf'm Desktop ;)
 

//differentRob

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
590
Und irgendeiner hat dafür ende Jahr noch einen Bonus erhalten 🤣
Immerhin wird das mit USB 4.0 berichtigt.
 

Kazuya91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.366
Ich warte lieber noch auf USB 3.7 Gen5 bis ich mir eine externe SSD zu lege
 

SSD960

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
38
wie auch immer schon eine super Kombination Ryzen 3800/3900x mit einer PCIe 4 SSD..
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.504
Schon ein cleverer Schachzug von phison. Schnell, schnell den bestehenden Controller mit nem PCIe 4.0 PHY versehen und man ist erster am Markt. Jeder 3rd party Hersteller will nicht drauf verzichten auch von Beginn an PCIe 4.0 SSDs anzubieten und nutzt diesen Controller. Auch wenn der Mehrwert erstmal gering ist.
Phison hat dann genug Zeit einen weiteren leistungsfähigeren Controller zu entwickeln und ist nicht unter Zugzwang.
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.252
Die externe SE800 wird mit bis zu 1.000 MB/s über USB 3.2 Gen 2 beworben.
@MichaG
Ich weiß, dass die Bezeichnung laut den USB-Irren "korrekt" ist, aber sie ist an Schizophrenie nicht zu überbieten. Könntet ihr daher bitte bei der alten (unkorrekten) Bezeichnung mit schlicht 3.0, 3.1 und 3.2 bleiben, oder diese wenigstens in Klammern daneben schreiben?

3.2 Gen 1 (für 3.0), 3.2 Gen 2 (für 3.1 aka 3.1 Gen 2) und 3.2 Gen 2x2 (Wft!?) ergibt einfach keinen Sinn für Menschen, die außerhalb einer geschlossenen (USB-)Anstalt leben.
 

Weyoun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.148
Also für einen zu groß geratenen USB-Stick sind 170 € für ein TByte mit bis zu 1.000 MByte/s gar nicht mal so teuer. Da gibt es richtige USB-Sticks, die mehr kosten und langsamer sind.
 

KCX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.445
Wenn ich mir die Kühllösungen von den 4.0 M2s und den 570er Boards anschaue, frage ich mich, wo die Reise enden soll. Wenn 4.0 schon so eine Abwärme produziert, wie wird es dann erst bei 5.0? 🤔 Anstelle von Geschwindigkeit, sollten Sie sich jetzt mal dem Thema Energie und Temperaturen widmen. Wie wäre es, anstelle der doppelten Bandbreite, sich die Hälfte an Energie und Abwärme als Ziel zu setzen. VRMs, Chipset, M2, 10gig LAN haben ja teilweise auch schon Lüfter. Fehlt noch der Quirl auf dem Soundchip und dem USB Frontpanel. Mein PC ähnelt ja jetzt schon einem Windkanal ...

Da muss sich in Zukunft definitiv was bewegen oder sind wir an der Grenze des Machbaren?

ps. trotzdem reizt es mich ja ein wenig so ein Ding zu verbauen 😅
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.409
Die SE800 könnte durchaus interessant werden, sobald der Preis des 1TB Modells sinkt. Selbst an einem 3.2 Gen 1x2 Anschluss sollten die Datenraten ja noch sehr beachtlich sein.

Was kann denn Gen 2 was Gen 1 nicht kann?
20GBit/s statt 10GBit/s.

10 statt 5GBit/s

Gar nicht, USB 4.0 wurde bereits angekündigt. Es gibt allerdings noch 3.2 Gen 2x2 mit 40GBit/s.

Auch wenn das USB Forum einen absoluten Chaos bei der Nomenklatur hat: Anstatt solche sinnbefreiten Beiträge zu verfassen, sollte man einfach mal Wikipedia bemühen, anstatt sich die Blöße zu geben...
Ergänzung ()

3.2 Gen 1 (für 3.0), 3.2 Gen 2 (für 3.1 aka 3.1 Gen 2) und 3.2 Gen 2x2 (Wft!?) ergibt einfach keinen Sinn
Das Problem dabei ist, dass Du hier schon falsch liegst: 3.2 Gen 2 ist nicht 3.1. Das was früher unter 3.1 firmierte war 10GBit/s. Nennt sich jetzt 3.2 Gen 1x2.
Im Grunde ist das neue Schema sogar recht einfach, auch wenn es erst einmal kompliziert klingt: 3.2 Gen 1 fängt bei 5GBit/s an. Von dort an verdoppelt sich die Bandbreite bei jedem Schritt. Einfach zu merken.
 
Zuletzt bearbeitet:

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.252
Das Problem dabei ist, dass Du hier schon falsch liegst: 3.2 Gen 2 ist nicht 3.1. Das was früher unter 3.1 firmierte war 10GBit/s. Nennt sich jetzt 3.2 Gen 1x2.
Ganz im Gegenteil, ich liege richtig, du hingegen nicht ;) Und damit bestätigst du, wie verwirrend dieses Namensschema ist. Kannst du auch hier nochmal nachlesen, das ist der selbe Artikel, den CB selbst ja nochmal verlinkt hat. Insbesondere ist dort eine Tabelle, wo das nochmal genau aufgelistet ist ;)

3.0 (5 Gbit/s) = 3.1 Gen 1 = 3.2 Gen 1 = 3.2 Gen 1x1
3.1 (10 Gbit/s) = 3.1 Gen 2 = 3.2 Gen 2 = 3.2 Gen 1x2
3.2 (20 Gbit/s) = 3.2 Gen 2x2

