Alle paar Sekunden unerklärlich hohe CPU Last

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
22.020
Seit Gestern (Glaube ich zumindest, hab es erstmals gestern bemerkt) habe ich ein Problem mit hoher CPU Last. Und zwar alle paar Sekunden springen alle vier Kerne auf bis zu 100% CPU Last und dann gleich wieder zurück.

Weder Task-Manager noch Ressourcenmanager zeigen Prozesse oder Dienste die das verursachen...

Ich kann mir absolut nicht erklären, was das verursacht... Hat vielleicht hier jemand eine Idee?

 

jusaca

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.128
Auf allen 4 Kernen total synchron...
Hast du an der Software irgendetwas verändert? Neue Treiber? Neues Antivirenprogramm?

Grüße
jusaca
 

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.807
Lass mal den Virenscanner durchlaufen...kann mir ehrlich gesagt aber auch nicht erklären was es sein könnte..

Wie heist dieses Sidebar Programm was du da hast wo die CPU last anzeigt mit diesem roten hintergrund
 

Smurfy1982

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.025
Du könntest mit dem ProcessExplorer rausfinden, welcher Prozess/Dienst diese Spitzen verursacht. Der zeigt über dem Diagramm dann beim zeigen an welcher Prozess das war.
 
M

McDaniel-77

Gast
Cool 104 Prozesse und ich mach mir nen Kopf wegen 60!

Du könntest doch mal die CPU-Auslastung nach den Prozessen ordnen, dann siehst du, welcher dein System belastet.

McDaniel-77
 

LvlLord

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
121
Tipp. Geh mal auf den Button "Prozesse aller Benutzer anzeigen"
72% Prozent Prozessorauslastung hast du auf dem Bild und zu sehen sind nur ca 12.
Dann dort schauen, was viel verbraucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

itsfun

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
802
Über 100 Prozesse im Windows laufen? Auweija... :freak: Entmüll mal Deinen Autostart!

PS: Hast du irgendein Ausleseprogramm dauernd nebenher laufen? Sowas wie Everest oder ähnlich, welches Dir Taktraten, Temperaturen usw ausliest? Schalt das mal ab. Hatte ähnlichen Fall, nur das die Maus alle paar Sekunden stockte, was auch auf Everest zurückzufrühren war, da er alle paar Sekunden die OSD-Anzeige aufm Desktop aktualisiert hat. Nach dazu steht rechts in der Anzeige was von 780 MHz ??
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gabber113

Gast
deaktiviere mal Norton AV und schau obs immer noch das gleiche ist...
99% aller probleme sind mit der deinstallation von Norton "AV" gelöst...
gibt genug kostenlose alternativen...

cheers

PS:kann dir auch System Explorer empfehlen, das fischt die hochlastigen prozesse heraus...
 
Zuletzt bearbeitet: (zugabe)

MaverickM

20k Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
22.020
Zitat von jusaca:
Hast du an der Software irgendetwas verändert? Neue Treiber? Neues Antivirenprogramm?

Nichts dergleichen. Allerdings gab es gestern ja einige Windows-Updates. Bin mir aber relativ sicher, dass das Problem schon vor den Updates auftrat.

Zitat von Flossenheimer:
Wie heist dieses Sidebar Programm was du da hast wo die CPU last anzeigt mit diesem roten hintergrund

Das ist das MultiMeter: http://sfkilla.com/index.php?option=com_content&task=view&id=24&Itemid=63

Der Virenscanner läuft grade.

Zitat von Smurfy1982:
Du könntest mit dem ProcessExplorer rausfinden,

Werde ich testen, danke für den Tip.

Zitat von McDaniel-77:
Du könntest doch mal die CPU-Auslastung nach den Prozessen ordnen, dann siehst du, welcher dein System belastet.
Zitat von LvlLord:
Tipp. Geh mal auf den Button "Prozesse aller Benutzer anzeigen"

Habe ich natürlich bereits gemacht, auf dem Screenshot allerdings nicht zu sehen.

Ebenso habe ich bereits einige Tatverdächtige Prozesse abgeschossen... Ohne Ergebnis.

Zitat von itsfun:
Über 100 Prozesse im Windows laufen? Auweija... :freak: Entmüll mal Deinen Autostart!

PS: Hast du irgendein Ausleseprogramm dauernd nebenher laufen? Sowas wie Everest oder ähnlich, welches Dir Taktraten, Temperaturen usw ausliest? Schalt das mal ab. Hatte ähnlichen Fall, nur das die Maus alle paar Sekunden stockte, was auch auf Everest zurückzufrühren war, da er alle paar Sekunden die OSD-Anzeige aufm Desktop aktualisiert hat. Nach dazu steht rechts in der Anzeige was von 780 MHz ??

Der Autostart ist aufgeräumt, das System wird regelmäßig mit Regcleaner etc. in Stand gehalten. Es laufen ausschließlich benötigte Programme.

Die Taktraten-Anzeige rechts ist ein Gadget, welches nur die von Windows zur Verfügung gestellten Werte anzeigt, es greift auf keine Hardware-Sensoren zurück.
Abgesehen davon... Ja, das war unter anderem mit das erste, was ich probeweise "abgeschossen" habe. (Sidebar.exe) Ebenfalls ohne Ergebnis, siehe oben.
Ergänzung ()

Virenscan brachte nichts hervor, alles sauber. Momentan ist das Problem auch wie durch Zauberhand verschwunden, ohne dass ich etwas gemacht hätte. Bin mir aber ziemlich sicher, dass es bald wieder auftaucht... Werde dann mal den ProcessExplorer testen. Ich melde mich wieder.
 

Abe81

Commodore
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
4.457
Könnten sowohl automatische Updates sein, als auch irgendwelche Dienste - die werden in der Prozessliste nicht angezeigt.
Wenn es nicht wieder auftaucht, würde ich mir da keine Sorgen machen.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
22.020
OK, jetzt wird es kurios: Während der Tasmanager und der Graph auf dem Desktop die Peaks und hohe CPU Last anzeigen, behauptet der Process Explorer alles wäre normal... (Und ja, der Process Explorer ist als Admin gestartet, ebenso der Task-Manager)

 

_Aqua_

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.554
Es wäre möglich, dass du dir was eingefangen hat. Es gibt so einige Kniffe und Tricks, die verhindern, dass ein Prozess angezeigt wird.
 
Top