AM2+ Mainboard defekt, Ersatz gesucht

kruemelgirl

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.064
Danke dir.

Auf dem Board würde ein Athlon X2 4200 laufen, das sollte mir der TDP vom Biostar keine Probleme geben?

Leider ist das Board bei Ebay noch 3 Tage hin.

Bis dahin sollte der Rechner eigentlich schon fast wieder laufen :-)
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.215
auf der AMD-Homepage sind die Chipsatztreiber für den 700/800/900-Chipsatz identisch. Allerdings gibt es für XP gar keinen.

Sehr wahrscheinlich läuft jedes AMD-Chipset-MB genauso sicher (ca. 90%) wie ein anderes als das ursprüngliche mit dem gleichen 700-Chipsatz. Nur mit dem identischen Board kannst Du nahezu 100% sicher sein.
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
Also meine XP-Installation lief schon mit einem Phenom II X4 auf einem Foxconn A7DA-S und jetzt mit einem Xeon E3-1230v2 auf einem ASROCK B75 Pro 3. Vorher ne GTX460 und jetzt ne HD7950 und da musste ich nur die neuen Treiber installieren und es läuft alles wunderbar.

Ich würde aber eher nen neues Board, nen neue CPU und neuen RAM holen, falls es finanziell möglich ist.
Oder ein gebrauchtes Board kaufen, das günstig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
Gerade jetzt wäre noch ein guter Zeitpunkt um DDR3 RAM zu kaufen, da gestern ne Fabrik Hynix abgebrannt ist und die Preise dadurch sicherlich steigen werden.
 

kruemelgirl

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.064
Ein guter Gedanke, nur hier liegt das Problem an einer anderen Stelle :-)

Ich such nur ein Board und eben noch mit DDR2.
 

kruemelgirl

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.064
Das Board müßte aber im Moment noch deisen langen rosa Farbenen Anschluß haben:

http://de.msi.com/pic/image/product_img/other/motherboard/backio/7360_back.jpg

Den haben die Neuen doch garnicht mehr drauf.


Ohne Neuinstallation das Board zu wechseln ist mir eh schon nicht ganz geheuer, dann aber gleich so einen Sprung beim Board zu machen und auch noch die Plattform zu wechseln?
Ich kann mir nicht so recht vorstellen, das das ohne Probleme funktionieren kann.
 
P

Peiper

Gast
Eine parallel Port.
Den haben viele neue Mainboards immer noch drauf.
Muß halt mit einer Blende für 1€ rausgeführt werden.

Wenn du einen Bluescreen bei XP hast dann kannst du ja eine Reparaturinstallation machen.
Hab mit meinem Windows XP fünf Mainboards gewechselt.

Aber da in einem halben Jahr der Support für Windows XP eh ausläuft wäre es schon zu überdenken ob du nicht alles auf einmal machen willst.

da gestern ne Fabrik Hynix abgebrannt ist
Es ist doch gar nichts abgebrannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

kruemelgirl

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.064
Danke dir.


Aber wie schon gesagt, liegt das Probelm an anderer Stelle.

Ich denke, ich habe genug Info's für mich.

Ich werde mich aus der Sache raushalten, wenn es mien Rechne rwäre würde ich auch nicht so einen Frums machen, sondern neu installieren.

Das wird mir dan am Ende zu unsicher, da es dann wieder auf mich zurückkommt, wenn es dann doch nicht klappt.
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
Warum machst du es denn überhaupt?
Ich versuche solche merkwürdigen Ideen immer von mir fernzuhalten. :D
 

haha

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.305
Das ist jetzt aber sehr verallgemeinert! In unserer Politik ist sowas auch üblich.
Ergänzung ()

Wenn ich Hynix wäre, dann würde ich das auch herunterspielen, da ich meine Kunden auch nur ungerne an andere Firmen verlieren würde.
 
Top