Allrounder mit Potential

SaroWiwa

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
10
Hallo Forum,

nach über 5 Jahren Notebook Nutzung, will ich mir wieder ein Desktop-PC zulegen. Mein Wissen über die notwendigen Kompenenten hat leider auch entsprechend 5 Jahre geschlummert. Alles notwendige habe ich soweit über Internet und analoge Medien in Erfahrung gebracht, doch ein Rest Unsicherheit bleibt, so dass ich mich über Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen (vergessene Kleinteile) freuen würde. Vielen Dank im voraus!

Winke Winke,
SaroWiwa

Anforderung:
Der Computer soll ein Allrounder werden, der sowohl für normale Nutzung ausgelegt ist (darum halt leise), aber auch moderne Spiele ohne größere Probleme darstellen kann. Wichtigster Punkt ist die Zukunftsfähigkeit, d.h. er sollte mit einfachen Mitteln mittelfristig aufrüstbar sein. Bei meiner Zusammenstellung heißt das, dass man die CPU später gegen Quad wechseln kann, eine zweite Graka des gleichen Modells im CF betrieben kann und die Möglichkeit für zukünftige Grakamodelle besteht. Preis ca. 1200 Euro.<

Zusammenstellung

Gehäuse:
Antec P182:
  • positiv: Aussehen, Ergonomie, im Vergleich auch der Preis gut
  • negativ: kein Front eSATA-Anschluss
Mainboard:
Also DDR3 ist mir schlicht zu teuer bei zu geringen Leistungsanstieg, jedoch 2 volle PCI 2.0 scheinen mir für die Zukunft sinnvoll. Darum kommen nur solche Mainboards mit X38 oder X48 in Betracht.
Asus P5E:
  • positiv: kann so einiges; Langzeit-Support wahrscheinlicher, es passen Quads rein, es passt eine 2te Graka rein
  • negativ: oversized, teuer, Aufgrund der Blockierung von 1-2 Slots durch die Graka, wären noch mehr schön
CPU:<br>
Core 2 Duo E8400:
  • positiv: Preis/Leistung
CPU-Kühler:
Scythe Samurai Master:
  • positiv: kühlt auch angrenzende Komponenten
Arbeitsspeicher:
A-DATA Vitesta DIMM Kit 4096MB PC2-6400U CL5:
  • positiv: billigste den ich gefunden habe
Grafikkarte:
Sapphire HD 3850 Ultimate:
  • positiv: passiv, gutes P/L
  • negativ: nimmt 2 Slots ein, Länge problematisch in Bezug zum Arbeitsspeicher
Netzteil:
be quiet Dark Power Pro P7 450W:
  • positiv: leise, Kabelmanagement
  • negativ: wird hier nicht favorisiert (im letzen c't Test war Seasonic negativ aufgefallen); unterdimensioniert(??)
Festplatte:
Samsung HD753LJ:
  • mit das größte ? für mich. Diese Platte scheint mir aber das beste Verhältnis von Leistung, Ergonomie und Preis zu haben
DVD:
Samsung SH-S203D:

Monitor:
Samsung 226BW:
  • positiv: P/L
  • negativ: Blickwinkel, kein Pivot (?)
Lüfter:
Scythe SFlex 800rpm:
3 x Ersatz fürs Gehäuse, 1x für CPU-Kühler und 1 x Zusatz fürs Gehäuse in der Nähe der Graka




Zusammenfassung (Stand: 25.2.2008):

Komponente Modell Preis (geizhals.at)
Gehäuse Antec P182 106.-
Mainboard GA-EX38-DS4 154.-
CPU Core 2 Duo E8400 167.-
CPU-Kühler Scythe Ninja Plus Rev. B 32.-
Speicher A-DATA Vitesta DIMM Kit 4096MB PC2-6400U CL5 65.-
Grafikkarte Sapphire HD 3850 Ultimate 171.-
Netzteil be quiet Dark Power Pro P7 450W 76.-
Festplatte Samsung HD753LJ 105.-
DVD Samsung SH-S203D 25.-
Lüfter Scythe Slipstream 800rpm 4 x 6.-
Festplattendämmung Scythe Quiet Drive 5.25" 29.-
Monitor Samsung 226BW 252.-
Floppy NoName 10.-
Maus + Tastatur NoName 15.-
Komplett - 1225.-
 
Zuletzt bearbeitet:

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.047
Der c't Test ist nicht weiter beachtenswert, weil nach falscher ATX 1.3 Norm getestet wurde.
PCIe 2.0 bringt genau 0% Vorteile bei der Performance.
 

renna

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.140
also pcie 2.0 bringt dir nur vorteile zb bei einem crossfire gespann. wenn du nur eine einzelne grafikkarte nützt wirst du nicht wirklich was merken an unterschied.

