AMD 64 X2 4600+ So 939 Heatspreader löst sich langsam

re_spawn

Banned
Registriert
Dez. 2007
Beiträge
513
moinmoin zusammen

hab beim letzten mal als ich meinen CPU lüfter gereinigt hab festgestellt das sich an einer ecke des prozessors der heatspreader leicht löst.
(cpu kühler abmontiert und da die WLP etwas klebt konnte man das sehen)

ist das in irgendeiner weise dramatisch bzw. kann man das wieder fixieren mit nem speziellen klebstoff ausm baumarkt oder sollte mans einfach so lassen solange das ding noch halbwegs klebt und den anpressdruck des CPU-kühlers die arbeit überlassen?
das ding läuft nach wie vor auf habwegs akzeptablen temps (abgesehen von dem einen core der auf 66°C is (siehe anhang))

danke schonmal für eure hilfe ;)
 

Anhänge

  • speedfan.jpg
    speedfan.jpg
    44,2 KB · Aufrufe: 156
bist du dir wirklich sicher, dass sich der Heatspreader löst? Habe den damals von meinem S939 X2 4800+ entfernt und es war gar nicht mal so leicht den zu entfernen. Ansonsten, lass das so wie es im Moment ist und nichts versuchen den mit irgendwas zu kleben. Wenn der Heatspreader fest ist, wird er durch den Anpressdruck des Kühlers gegen die CPU gedrückt, also abfallen kann er nicht.
 
Kannst sorgenfrei so weiterlaufen lassen. Der verteilt nur die Hitze vom kleinen Prozessor auf die große Fläche (daher Spreader). Ob der an den Seiten klebt oder nicht ist egal. Läuft zur Not auch ganz ohne...
 
Zurück
Oben