AMD FX - Alternative zu k10stat gesucht

Orange8

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
425
seit heute habe ich einen 8120 und soweit ist er mal ganz gut :D
nur wie stelle ich die p-states ein, wenn ich den oced habe. früher nahm ich k10stat,
aber das scheint noch nicht für bulldozer zu funktionieren. kann wer helfen?
 

Cole666

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
96
Evtl. PhenomMSTeaker?
 

Oberst08

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
631
Hallo,
zum einen finde ich K10STAT schöner als den PMSRT (K10STAT ist viel kleiner und daher schneller beim laden), zum anderen funktioniert der PMSRT so weit ich weiß auch nicht mit dem FX.

Da gibt's als Alternativen ein Tool von AMD, nennt sich AMD PS Check (eigentlich ein Entwicklertool, nicht gerade ideal), oder ein Kommandozeilen Tool namens AMD MSR Tweaker (hat nichts mit dem PMSRT zu tun). Beide fanden sich im XtremeSystems Forum, aber das scheint aktuell down zu sein. Vielleicht mal Google danach bemühen.
 

Orange8

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
425
danke oberst08, aber pscheck funktioniert glaub ich gut zum checken von states aber es wechselt diese nicht automatisch, leider.
mrstweaker funktioniert ebenso nicht wie k10sat.

wenn wer noch ne idee oder das wissen hat, wie man k10stat-mäßig beim bulli den p-states programmieren kann, damit man ein besseres coolnquiet hinbekommt, würde mich freuen, davon hier zu lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oberst08

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
631
mrstweaker funktioniert ebenso nicht wie k10sat.
Doch, der funktioniert. Zumindest bei meinem 8120er mit einem 990FXA-UD5 läuft der einwandfrei und die PStates werden sauber gewechselt. Bei PSCheck gibt's Probleme mit C&Q und man müsste rebooten, aber zum Testen ist es recht praktisch (weil der PState fixiert werden kann und man die 2 Boost States zu PStates umstellen kann).
Hier noch mal der Link zum Tool.
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
Wenn der mrstweaker funktioniert, sollte K10stat auch funktionieren, die steuern ja beide auf zielarchitekturbedingten ähnlichen Wegen.

@Orange8
Läuft der mrstweaker jetzt bei Dir?
Was hast Du installiert, eingestellt und/oder umgestellt?

Sicherlich hast Du daran gedacht:
- C'nQ im Bios deaktiviert
- C'nQ/Prozessortreiber von AMD NICHT installiert oder deinstalliert (auch die Registry manuell gecheckt, um Verweisreste zu entfernen)

Gruß
sunzi
 
Zuletzt bearbeitet:

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
Eine Antwort wäre wünschenswert!

Gruß
sunzi

/PUSH
Das Thema ist immer noch aktuell.

Gruß
sunzi
 
Zuletzt bearbeitet:

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
Mit pscheck kann ich die P-States manuell schalten.
Als k10stat-Alternative sollte es die Kerne bei Belastung jedoch automatisch Hoch- und runterschalten können.

Kann das PScheck ebenfalls?
Was ich so gelesen habe, eigentlich nicht.
Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Gruß
sunzi

/EDIT
Schade.
Scheint wohl nichts mehr zu sein mit dynamischer Takterei inkl. OC oder Undervolting.
Schade, denn gerade dieses Feature, dass damals schon von Intel abgeschafft wurde, war für mich mit ein entscheidender Kaufgrund für AMD.

Muss man sich halt bei den Prozessoren neu orientieren.
Trotzdem Schade um den Wegfall von sehr vielseitigen features und tools.

