News AMD „Carrizo“ mit HDMI 2.0 und voller HSA-Unterstützung

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.400
#1
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.311
#2
Die Ankündigungen von AMD hören sich ja wirklich immer super an.
Aber auch dieses mal: Neuerungen wie HSA, UVD 6 und VCE 3.1 stehen und fallen am Ende mit der Softwareunterstützung. Und da sieht es (stand heute) zum Teil eben düster aus. Und dank Henne-Ei-Problem geht die Entwicklung auch für meinen Geschmack viel zu langsam vonstatten.
 

litros

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
39
#4
Also keine DDR4 Unterstützung, wohl erst in 2016 für AMD!! und im Ergebnis nur 5%-10% CPU Mehrleistung (wenn überhaupt). Eine neue Architektur muss unbedingt her!
 

HITCHER_I

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.590
#5
recht optimal für Notebooks, ohne extra dedizierter Grafikkarte, aber ansonsten?
Für Desktop wäre eigentlich mehr Kerne interessant, und auch mehr Cache.
Den L2-Cache hat AMD also scheinbar halbiert, und es gibt weiterhin keinen L3.
 

Me34

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
10
#6
recht optimal für Notebooks, ohne extra dedizierter Grafikkarte, aber ansonsten?
Für Desktop wäre eigentlich mehr Kerne interessant, und auch mehr Cache.
Den L2-Cache hat AMD also scheinbar halbiert, und es gibt weiterhin keinen L3.
Es kommt immer auf den Anwendungsbereich an. Für Grafiklastige Arbeiten (Spiele) wird man wohl im Desktop Bereich eine Graka nehmen ;)

Aber wie schon von dir angesprochen ist er sehr interessant für Laptops udg. ->wenig Watt, gute leistung, keine dezidierte Grafiklösung benötigt => Klingt gut.
 

WoFNuLL

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
273
#7
Die Frage ist ob es endlich mal die neuen Kerne auch als Neuauflage für die FX CPUs gibt.

Die besseren Kerne der Steamroller Ausbaustufe sind ja noch immer nicht im FX bereich angekommen, da ist die Frage wohl berechtigt ob das mit den Excavator Kernen auch so sein wird
 

TheGreatMM

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.868
#9
APU's finde ich vom Konzept her super! Hätten die vernünftige Leistung, irgendwo auf Niveau einer 100€ Graka, ich hätte eine. Warum sie nicht auf DDR4 setzen ist mir schleiherhaft.
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.652
#10
Excavator - 30% mehr Leistung?

Warum gibt es die nicht für den Desktop? Damit könnte man doch locker mit den Intels konkurieren! ;)
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.586
#11
DDR4 ist auch bei Intel nächstes Jahr noch kein Standard für Desktop und Notebooks, da Broadwell Ende des Jahres noch mit DDR3 kommt. Insofern hat AMD da erstens noch Luft und zweitens wäre der DDR4 in Relation zur Mehrleistung und dem Preisen der APUs viel zu teuer.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.167
#13

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.774
#14
Mich wundert dass AMD nicht mit FreeSync um sich wirft. Bezüglich UVD läuft bei AMD, sofern ichs richtig im Kopf hab, doch eh fast alles in Software ab.

Siehe:

http://www.hardwarezone.com.sg/feature-showcase-amd-kaveri-apu-powered-systems

Known as High Efficiency Video Codec, this requires more horsepower to process, but it can deliver higher quality videos than H.264 at any bitrate. The demo however wasn't very smooth, but that's because the software and drivers used to play this is still a work in progress and it's not fully optimized yet. Further to that, it's not a hardware accelerated codec on the Kaveri's UVD fixed function component. Hence the HEVC processing we saw was being processed at the software level. Once AMD has made further progress in software development to utilize the APU's HSA architecture, performance may yet improve. We'll have to revisit this when the ecosystem is more mature. For more reading on this matter, check out this previous article.

Full HD (1080p) HEVC decoding can be tackled by the Kaveri APU, but 4K HEVC decoding will require the additional assistance of an additional Radeon GPU of at least an entry-level add-on card.
Wie schaut es den aktuell mit 4K decode bei Kaveri aus?

Edit: Ergänzend:

Hardware-based support for the brand new H.265 / HEVC codec that will be used for 4K content is not yet a part of UVD, but there's good news in this department. Together with Telestream, AMD has developed HEVC codec that uses HSA that's able to play 4K HEVC content on Kaveri with a very low load on the CPU. It's unclear how and when that codec will become available to consumers, but the fact that the chip is specifically suitable for 4K HEVC is great news if you want to build an HTPC. AMD also wants HSA to be used for Open Source projects, so it wouldn't surprise us if they release an HSA-compatible OpenCL open source H.265 codec.
http://uk.hardware.info/reviews/515...iew-amds-new-apu-extras-trueaudio-and-new-uvd

ein aktueller Stand wäre schön =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.158
#15
DDR 4 wird 2015 einach noch zu teuer sein, als das es ich lohnt für Notebooks als auch Desktop APU`s .

Und für HSA ist doch eher die Rohleistung der GPu interessant oder irre ich mich und dafür wurde die ja designt ?

Stromersparniss im low Berreich ist doch eh das beste das man machen kann den genau das ist dort wichtig.
 
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.850
#16
Interessant dass auf der Folie schon DirectX 12 erwähnt wid und Carizzo (warum denke ich bei diesem Wort immer an die recht bekannte Hosentaschenpizza? :D) bereits Ende des Jahres rauskommen soll.
Find ich gut, im Hinblick auf die großen dedizierten Karten. Die werden das doch dann höchstwahrscheinlich auch haben, auch wenns jetzt noch nicht offiziell angekündigt ist.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
188
#17
Die Frage ist ob es endlich mal die neuen Kerne auch als Neuauflage für die FX CPUs gibt.

Die besseren Kerne der Steamroller Ausbaustufe sind ja noch immer nicht im FX bereich angekommen, da ist die Frage wohl berechtigt ob das mit den Excavator Kernen auch so sein wird
Nein gibt es nicht.
Steamroller wird es auch (Stand: heute) nie als FX geben, so auch nicht Excavator.
2016 möchte AMD eine neue Architektur auf den Markt bringen, welche das FX Label weiterführen soll.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.053
#18
Hätten die vernünftige Leistung, irgendwo auf Niveau einer 100€ Graka, ich hätte eine. Warum sie nicht auf DDR4 setzen ist mir schleiherhaft.
Da geht es um die Notebookversion und soweit ich das gesehen habe gibt es von Hynix zb. noch keine SODIMM mid ddr4. ... Mal abgesehen davon ist es ein Fake, was aber nicht heisst die Daten treffen nicht zu.
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.682
#20
Irwie fehlt mir da die Einleitung. Sind das jetzt Folien die "aufgetaucht" sind oder gab es eine AMD Pressekonferenz ? Oder irgendetwas ähnliches.
Was das HBM angeht. Ich habe den Verdacht, dass das eine Folie für die Notebook Variante ist und eventuell gibt es deshalb nur 2 MB L2 Cache (früher waren es 4MB) weil der eDRAM da eventuell gar nicht "vorhanden" ist.
Auch kann es natürlich sein dass HBM auch nicht im Desktop vorhanden ist, aber hier mehr Sinn ergibt (wo die Speicherlimitierung etwas größer ausfällt, weil man da ein größeres TDP Budget besitzt).

Naja man darf gespannt sein.


Was in der News noch fehlt, es steht auch ACP 2.0, also eine Weiterentwicklung des Audio DSP.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top