Alte Festplatte nach SSD einrichten weiterhin nutzen?

heytrain

Newbie
Registriert
Jan. 2016
Beiträge
7
Schönen Guten Tag zusammen,

leider kenn ich mich in diesem Thema nicht wirklich gut aus und hoffe deshalb auf Hilfe:

Ich bin von meiner alten HDD auf eine SSD umgezogen. Windows bootet auch bereits über die SSD (ist auch im Bios so ausgewählt). Aber trotzdem würde ich meine alte HDD gerne weiterhin als Datenspeicher nutzen, nur wird mir diese weder im Explorer, noch in der Datenträgerverwaltung angezeigt.

Am Kabel liegt es definitiv nicht und da ich komplett ratlos bin, hoffe ich, dass mir hier jemand helfen kann.

MfG
 
Kontrolliere nochmal die beiden Kabel die in HDD und Board gehen.
Was passiert wenn du die HDD in einen anderen PC testest? Was passiert bei einem externen HDD Gehäuse?
 
Hallo,

die Kabel funktionieren, wenn ich den PC ohne die SSD starte, bootet er auch über die alte HDD (Weiß nicht, ob das so normal ist).
Bei dem Punkt mit dem externen HDD Gehäuse weiß ich leider nicht ganz genau, was du meinst.

MfG
 
Hast du in der Datenträgerverwaltung auch unten in der Balkenansicht nachgesehen, ob sie da erscheint?

Mit dem externen HDD Gehäuse meint er ein Festplatten Gehäuse, wo du die HDD rein steckst und per USB mit dem PC verbindest. Allerdings müsste man das erstmal extra kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

Ja, die alte HDD wird vom Bios erkannt.
Ich hab die SSD nicht per USB angeschlossen, sondern direkt mit einem SATA Anschluss.
Die HDD erst nach dem booten anzuschließen hilft leider nicht.

MfG
 
Wie hast du denn die Daten migriert? Hast du das System neu aufgesetzt oder kopiert? Falls letzteres, mit welchem Programm?
 
Die alte Platte im laufenden Betrieb zuzuschalten (anstecken), funktioniert zwar, erfordert aber einige Vorraussetzungen.
Ob die gegeben sind ist nicht klar.
Ich meine neben AHCI muss dazu auch hotswap im Bios an bzw. freigeschaltet sein. Was bei einer SSD ohnehin Sinn macht.

Ich denke die alte Platte muss nur neu eingebunden werden. Alle Platten angesteckt lassen, booten und dann nochmal in der Datenträgerverwaltung nachschauen. Hier muss vermutlich nur der Laufwerksbuchstabe neu vergeben werden.
Ggf. eben neu sortieren falls das optische LW bereits D für sich beansprucht.
 
Da ich eine Samsung SSD habe, habe ich das mitgelieferte Programm ("Data Migration") zum Migrieren genutzt.

Mir ist übrigens noch was aufgefallen (Siehe Anhang): Wenn ich über die SSD Boote werden mir nur 2 Festplatten angezeigt, boote ich aber mit der HDD, werden mir 4 Festplatten angezeigt (1 davon kenne ich gar nicht).
 

Anhänge

  • SSD.PNG
    SSD.PNG
    8,7 KB · Aufrufe: 284
  • HDD.PNG
    HDD.PNG
    12,6 KB · Aufrufe: 282
Das sind keine Laufwerke, das sind Partitionen oder hast Du eine 500MB Platte verbaut?
Versuche einfach die Schritte meines Posts und beschäftige Dich mal mit der Datenträgerverwaltung.
 
AHCI und Hot Plug/Hot Swap sind bereits aktiviert. Das Problem bei dem neu einbinden ist ja, dass mir die alte Festplatte nicht angezeigt wird in der Datenträgerverwaltung. Es sei denn, ich wähle wieder die alte HDD zum booten aus, dann werden mir alle Festplatten angezeigt.
 
Ich vermute eher Du suchst an der falschen Stelle. Mach doch mal ein Bildschirmfoto Deiner Datenträgerverwaltung.
Ggf. mal hoch und runter scrollen...
Die bisher eingestellten Bilder kommen jedenfalls recht sicher nicht daher, sondern einfach aus dem Dateimanager.
Sorry man kann das vorhandene Wissen schlecht abschätzen.
 
Ich glaube ich hab es jetzt hinbekommen. Das System bootet jetzt über die SSD und ich habe die alte HDD trotzdem als Datenspeicher.

Ich weiß selber nicht genau, woran es jetzt lag, vermutlich daran, dass ich die SSD jetzt an den SATA 0 Port und die HDD an den SATA 1 Port angeschlossen hab?

Vielen Dank an alle in diesem Thread, die mir geholfen haben!

Edit: Ich hoffe, so wie es im Anhang jetzt zusehen ist, sollte alles richtig sein
 

Anhänge

  • diskmgmt 2.PNG
    diskmgmt 2.PNG
    61,4 KB · Aufrufe: 318
Zuletzt bearbeitet: (Bild eingefügt)
den Laufwerksbuchstaben D kannst du auch entfernen, rechts klick unten in der Balkenansicht auf die Partition und Buchstaben ändern wählen.

eigentlich ist es egal, wo die HDD drann streckt, sie hätte auch wo anders erkannt werden müssen
 
Zurück
Oben