Gruß
sunzi
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Naja,abwarten und Tee trinken.
Beim Ati Tray Tool hab ich auf ne Grakaunterstützung auch locker 1 1/2 Jahre gewartet bis das Tool die Graka unterstützt hatte.
Ne große Hilfe ist es schonmal wenn AMD den min Multi von 7 auf 5-max 6 Senken würde,weil ich glaub nicht das selbst viele x4 mit 0,72V bei 1,4GHz laufen........
Ich hab jetzt dank dem Mobo welches mit weniger als 1,225V nicht Startet,erstmal nen Kompromiss gemacht:
@x4 und 0,72V gehen noch mit 1,4GHz und der max Takt wurd dann auf die min(max)Spannung von 1,225V auf 3,7GHz angehoben.
@x6 und x8 muss ich dann in Idle auf 0,75V und beim X8 komm ich mit 1,150V auf fast 3,4GHz.
Naja viel würde sich mit K10Stat jetzt auch nicht ändern,nur das man es noch viel besser abstimmen kann.
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
Womit machst Du die Einstellungen?

Was ich meinte, ist eher die Tendenz zur Entmündigung des Kunden. Ab der ersten i5/i7 Generation wurde RMclock (dynamisches Takten nach eigenem Belieben) von Intel nicht mehr unterstützt und es gab/gibt keine Alternative dafür.

Bei AMD und den Phenoms gibt es k10stat.
Schade, wenn auch hier das geniale Feature (dynamisches Takten nach eigenen Wünschen) eingestellt werden würde.
Man behält die volle Kontrolle, egal ob man OC oder UC/UV betreibt.
Das bessere Abstimmen ist auch eines der Dinge, die ich daran so gut finde.

Stimmt aber schon:
Einfach mal abwarten, vielleicht tut sich noch was.

Gruß
sunzi
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Ab Sockel 939 hab ich auch recht schnell mit RMClock getaktet.......
Ab dem PhenomI(Kuma) kam dann K10Stat bis meine Kids ihre Rechner bekommen haben.
Kids + K10Stat funktionierte dann nicht mehr und ich bin wieder aufs normale C&Q mit den Energiespaoptionen + Gadget umgestiegen.
Im grunde brauchst ja nur dein Max Takt mit der geringsten Spannung im Bios einstellen die noch Stab laufen so wie dus haben willst(wenn dir das Mobo kein Strich durch die Rechnung macht) und im Idle sehen das die min Spannung nicht zu weit runter geht......
Ergänzung ()

Damit,ist für Kids auch einfach zu bediene:http://blog.orbmu2k.de/sidebar-gadgets/power-status-sidebar-gadget.
Den Takt,ob C&Q oder fester Takt..... hab ich in den Energiesparoptionen Eingestellt.
Du bekommst so halt nur nicht jeden Multi.....
und so hab ich jetzt mein 8120 auch am laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
THX für den Tipp!
Wo hast Du den Vcore für Idle eingestellt?

Ist Dein 8210er übertaktet?
Auch per Referenztakt? Wenn ja, spielt da C'nQ mit? Turbo aus?
In Deinem Sysprofil steht nur der Phenom II X6 1090T.

Gruß
sunzi
 
Zuletzt bearbeitet:

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Hab ein GB Mobo,dort stellst die CPU Spannung ein z.b.: 1,125V(Das min was bei mir geht mit dem Mobo) und im Idle C&Q kommen dann 0,720V raus.
Sind immer 0,405V zwischen den beiden Spannungen bei mir.
C&Q funzt immer beim GB Mobo,egal ob du die Spannung,den Reftakt oder den Multi änderst.
Übertaktet?!
Naja,hab einige Profile im Bios gemacht,aktuell hab ich ihn so stehen wie im Screen.
Aber @ x8 hab ich max 4GHz,mehr geht auch nicht wirklich,ich glaub da schaltet das NT ab.:D

Der Ram gefällt mir am besten mit 1,225V.;)
 

Anhänge

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
Ach sooo, Du greifst auf Erfahrungswerte zurück um den Vcore im Idle abzuschätzen!
Ich habe schon an meinem Verstand gezweifelt! :D

Danke fürs Erklären!
Ist immerhin eine alternative Lösung.

Nettes System! Hast Du schon mal geschafft, den Speichercontroller über 2600 Mhz mit moderaten Mitteln zu bringen?

Gruß
sunzi
 
Zuletzt bearbeitet:
Top