Alienware, Schenker, Dell oder doch lieber Apple?

Sh4dov

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7
Hey leute,

ich möchte mir ein neues Notebook zu legen und hab folgende vier in die engere Auswahl genommen. Ich hab aber noch keinerlei Erfahrung mit den Herstellern gemacht. Vielleicht könnt ihr mir ja über Qualität, Service und Leistung bischen Feedback geben.

Also Notebook Nr. 1 wäre Alienware m15x:

- 512 MB NVIDIA® GeForce® Go 8800M GTX
- Intel® Core™ 2 Duo T9300 - 2,5 GHz 800 MHz FSB mit 6 MB Cache
- 2 GB Dual Channel DDR2 SO-DIMM mit 667 MHz
- 200GB 7.200 U/Min SATA
- Original Windows® Vista Home Premium

für ca. 2000 Euro

Notebook Nr. 2 wäre Schenker mySN XMG5:
- NVIDIA GeForce 9800M GT 512MB GDDR3
- Intel® Core™ 2 Duo P9500 - 2,53 GHz mit 6 MB Cache
- 2 GB Dual Channel DDR2 SO-DIMM mit 667 MHz
- 200GB 7.200 U/Min SATA
- Original Windows® Vista Home Premium

für ca. 1800 Euro

Notebook Nr. 3 wäre Dell XPS M1530:

- nVidia® GeForce™ Go 8600M GT mit 256 MB
- Intel®Core™ 2 Duo-Prozessor T9300 (2,50 GHz, 800 MHz FSB, 6 MB L2-Cache)
- 4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM
- 320 GB SATA-Festplatte (5.400 U/Min.)
- Original Windows® Vista Home Premium

für ca. 1050 Euro

Notebook Nr. 3 wäre Apple MacBook Pro:
- NVIDIA GeForce 8600M GT-Grafikkarte mit 512 MB GDDR3-Speicher
- 2,5 GHz-Intel Core 2 Duo
- 2 GB Arbeitsspeicher
- 250 GB-Festplatte

für ca. 1880 Euro.

Bei Apple und Dell stört mich halt bischen die Grafikkarte. Wobei ich kein Crysis spiele, von daher müsste die ja eigentlich reichen oder? Na und das Notebook verwende ich zum Spielen und Arbeiten. Weshalb Leistung und Akkuzeit der Alienware eigentlich der beste wäre. Bei Apple weiß ich das die Qualität stimmen wird.

Hoffe ihr könnt mir bischen helfen. Vielleicht besitzt selbst eines der Systeme.

Danke schon mal im Vorraus.
Gruß Sh4dov
 

-NebelWanderer-

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.998

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Deine Auswahl macht einen Völlig ziellosen Eindruck.

Was willst du überhaupt ?

- willst du eher zocken
- Willst du arbeiten
- Willst du exrtrem Mobil sein
- Willst du mit Mac OS arbeiten ?!
 

elbarto111

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
206
willst du das notebook hauptsächlich dann daheim benutzen am netzteil zum zocken usw?

oder willst du auch noch hohe aukkulaufzeit usw?

hast du schon mal ein mac benutzt, manche haben ja kein problem von windows umzusteigen, wie siehts bei dir aus? (man kann auch notfalls über versch. programme windows laufen lassen aber dass is auch nich das wahre meiner meinung)

Meiner Meinung nach würde ich das MacBook nehmen wenn du eher es oft mit dir rumträgst und eher damit arbeiten willst bzw halt internet usw

Wenn du aber auch zocken willst und dazu noch ein stylisches notebook haben willst, fällt das dell und das alienware in die engere auswahl und damit das macbook weg
 

MDMx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
82
@ floschman
Bei Apple und Dell stört mich halt bischen die Grafikkarte. Wobei ich kein Crysis spiele, von daher müsste die ja eigentlich reichen oder? Na und das Notebook verwende ich zum Spielen und Arbeiten. Weshalb Leistung und Akkuzeit der Alienware eigentlich der beste wäre. Bei Apple weiß ich das die Qualität stimmen wird.
immer den ganzen artikel lesen :)
 

below

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
632
Mit Mobilität haben die aber alle nicht viel gemeinsam. Gerad beim Alienware und Schenker düften einem schön die Beine glühen wenn man es aufm Schoß hat.

Den Blödsinn Desktop Ersatz NB hab ich auch mal gemacht - nie wieder

Die Dinger sind für mobilen Einsatz ungeeignet und zum Spielen ruck zuck zu langsam. Kauf Dir entweder nen mobiles Notebook oder nen Spiele-Pc...das macht auf Dauer glücklicher
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Ich war auch mal am überlegen ein Notebook zu kaufen, habe aber dann entschlossen doch lieber ein Desktop zu kaufen, weil die doch vielseitiger sind und ein Notebook nur Sinn macht wenn man viel unterwegs ist.
 

hasugoon

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.797
ich würde zumindest mal kein notebook mit g86 oder g84 mehr kaufen :) angeblich hat nvidia hier riesen mist produziert.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
? Jo, wie gesagt, völlig ziellos, der Satz bestätigt es doch. Er nennt ein paar vor und Nachteile, weiß aber selber nicht was er will. Sorry, aber wer sich zwischen einem MacBook einem Alienware Entscheiden muss, der sollte erstmal seine Priorütäten ordnen. Das sind verschiedene Welten. Daher meine Fragen, was er genau will
 

Sh4dov

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7
Also erstmal danke für die schön vielen Meinungen.

