AMD A10-5800K und Windows 8 Leistungsindex

LukeL

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
42
Hallo zusammen!

Ich habe seit kurzem eine AMD A10-5800K APU auf einem Asus F2A85X-V Pro Board verbaut und bin soweit auch sehr zufrieden.

Nun habe ich gerade mal den Windwos 8 (64Bit) Leistungsindex durchlaufen lassen und da wurde mir für den Prozessor ein Wert von 4,8 ausgegeben. Das kommt mir recht wenig vor.
Außerdem ist mir aufgefallen, dass wenn ich ein HD Video (zum Beispiel auf youtube) schaue alle vier Kerne nahezu mit 100% ausgelastet werden und das Video sogar ruckelt. Das dürfte doch eigentlich nicht sein oder? Vielleicht habt ihr ja eine Idee! Freue mich über Rat&Hilfe!

Beste Grüße,
Luke
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.927
Input?

Wie ist denn der Rest des Systems?
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.093
4,8 ist zu wenig. Aber der Leistungsindex ist auch nur bedingt verlässlich. Was sagt denn beispielsweise Cinebench 11? Da kannst du dann vergleichen.

Taktraten überprüft? Temperaturen?

Am besten das Ganze mit ein paar Screenshots untermauern.
 

LukeL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
42
Der Rest des Systems:
- Samsung 840 SSD 128 GB
- 8GB Kingston Hyper X 2400Mhz (läuft auf 2133Mhz)
- 460 Watt Seasonic Netzteil
- EKL Brocken als APU Kühler (Temps sind im Windows Idle ~ 26° APU, MB auf ~ 22°)
- keine diskrete Grafikkarte, da die Radeon 7660HD von der APU verwandt wird
- Asus F2A85-V Pro Board mit dem aktuellsten Bios
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
mit dem NT kannst du noch 2 weitere solche Systeme betreiben

aber du weißt das der AMD A10-5800K nur 2 reale Kerne und 2 über HT bietet?
 

Hexxxer76

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.482
Die Zahlen haben rein gar nichts zusagen ?
 
C

c137

Gast
Der Leistungsindex ist für die Tonne.

1080p-Videos sollten aber nicht ruckeln. Neuester Catalyst ist drauf?
 
J

-jerico-

Gast
welchen flashplayer hast du drauf ? rechtsklick auf abspielendes video und schauen ob hardwarebeschleunigung an /aus ist.
(bei mir lief damals auf nen netbook mit amd c-60 hd video´s ruckelfreu ! nur mal so am rande gesagt )
 

LukeL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
42
Neuster Catalyst Treiber ist drauf, ja.

Ich lasse mal den CineBench durchlaufen und schaue, wie es dann im Vergleich mit den Daten hier in der CB Übersicht ausschaut. Danke auf jedenfall schonmal für Eure Tipps!

Luke

PS. Das Netzteil ist so gewählt, weil ich nicht ausschließe mir in naher Zukunft nochmal eine diskrete Grafikkarte zuzulegen ^^
 

LukeL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
42
Cinebench spukt mir im CPU Test einen Wert von 1,0 aus... Cinebench.jpg
Stimmt also in etwa mit dem Einzelkern CPU test hier bei CB überein (da wird ein Wert von 1,08 angegeben).

Das mit dem Flashplayer überprüfe ich mal.

Jo, den 4 Pin Stecker habe ich am MB angeschlossen. Ohne den wollte das System gar nicht erst starten. Neuster Catalyst Treiber ist installiert.
 

alex_bo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.100
Ist das wirklich der Einzelkerntest ? Warum steht dann da der I7 mit 4 Kernen drin ?
 

LukeL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
42
Ich glaube das sind nur die Vergleichswerte zu anderen Systemen.
 

LukeL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
42
Laut Cinebench lag der Takt bei 3,8Ghz, ob er allerdings dynamisch übertaktet hat weiß ich nicht...

Puuh, wieviele Kästchen... geschätzt 120!?
 

LukeL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
42
Hier nochmal ein Screenshot von der CPU-Z Ausgabe:

CPU-Z.jpg

Ist das normal, dass der Core Takt auf 1400Mhz steht!?
 
C

c137

Gast
Ohne Last taktet er runter, nennt sich Cool´n´Quiet.
Wenn er trotz Last nicht höher taktet, mal Einstellungen im BIOS überprüfen. Und Energieoptionen in Windows.
 

LukeL

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
42
Im CineBenche waren es immer 4 Kästchen, die sich gleichzeitig aufbauten. Habe während des CineBench mal mit CPU-Z den Takt überprüft. Er taktet nicht hoch, sondern bliebt immer bei 1400Mhz Kerntakt stehen.

Im Bios konnte ich dazu keine Einstellung finden. Hilfe!?
 
Top