Wie du ja zunächst richtig festgestellt hast, stand das ursprüngliche 3.1 für 10 Gbit/s. Dort fing man anschließend mit dem Wirrwar an. 3.0 mit 5 Gbit/s wurde in 3.1 Gen 1 umbenannt, und die eigentlich erste Generation von 3.1 wurde auf einmal zu 3.1 Gen 2, vermutlich weil 3.1 die zweite Generation von 3.x war. Mit der Einführung von 3.2 mit 20 Gbit/s hat man dies fortgesetzt: Alle ursprünglichen Versionen wurden in 3.2 Gen x umbenannt, wobei das neue 3.2 mit 20 Gbit/s nun nicht Gen 3 benannt wurde, sondern 2x2, um auf die "Kanäle" einzugehen. Das, wo du glaubtest, mich zu korrigieren, ist ebenfalls nur ein Äquivalent, also 3.2 Gen 1x2 ist 3.2 Gen 2 ;)

Ist schon irgendwie ironisch, wenn man andere korrigiert, die es richtig machen, und man dann selbst falsch liegt, nicht wahr? :D Aber wie gesagt, das bestätigt ja nur, wie bescheuert das neue Namensschema ist, auch wenn du es hier - warum auch immer - für "recht einfach" hältst.

Gar nicht, USB 4.0 wurde bereits angekündigt. Es gibt allerdings noch 3.2 Gen 2x2 mit 40GBit/s.
Und das ist ebenfalls falsch. 3.2 Gen 2x2 hat 20 Gbit/s, nicht 40. Vermutlich liegt da auch dein Fehler, da du an Datenraten von 10, 20 und 40 Gbit/s denkst, es sind aber 5, 10 und 20 Gbit/s für 3.0, 3.1 und 3.2. Das kannst du übrigens ebenfalls im obigen Link nachschauen, sofern du es nicht glaubst.

Edit: Hier mal direkt die Tabelle aus dem ComputerBase-Artikel:

Ursprungviatechn. BezeichnungMarketing
USB 3.2USB 3.2 Gen 2x2SuperSpeed USB 20Gbps
USB 3.1USB 3.1 Gen 2USB 3.2 Gen 2SuperSpeed USB 10Gbps
USB 3.0USB 3.1 Gen 1USB 3.2 Gen 1SuperSpeed USB
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.402
@MichaG
Ich weiß, dass die Bezeichnung laut den USB-Irren "korrekt" ist, aber sie ist an Schizophrenie nicht zu überbieten. Könntet ihr daher bitte bei der alten (unkorrekten) Bezeichnung mit schlicht 3.0, 3.1 und 3.2 bleiben, oder diese wenigstens in Klammern daneben schreiben?

3.2 Gen 1 (für 3.0), 3.2 Gen 2 (für 3.1 aka 3.1 Gen 2) und 3.2 Gen 2x2 (Wft!?) ergibt einfach keinen Sinn für Menschen, die außerhalb einer geschlossenen (USB-)Anstalt leben.
Ich gehe da ganz mit dir. Habe mich anfangs (als USB 3.1 kam) auch gegen die Schreibweise gewehrt und bei USB 3.1 Gen 1 immer USB 3.0 geschrieben. Nur lauten die Bezeichnungen nun einmal so. Und so langsam kommt man echt durcheinander. Ich weiß nicht, ob es hilfreich ist, es anders zu schreiben als alle anderen. Oder ob es am Ende noch mehr verwirrt. ("Hä, das heißt doch jetzt so und so ...")

Die alte Bezeichung in Klammern dahinter macht es glaube ich auch nicht besser. Aber einen Link zur Erklärung der Begriffe werde ich erstmal weiterhin an passender Stelle setzen.
 

Endless Storm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
574
Eigentlich ist nur Wichtig zu wissen, wie viele Lanes => GBit das USB-Gedöns nun hat. Wenn die Bezeichnungen hinter "Gen" mit verwendet werden, müsse diese Zahlen nur multipliziert werden, dann erfährt man, wie viel GBit/s die haben. Die Basis sind dabei 10GBit/s.
1x1 = 10
1x2 = 20
2x2 = 40
 

SaschaHa

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.252
Die Basis sind dabei 10GBit/s.
1x1 = 10
1x2 = 20
2x2 = 40
Wie gesagt, die Basis sind 5 Gbit/s, nicht 10. Aber ja, das sollte dahinter stehen. Zudem sollte man aufhören, die Versionsnummern umzubenennen. 3.0 sollte auch 3.0 bleiben, und nicht auf einmal 3.1 Gen 1 oder 3.2 Gen 1 heißen. Denn das führt ja die Zahl nach dem Punkt ad absurdum, da es ja eine Version angibt, die auf einmal mehrfach existiert.

Wenn überhaupt, hätte man es in 3 Gen x umbenennen, also die Nachkommastelle streichen sollen. Dann hätten wir beispielsweise USB 3 Gen 1 (5 Gbit/s), USB 3 Gen 2 (10 Gbit/s) und USB 3 Gen 3 bzw. USB 3 Gen 2x2 (20 Gbit/s). Oder einfach, wie in deinem Vorschlag, USB 3 1x1, USB 3 1x2 und USB 3 2x2.
Aber die Umbenennung der Nachkommastellen war einfach absurd von den USB-Leuten.
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.409
Vermutlich liegt da auch dein Fehler, da du an Datenraten von 10, 20 und 40 Gbit/s denkst, es sind aber 5, 10 und 20 Gbit/s für 3.0, 3.1 und 3.2.
Nein, ich hatte - warum auch immer - vier Schritte im Kopf. Basis 5 und somit wären wir bei vier Schritten bei 40GBit/s gewesen. 3.2 Gen 1x2 und 3.2 Gen 2x1 sind jedoch identisch, siehe auch: https://video-kabel.de/blog/usb-3-2-und-usb-4-0/

Abgesehen davon stimmt meine Aussage oben ja.
 
Top