@floschman:

Mir ist klar das es zwei verschiedene Welten zwischen Mac und Alienware sind. Da aber das MacBook Pro einen normalen Intel CPU besitzt, hätte ich als 2. Software Windows draufgehauen um dort meine Games zu spielen.

Nochmals zur verdeutlichung, fals ich das evtl. nicht ganz so gut ausgedrückt habe, ich suche ein Notebook, mit dem ich ohne Probleme aktuelle Games spielen kann, aber auch mal 2 Stunden in der Uni an meinen Arbeiten rumschreiben kann.

Und deswegen ist eigentlich der m15x von Alienware mein Favorit, da man den ja auf den onBoard Graka-Chip umschalten kann, und ohne Probleme in 2-3 Jahren einen aktuelleren CPU reinbauen kann. Nur der Preis ist halt recht hoch. Deswegen überlege ich immer noch zwischen den 4 von mir genannten Notebooks hin und her.

Gruß Sh4dov
 

struselix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
110
na dann kauf mir doch meines ab ;-)
1440er display, 2,5ghz, 8800gtx, 2 gb ram, 160gb hdd
 

struselix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
110
bin ich! absolut. allerdings habe ich festgestellt, dass ich zum einen eher kein notebook mit einer 8800GTX benötige für meine zwecke und zum anderen steh ich doch mehr auf 17". mit dem notebook ist alles in ordnung.
 

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Hm, ich find flgende Lösung am sinnvollsten: Dell XPS 1530 kaufen, aber ned in der Gamerausstattung. Und dann noch für 600€ nen Desktop. Der werd dann zum zocken genutzt und is sicher besser als ein Notebook!
 

Sero1989

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
967
Würde evtl. auch eher zu nem günstigen office-notebook für die Uni greifen, das muss ja dann kein XPS sein, da würde ja dann schon ein Vorstro oder so reichen und zum zocken nen vernünftigen Desktop PC.
 

Sh4dov

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7
Naja eigentlich hab ich ja einen richtigen Desktop mit core 2 duo 2,6 ghz und einer NVIDIA 8800GT. Der reicht eigentlich völlig aus fürs gamen. Deswegen hab ich mir ja auch schon überlegt einen günstigeren office-notebook zu kaufen, und den PC mit in meine Bude zu nehmen.

Aber eigentlich wollte ich den PC zu hause lassen und mir ein Gamer-Notebook kaufen, das ich dann in meiner Bude an der Uni und wenn ich zu meiner Freundin über das wochenende fahre benutzen kann.

Verdammt schwierige Entscheidung. Und was haltet ihr eigentlich von Schenker? Kann man sich so ein Notebook zu legen oder dann doch lieber eins von Dell?

Gruß
 

Lion88

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.558
Mich stört dabei ein Punkt: Ein Gamer Notebook is einfach nicht mehr sehr portabel. Die Dinger sind schwer, haben ned so tolle Akkulaufzeiten, sind recht groß und meistens werden sie auch verdammt warm. Das sind alles Kriterien, die an der Uni ziemlich nerven können!
 

electronix

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
40
Bitte mal den Test der CT im letzten Heft lesen, hier hat das m15x echt schlecht abgeschnitten - gerade was das Umschalten auf die onboard GPU angeht. Das Ding verbraucht im besten Fall (also auf gedrosselte 1,2 Ghz) immer noch 21Watt. Das ist 1/3 mehr als üblich (14W):

Messergebnisse:
Laufzeit 1 (Chipsatz) ohne Last / Video DVD 2,5h (20,8W) / 1,7h (29,9W)
Laufzeit 2 (8800 GTX) ohne Last / Video DVD 1,9h (25,7W) / 1,4h (36,2W)

Akku 56Wh Lithium Ionen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sh4dov

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7
Naja, also das m15x wiegt ja laut alienware 3,2 kg. Das wären sogar weniger als mein aktuelles medion notebook. Von daher seh ich in punkto gewicht eigentlich kein problem.

Mit der Wärmeentwicklung hab ich auch schon mitbekommen. Wobei wenn ich in der Uni arbeite ja auf onBoard umschalte, dann dürfte das Teil ja nicht so heiß werden.

Den Test mit dem Akku und das umschalten auf onBoard hab ich auch schon mal gesehen. Aber die Personen die den m15x besitzen sagen eigentlich fast alle das man damit die Akkulaufzeit um einiges verlängert.

Mit dem Alienware ist halt echt schwer zusagen. Vielleicht sollte ich ihn mir einfach mal bestellen. Und wenn er doch nicht das wahre ist halt zurück geben.
 
Top