von daher wenn du nicht vor hast ein mutli-gpu system zu nützen kauf ein board mit p35 chipsatz, gut und günstig.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Wie meine Vorredner schon sagen: Auf PCI-E 2.0 kannst du momentan und auch ich naher Zukunft nen dicken H.... setzen. Wenn es mal soweit ist, das PCI-E 2.0 was bringt, würde mit den Karten die bis dahin gibt, deine CPU eh wiederrum massiv limitieren, du würdest ne neue CPU brauchen, und die wird dann dank Nehalem nicht mehr für 775er Boards geben ;)

FAZIT: PCI-E 2.0 ist momentan noch komplett sinnfrei

-> Einfach P35 Board für 90 Euro

-> Da du auch zocken willst, würde ich das Gesparte Geld in eine Geforce 8800 GT investieren. Die ist nochmal nen Gutes stück schneller, und gibts ab 170-180 Euro lieferbar. Und die Karte ist extrem leise! Musst du dir halt überlegen, ob du ne passiv Karte haben, oder einfach eine "nur" extrem leise Karte.
Wobei es auch die 8800 GT als passiv Karte gibt:
http://geizhals.at/deutschland/a291848.html
Bedenke dabei, dass die passiv HD3850 langsamer ist, und sehr schlecht lieferbar! -> Die 20-30 Euro Aufpreis sind imo eine sehr gute Investition!

-> Den Brenner würde ich noch durch den neuen von LG ersetzen. Ist leiser soweit ich weiß

-> Zum P7: was meinst du damit
Die P7 Serie ist imo momentan die beste NT Serie die auf dem Markt erhältlich ist! Kabelmanagement, extrem hohe effizienz, extrem leise! Auf jeden Fall die aller erste Wahl! IBei allen Tests, die ich gelesen habe, stand am Ende, dass die P7 Serie quasi neue Maßstäbe setzt

Der Rest ist aber sehr gut! Hast dir echt Gedanken gemacht! Wenn man bei geizhals die Festplatten nach Preis pro GB anordent, ist die 750 GB F1 überings die beste! Also durchweg gut! Vor allem wenn man sich mal anschaut, was die Leute hier sonst so bringen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.047
Das das P7 das beste ist, will ich mal stark bezweifeln. In seiner Klasse ist es sicherlich herausragend, aber wenn ich mit das Teil anschaue, was im März in meinen Rechner kommt, ist das nochmal deutlich hochwertiger.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
aber wenn ich mit das Teil anschaue, was im März in meinen Rechner kommt, ist das nochmal deutlich hochwertiger.
Wenn du auf die Enermax Serie hinaus willst: Die gibt es nunmal noch nicht ;) Und ich würde mich wundern, wenn du ein besseres 450 Watt NT in der Leistungsregion nenne kannst. Selbst das Seasonic 430 Watt ist nach den Tests die ich gelesen habe, nen Tick lauter, und eine geringfügig geringere Effizenz

Off-Topic: Hast du mal irgend nen Link oder so zu den neuen Enermax Dinger ? Würde mich einfach mal interessieren
 
Zuletzt bearbeitet:

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.047
Die Enermax Serie meine ich nicht, ich spreche von PC Power & Cooling und die sind zumindest schon mal in Amerika und den Niederlanden verfügbar.
Laut OCZ kann man die ebenso in der Zeit hier bekommen, aber auch jetzt ist es schon nicht unmöglich.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Zuletzt bearbeitet:

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.047
Ja, aber die haben jetzt auch ein ganz neues Design entwickelt.
Hier der Link zur Herstellerseite, sogar mit einem Bild vom Innenraum.
Und da kann man wirklich schon sagen, dass es mindestens mal mit das beste ist, was man auf dem Endusermarkt bekommen kann.
 

SaroWiwa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
10
Erstmal Danke für die ersten Antworten.

Die Diskussion um den X38 bzw. PCIe 2.0 habe ich erwartet. Doch die wichtigste Eigenschaft für den neuen Computer soll seine Zukunftsfähigkeit sein, d.h. ich möchte in 2 Jahren nicht das Mainboard tauschen.

PCIe 2.0
Auch wenn dies derzeit keinen oder nur wenig Sinn macht, möchte ich mir die Option für die Zukunft offen halten. Die Beschränkung durch die CPU bei zukünftigen Grafikarten, ist sicherlich richtig, jedoch soll mein Wunschsystem auch für alle neuen Quads ausgelegt sein. Bei Annahme besserer Unterstützung von Multicore auf Softwareseite, könnten mit einem zukünftigen Quad 3,66GZ die CPU Performance verdoppelt werden.

