Alternative zu Winamp

Shinobi111

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.318
Hallo.

Ich suche eine Alternative zu Winamp.

Komischerweise knacksen die Lieder nur bei diesem Player bei anderen knacksen diese nicht.
Deshalb muss ich leidervon Winamp trennen...

Ich finde aber das Layout vom Player genial.

Gibt es Player die so ähnlich aufgebaut sind ( mit Playliste etc.).
 

Spielkind

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6.132
Leider gibt es ab Version 5.33 die Full- und Bundle-Version nur noch inklusive der Shareware „emusic“.
>Quelle<
https://www.computerbase.de/downloads/audio-und-video/winamp/

Ein Grund warum ich bei Version 5.32 aufgehört habe Winamp zu aktualisieren. Bin mit dem Erscheinen des WMP11 von Microsoft eh' bei diesem geblieben. Dessen Layout und Funktionalität gefallen mir besser. Die Medienbibliothek inkl. Playlistenverwaltung finde ich auch für sehr gelungen. Imo ist Microsofts Player einen Blick wert. Das Winamp dient eigentlich nur noch dazu gelegentlich den Streamripper zu füttern.

So und jetzt könnt ihr mich hauen :)
 

Kamikatze

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Darf ich? :)
Einfach bei der Installation den einen Haken wegnehmen und das wars. ;)

Probier mal Winamp zu deinstallieren und auch das Programmverzeichnis komplett zu löschen und danach die neueste Version zu installieren. Wenn das trotzdem nichts hilft, vllt. sind folgende Programme etwas für dich:

AIMP Classic
Quintessential Player

EDIT: Hoppla, seh gerade, der Quintessential Player wurde schon vorgeschlagen... :rolleyes:
 

Spielkind

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
6.132
Aua :)

Ob mit oder ohne Spyware hat bei mir das Winamp gegen den WMP11 verloren.
Aber ich werde die Aktualisierung einmal probieren (Ein Image habe ich ja gezogen) ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamikatze

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Diese ganze "Spyware" beschränkt sich meines Wissens übrigens auch auf eine einzige Online-Verknüpfung (.url) auf dem Desktop und dem Eintrag unter Software, um diese wieder zu entfernen. Deshalb steht in der Beschreibung auch nicht Spyware. ;)

Naja, mir persönlich gefällt die Möglichkeit, Winamp an den oberen Bildschirmrand andocken zu können. Außerdem fehlen mir beim WMP 11 jede Menge unterstützte Dateitypen, das Fading bei Pause/Play und beim Spulen, SHOUTcast, das MusicIP-Plugin etc. und außerdem habe ich noch Probleme beim Auslesen einiger Tags... bei einigen (wenigen) Dateien kann er diese einfach nicht korrekt auslesen... :\

Die Albenansicht ist aber nicht so schlecht - da muss ich dir Recht geben, hat mich auch dazu veranlasst die Alben-Cover in die Dateien zu speichern.

Außerdem - die Anforderungen an eine Software ist ja von Benutzer zu Benutzer unterschiedlich.

So, war jetzt aber genug OT. ;)

Mal sehen, was Shinobi111 zu den bisher genannten Vorschlägen sagt. :)
Welche Version hast du bisher überhaupt eingesetzt? Welches OS? Soundkarte? Treiber? ;)
 

tullm

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
558
Hi, und wer WinAmp auch nocht richtig schnell haben will sollte hier mal die Tips beherzigen! Läuft super! http://www.mpex.net/info/walite.html

Foobar ist nett und hat auch viele Funktionen, nur läuft da einiges noch nicht richtig rund für meinen Geschmack. Aber mit der Config hier sieht der auch nett aus: Dark Config

Gruß

TUllm
 

Rolf_1985

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.093
ich würd dir auch foobar vorschlagen. wenn du möchtest gibt es viele plugins für diesen player, denn du damit nach deinen wünschen selber gestalten kannst. schau dir einfach ein paar screenshots von diesem player, bin mir sicher der wird dir gefallen ;)

MfG
Rolf
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Also ich benutze Steinberg MyMp3Pro seit die CD damals irgendwo beigelegt war. Und ich bin immer noch sehr zufrieden. Es ist wohl die einzige Software, die meinen Ansprüchen gerecht wird.

