alten PC auf max. aufrüsten was ist zu empfehlen ?

h@mster

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
1.545
Hallo Leute!

es geht darum einen alten PC auf das wirklich sinnvolle max. im Bezug auf Gaming aufzurüsten.

Chipsatz: Intel®Grantsdale-G i915G
CPU: INTEL PENTIUM 4 2.8 GHz/1M/800Hz Sockel LGA775
Speicher: 1000MB

Soweit ich weiß hat der PC eine PCIe Schnittstelle.

Ich würde jetzt eine Grafikkarte für maximal 30 Euro gebraucht bei Ebay kaufen, die Frage ist nur welche ?
Ergänzung ()

Keiner einen Ratschlag ?

was ist von einer Geforce 7800 GT zu halten ? oder eine X1950XTX ?
 

Agena

Newbie
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
7
Huhu.
Das Problem ist meiner Meinung nach nicht die Grafikkarte, sondern die CPU. Denn ein P4 hat nicht wirklich viel Power, erst recht nicht mit 2,8 GHz. Eine 4650 wäre hier eine, einigermaßen sinnvolle, Aufrüstung. Zwar wird der Pentium 4 immer noch wie ein Klotz am Bein sein, doch du solltest eine deutliche Beschleunigung wahrnehmen. (Besonders machen kleinere Grakas alá 4350 einfach keinen Sinn wenn der PC auf Gaming ausgerichtet ist; 7800 GT und 1950 XT würde ich auch nicht nehmen, erst recht nicht gebraucht. Wie gesagt, selbst wenn die 4650 deinen Rahmen sprengt, ist diese jedoch am sinnvollsten.)

Mfg Agena
 
Zuletzt bearbeitet:

scauter2008

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.057
Zuletzt bearbeitet:

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Ich würde was in Richtung 7600GT nehmen, alternativ Radeon HD2600Pro. In PCIe sind die günstig zu haben und beide recht unkompliziert, sowohl was Temperaturverhalten und Leistungsaufnahme betrifft.
 

h@mster

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
1.545

Caoscrischen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
280
Mit Half-Life 2 hast du dir ja schon das richtige Beispiel rausgesucht :D. Die Source-Engine von Half-Life 2 ist eine der wenigen Engines die mehr von einem schnellen Prozessor als von einer schnellen Grafikkarte profitiert.
Aber wenn du an dem P4 festhalten willst, würde ich dir eine 7600gt empfehlen die du dann nochmal ordentlich übertacktest (musst dann aber auf nen guten Lüfter achten).
 

h@mster

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
1.545
der pc ist für nen kumpel und wurde für 70 euro gekauft. allerdings mit onboard. Jetzt wollen wir das max. für 40 Euro rausholen...da kommt nur grafikkarte in frage!

danke soweit mal
 
C

chacha73

Gast
Eine 6600GT würde leistungmäßig am besten zum Rest passen, fürs Geld könnte man evtl. noch eine 7600GT/2600XT ergattern, damit kann man ein bisschen Spielen. In diesem Fall wäre aber besser, 200€ zu investieren und ein Minimalisten-System zusammenzuschauben, das um beinah Lichtjahre besser wäre.
 

SethDiabolos

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.193
Er soll sich eine 4650 holen und sich freuen, wie gut die älteren Spiele doch auf einem so alten PC laufen. Die kostet ~35 € und ist angebracht. HL2 und D3 laufen damit wie mit Highend damals. Konnte die Spiele schon mit einer 6600GT mehr als flüssig spielen und die 4650 ist ja noch etwas schneller. Gebrauchte Grafikkarten lohnen nicht.
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
20.057
falls es dein mainboard zulässt, pack am besten nen billigen gebrauchten conroe drauf und takte das gute stück auf 2,8 bis 3ghz hoch. dann kannste auch karten jenseits der 6600gt sinnvoll ausnutzen ;)

gegenüber der gma 915 ist allerdings jede grafikkarte, die auf ein pci-e passt ein quantensprung :D
 

Sorigir

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.087
-Grafikkarte: HD3650-4650 sollte doch passen oder? Ohne Angaben zum Netzteil schlag ich nichts stärkeres vor.
-mehr Speicher: Windows®XP fühlt sich erst mit 2GB wohl (teurer DDR-400 dürfte passen)
-Prozessor: der Chipsatz verträgt sich laut Intel nur mit Pentium4 und PentiumD. Da lohnt kein Aufrüsten, es sei denn irgendwo gibts einen gebrauchten für 5€.
http://ark.intel.com/chipset.aspx?familyID=5341

Aus einem Singlecore-Bürorechner eine echte Game Machine zu machen wird fast so teuer wie neu kaufen. Oft bleibt vom alten Rechner nur noch Gehäuse, Festplatte, Floppy , Maus und Tastatur übrig.
 

Caoscrischen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
280
Hab die gleiche mit 512 MB Grafikspeicher. Würd ich aber nur empfehlen wenn dein Gehäuse genug durchlüftet ist.
 
Top