P35 oder X38
Also der Preis ist auf dem ersten Blick sicherlich ein Argument. Ein vergleichbares P35 kommt bei genauerer Betrachtung jedoch auch bereits auf 110€. Wichtigstes Argument ist jedoch der Mangel an P35 Boards mit FSB1600. Asus hat eins (P5K EPU), ist jedoch nirgends gelistet. Gigabyte wirbt zwar mit FSB1600 als OC Option, wenn man sich die Kompatibilitätsliste anschaut, schafft keins den QX9770 (welcher IMHO für andere zukünftige Quads steht).
Hab das Mainboard trotzdem auf ein GA-EX38-DS4 geändert (etwas billiger, bessere Möglichkeiten zum UC, besserer FW-Chip)

Graka
Option für CF soll bleiben, also 3850 oder 3870. Wenn es nicht passiv sein sollte, welche wäre hier eine gute Alternative (SingleSlot und leise)
#floschmann "
Bedenke dabei, dass die passiv HD3850 langsamer ist
": Das musst du erklären! Die Karte wird mit normalen Takt betrieben und hat einen doppelt so großen Speicher. IMHO ist die nicht langsamer als Standardmodelle.

Netzteil
Eure Diskussion hat also keine Auswirkung auf meine Auswahl, wie es sehe.
: Mein Fehler. Haben den selben Thread bei silencehardware.de laufen und dort werden die Seasonic favorisiert.

andere Änderungen
Hab noch eine Festplattendämmung aufgenommen (Scythe Quiet Drive 5.25") und den CPU Kühler gegen Scythe Ninja Plus Rev. B getauscht (bessere CPU-Kühlung, Umgebungseffekt genauso groß, spare ein Lüfteraustausch)
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
PCIe 2.0
Auch wenn dies derzeit keinen oder nur wenig Sinn macht, möchte ich mir die Option für die Zukunft offen halten. Die Beschränkung durch die CPU bei zukünftigen Grafikarten, ist sicherlich richtig, jedoch soll mein Wunschsystem auch für alle neuen Quads ausgelegt sein. Bei Annahme besserer Unterstützung von Multicore auf Softwareseite, könnten mit einem zukünftigen Quad 3,66GZ die CPU Performance verdoppelt werden.
Ein wenig naiv gedacht! Schonmal Anwendungen für Mulit-Core Systeme geschreiben ? Vor allem spiele sind wenn überhaupt extrem schwer auf mehrere Kerne auslastbar. Erwarte dir dort nicht all zu viel.


Wichtigstes Argument ist jedoch der Mangel an P35 Boards mit FSB1600.
Jedes namhafte P35 Board macht locker 400 MHZ FSB und unerstützt die CPUs dann auch per BIOS Update. Es war und bleibt immer so bei Intel. Ist nur nen taktig, um die verwirrten Kunden mit den neuen Boards zu ködern, aber nachher wäre es schädlich fürs eigenen Geschäft, wenn die Leute nicht problemlos aufrüsten können

Graka
Option für CF soll bleiben, also 3850 oder 3870. Wenn es nicht passiv sein sollte, welche wäre hier eine gute Alternative (SingleSlot und leise)
#floschmann "": Das musst du erklären! Die Karte wird mit normalen Takt betrieben und hat einen doppelt so großen Speicher. IMHO ist die nicht langsamer als Standardmodelle.
Das war auf 8800 GT bezogen. Eine HD3870 ist ja schon ihr 10% langsamer als eine 8800 GT. Die HD3850 ist nochmal langsamer, insgesamt ein gutes Stück. Daher halte ich den Aufpreis von 30 Euro zur passiv Gekühlten schnelleren und lieferbaren 8800 GT für gerechtfertigt. Nachrüst CF ist eh der größte Schwachsinn. Und dass dann auch noch mit 2 passiv Karten, da wird gut warm in der Kiste
 
Zuletzt bearbeitet:

SaroWiwa

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
10
MB + Graka
OK, sehe es ein, dass es keine gute Idee war. Grafikkarte würde trotzdem bei der 3850 bleiben. Falls sie zum tatsächlichen Kaufzeitpunkt nicht verfügbar ist, würde ich auf eine passive Sparkle GeForce 8800 GT ausweichen.

Bleibt die Frage welches P35 Board. Folgende kämen in Frage:
- Gigabyte GA-P35-DS3P 110.-
- Gigabyte GA-P35-DS4 125.-
- Gigabyte GA-EP35-DS4 135.-
- MSI P35 Neo2-FR 79.-
- MSI P35 Neo2-FIR 87.-
- MSI P35 Platinum 115.-
- Asus P5K-E WiFi 114.-
- Asus P5KR 95.-
- Asus P5K Premium WiFi 139.-

sonstige Änderungen
Floppy hinzugefügt
Lüfter gegen Scythe Slipstream 800 getauscht
 
Top