Und die sehen wiefolgt aus:
Sehr gute optimierung für Bass ect. mit einfachen Profilen zu handhaben.
Einfache Song-Bibliothek auch mit eigenen Kategorien.
Geniale Styles (auch wenn nur 3 dabei sind).
Schließen/Öffnen zusätzlicher Infofenster bei Bedarf (alle gestylt).
Einstellbare Transparenz.
Totale Minimierung möglich (nur ein Streifen mit minimalen Infos bleibt).

Und dabei verbraucht die Software weniger Arbeitsspeicher als Winamp, läuft stabiler und bietet mehr Optionen. U.a. auch einen internen Sound-DJ, mit dem man wirklich absolut alles verändern kann. Ganz zu schweigen vom MP3-Editor, mit dem man kinderleicht schneiden kann. Und, und und ...

Am Start sucht die Software übrigens nach Songs am Computer (einstellbar ab wievielen Sekunde ein FIle aufgenommen wird) und trägt diese dann ein. In der Software kann man sehr einfach danach suchen und ggfl. die Playlisten sichern.

Aber OK, anstatt jetzt noch stundenlang weitere Features aufzuzählen, einfach mal DAUMEN HOCH für diese Musiksoftware, wie es sie bisher nur einmal gibt.

mfg,
Markus
 

tullm

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
558
Hi,

allerdings war es in den letzten Versionen von Foobar bei mir immer mal so das er mit vielen PlugIns auch gerne mal abgeschmiert ist, oder einfach auch zu viele Ressourcen geschluckt hat.

und das Steinbergs MP3 Tools weniger Ressourcen verbraucht als ein vernünftiges WinAMP (also auch optimiert!) kann ich nicht glauben.

Gruß

Tullm
 

Shinobi111

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.318
Zu meiner Freude durfte ich meinen PC nochmal neuinstallieren und jetzt knacks nichts mehr :freak:

Aber ich werde mal die Programme von euch ausprobieren.

Vielen Dank für die Hilfe!!! :D


@Kamikatze

Habe Windoof XP Prof. :-)

Onboard Sound und Winamp 2.91 in deutsch , die gute alte Version ohne den Videomüll .... ^^
 

Kamikatze

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.703
Versteh nicht, warum so viele auf die alte Version setzen. Die aktuelle ist viel moderner und Video-Unterstützung muss man ja nicht mitinstallieren. Genau so kann man auch den alten Skin wählen.

Aber das Problem hat sich nun ja erledigt.
 

Bates83

Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.076
Hi, und wer WinAmp auch nocht richtig schnell haben will sollte hier mal die Tips beherzigen! Läuft super! http://www.mpex.net/info/walite.html(...)

TUllm
Wahnsinn wie schnell Winamp starten kann, danke für den Link! Ich habe sonst immer nur den Videosupport deaktiviert, aber wenn man alle genannten Komponenten nicht installiert macht Winamp wieder so viel Spaß wie die gute alte Version 2.91.

Wenns gut klingen soll: DSP Plugin Enhancer
Deutsches Sprachpaket: Klick
 

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334
Ich bin vor 2 Wochen auf AIMP2 umgestiegen. :)

Vom Aufbau her ähnlich wie Winamp.

Features:
Plugin-fähig, Skin-fähig (Buttonfarbe änderbar im Menü),
Audiobibliothek, Sound Recorder, Audio Konverter, Tag Editor

Sonstiges:
Multimediatasten funktionieren genauso wie bei Winamp

Foxy Tunes (Firefox-Erweiterung) funktioniert bei der Einstellung "Winamp" auch mit AIMP2,
einziger Nachteil: wenn AIMP2 noch nicht gestartet ist, wird Winamp gestartet.

Nachteil: Last-FM kennt den Player noch nicht.
 

/home/tool

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.770
Ich teste seit heute Foobar. Wer sich nicht am minimalistischen Aussehen des Players wird vom Klangbild begeistert sein. So gut hat sich WinAmp nie angehört, und das sage ich als seit 7 Jahren eingeschworener WinAmp Fan.
 

pdalife

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
284
Was super ist, ist auch itunes,
es ist sehr gut übersichtlich, man kann die songs des Music Store abspielen und hat sie bei bedarf sofort im Blick, man kann intelligentie Playlists erstellen und itunes verträgt im Gegensatz zum MS MEdiaplayer Sammlungen von mehr als 8000 Titeln.
(und schick siehts auch noch aus^^)
 
Top