Alpenföhn K2 Sockel 1155 anschluß

mazzatello2013

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
63
Hallo Liebe Community,

Ich habe mir ein System zusammengestellt und nutze für den Sockel 1155 den Intel i7 3770K und nutze den Alpenföhn K2 Kühler.

Für den korrekten anschluß brauche ich eure hilfe den wenn ich das System starte steht mir am anfang nämlich CPU-FAN Error obwohl die Lüfter laufen.

Ich bin stets nach der Anleitung gegangen und habe die CPU Lüfter an CPU_FAN und (da es ja zwei Lüfter sind) habe ich den anderen Lüfter an CPU_OPT angeschloßen.

Wieso zeigt mir der Bootscreen dann "CPU-FAN ERROR" an?

Beim K2 gibt es an einem Lüfter das Kabel wo am anschluß noch ein Kabel mit einem 3-pin anschluß ist. Ich weiß nicht wo ich den anschließen soll in der Alpenföhn anleitung steht nichts genaueres darüber.

Ich nutze das Asus Maximus V Formula Mainboard.


Ich hoffe das passt hier her und das mir vielleicht jemand helfen kann. Ich lasse das System nicht so lange laufen bis ich mir ganz sicher bin nichts falsch gemacht zu haben. Ich habe keine lust das irgendetwas überhitzt und dann kaputt geht.:freak:
 

Fruchtnektar

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
938
Er zeigt deshalb CPU-Error weil die Drehzahl gering ist. Das Board nimmt bei der niedrigen DZ an, dass der Lüfter defekt ist, das ist aber, wie du schon gemerkt hast, nicht der Fall.

Überhitzen kann da heute nichts mehr. Sollte es wirklich zu heiß werden geht der Computer einfach aus (es greift die Schutzschaltung). Wenn der Kühlkörper richtig installiert ist kannst du die Meldung getrost ignorieren.

-> also ignorieren
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.319
Das Problem habe ich auch bei meinem Lüfter. Nachdem es mir auf den Senkel ging, hab ich die Überwachung deaktiviert. Auch bei mir dreht der Lüfter am Anfang wohl einfach zu langsam.
Angeschlossen hast du es wohl richtig. Du kannst die Temperaturen ja ganz einfach in Windows mit Core Temp überprüfen.
 

mazzatello2013

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
63
Okay,

Im Bios zeigt der mir 21grad an, Das ist normal oder?

Und was ist den mit diesem anschluß am Kabel?
kabel.jpg
 

mazzatello2013

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
63
In einigen rezensionen über den K2 steht oft das 20-25grad normal seien. Das ist aber auch das erste mal das ich den rechner gestartet hab. Ich hab mich nur über den Error so gewundert aber jetzt weiß ich bescheid.

Ich mach mal ein Bild von den Temperaturen und den spannungen und ihr könnt ein blick drauf werfen und mir sagen ob das normal ist.

Wenn ich den Rechner später zum Spielen nutze. Wie heiß darf die CPU maximal werden? Was das übertakten angeht, das hab ich noch lange nicht vor. Ich weiß aber das ich den 3770K gut übertakten kann und der Prozessor dabei nicht so heiß wird.


Ich hab allerdings noch fragen was die Gehäuselüfter angeht. Die habe ich nämlich alle an das Netzteil geschloßen. Um die Temperaturen zu ermitteln muss ich die doch noch an das Mainboard schließen oder?
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.319
In einigen rezensionen über den K2 steht oft das 20-25grad normal seien.
Schwachsinn, das ist doch normale Zimmertemperatur. Wie soll das gehen? Wenn du den Rechner bei -5°C nach draußen stellst, hast du logischerweise bessere Temperaturen, wie im Sommer bei 30°C. Da sind 25 °C natürlich unmöglich.

Unter Last darf die Temperatur laut Intel 105°C betragen, danach taktet das System automatisch runter. Über dieses Thema gibts aber auch Sammelthread bitte ggf. die benutzen.
 

mazzatello2013

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
63
Ahh verstehe. Wie du merkst kenne ich mich nicht so gut mit den temperaturen aus.

Bevor ich gleich Windows installiere will ich mir unbediengt sicher sein das das alles passt, daher post ich euch diese Werte damit ich mir sagen könnt ob das alles richtig ist.
20130213_195217.jpg20130213_195141.jpg20130213_195208.jpg
 

mazzatello2013

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
63
Okay, ist dabei!
Ergänzung ()

Jetzt hau doch endlich Windows drauf :evillol:. Kaputt machen kannst du nix, sollte die CPU anfangen zu kochen, wird sich der PC schon abschalten.
Hat alles bestens geklappt, ich werde aber erst die nächsten Tage die Treiber installieren. Da ich immoment nur eine 128GB SSD verbaut habe.

Ich werde wieder hier ins Forum schreiben, oder kann ich dich direkt anschreiben?? Sag mir bescheid ich brauche noch deine Hilfe.:freaky:
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.319
Jo, aber warum mir schreiben, wenn du im Forum an tausende die Frage stellen kannst? Mit PNs macht das Forum einfach keinen Sinn mehr. Wenn du im Thread antwortest wird sich schon einer melden, und auf meiner Übersicht erscheint es eh.

Also, zum Thema, warum installierst du keine Treiber? 128 GB ist doch ordentlich, und Treiber installiert man natürlich auf die SSD und auf keinen Fall auf eine größere Festplatte. Sonst geht der schöne Vorteil der SSD teilweise verloren, wenn man systemrelevente Dinge wie Treiber auf ein deutlich langsameres Medium installiert.

Auf die SSD gehören Betriebssystem und alle Treiber. Des Weiteren Programme, die man echt oft benötigt, Firefox/Opera Browser oder Office zum Beispiel.
 
Top