News AMD Ryzen 3000: Zen 2 mit 16 Kernen für Sockel AM4 als „ES“ im Umlauf

Colindo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
908
Hätte jetzt auch getippt, dass erstmal nur 12 Kerne kommen und man 16 Kerne nächstes Jahr bringt. Aber vielleicht kommt es einfach später im Jahr, pünktlich zur Vorstellung des Intel 10-Kerners?
 

Taxxor

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.800
Und der Sockel kann ja 140W, also vllt auch 125W TDP wieder.. Wäre für einen gleichgetakteten 8Core dann ne hammer TDP..
Lisa Su hatte ja gesagt, dass die bekannten TDP Einstufungen erhalten bleiben, das ist das, was mich da ein wenig stutzig macht.
Damit könnte man theoretisch die Taktraten dieses ES erreichen, aber nicht mehr.
Ergänzung ()

@Taxxor
APUs auf Zen2 basis kommen dann erst eine Generation später? Mir war auch irgendwie so...
Dann ist aber auch die Frage, ob sie noch auf AM4 kommen :-/
Die APUs sind immer eine Generation hinterher, die 2000er APUs basieren ja auch auf 14nm Zen und die 3000er APUs auf 12nm Zen+.
Ob Zen3 und damit die APUs mit Zen2 noch auf AM4 kommen, ist noch nicht klar, die Aussage, der Sockel wird bis 2020 unterstützt, kann man eben so oder so interpretieren.
Entweder 2020 ist da eingeschlossen oder es bedeutet ab 2020 kommt zusammen mit Zen 3 ein neuer.
 

cypeak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.672
nur 4.2ghz boost! 7nm zen wird in spielen nicht mal den 8700k bezwingen koennen.
das muss er auch garnicht - reicht wenn er gleichzieht, dafür aber mehr kerne bei attraktivem preis bietet...
(unabhängig davon dass dies ein ES sein soll..)

ein 16-kerner wäre praktisch ein 2700er mal 2 - bei vielen threads ist das sicherlich der knaller, aber dafür wird auch mit 7nm das thermische budget auf mehr kerne verteilt werden müssen. natürlich hat man mit zwei chiplets auch mehr oberfläche zur abwärme abfuhr.
dass damit keine taktrekorde gebrochen werdem, dürfte den meisten klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet: (ergänzungen...)

Rockstar85

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
3.165
@Taxxor:
Stimmt, aber 105W sind bei 4,7Ghz nicht möglich..
Der Hypothetische CES Ryzen war ja auch bei 65W TDP.. Würde dann aber auch auf deine Vermutung mit der Erhöhung passen.
Ich glaube hier sehen wir den Konter zu Comet Lake
 

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.293
Zum Vergleich vor nichtmal 3! Jahren:

http://www.pcgameshardware.de/AMD-Zen-Architektur-261795/News/neues-Testexemplar-gibt-Hinweise-auf-Performance-1214460/

"Der abgelichtete Summit Ridge bietet acht Kerne, die regulär mit 3,2 GHz takten. Mittels Turbo sollen die Rechenherzen des mutmaßlichen SR7 3,5 GHz anlegen."

Rausgekommen sind dann 3,6 Ghz Base und 4.1 Ghz Boost.

BTW sollte es klar sein, dass der 16 Kerner nicht die erste Wahl sein sollte wenn es um Gamingleistung geht. Ich denke der 8 Kerner wird noch etwas schneller sein.
 

Taxxor

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.800
@Taxxor:
Stimmt, aber 105W sind bei 4,7Ghz nicht möglich..
Deswegen sprach ich ja auch von diesem ES hier, also 3.3 Base und 4.2 Boost. Das geht definitiv mit 105W, eventuell sogar mit 95W
Ergänzung ()

das muss er auch garnicht - reicht wenn er gleichzieht, dafür aber mehr kerne bei attraktivem preis bietet...
Dafür sollten aber die Modelle mit gleicher Kernzahl entsprechend takten, dass sie nicht nur gleichziehen.
Denn die Spieler interessiert es nicht, ob er mehr Kerne hat, die können damit wenig anfangen.
 

Zealord

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
830
16core 32threads auf 4.2GHZ wäre schon eine krasse Ansage. Ich selber hoffe aber eher auf den 8/16er und dass dieser mehr als 4.2GHZ hat.
 

Taxxor

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.800
Relativ viel Gefachsimpel, dafür dass wir die Effizienz von den CPUs nicht kennen. Die größe Neuerung I/O Chiplet kostet auch mächtig strom... umsonst läuft die da nicht mit.
Warum sollte die mächtig Strom kosten? Alle Komponenten, die dort drin sind, sind momentan auch schon in den CPUs, nur eben nicht als separater Chip.

Und die Effizienz kennen wir zumindest in Teilen schon gut durch das ES von der CES, 15% schneller als der 2700X bei 35% weniger Verbrauch
 

OZZHI

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.503

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.559
Während qualitative Aussagen zu den Taktraten, deren maximaler Turbo sich nur auf den Ein-Kern-Nutzungsfall bezieht,
Das stimmt doch doppelt nicht?
Schon bei Zen war es so das der Turbo immer für mindestens 2 Kerne zählt.
Seit Zen+ gibt es sogar gar keinn fixen Turbo states mehr sondern er boostet immer so hoch wie es die Leistungsaufnahme, Temperatur und maximalen Ströme erlaubt.
 

raphe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
313
Zuletzt bearbeitet:

Patata

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
73
Ich hoffe ja, dass man die 16 Kerne dann auf dieselben Taktraten bekommt per Hand, wie die 8 Kern Modelle. Meine Custom WaKü wird "extra" dafür angefertigt mit 360+420+360
 

Cronos83

Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.584
Zuletzt bearbeitet:

bigfudge13

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.500

Taxxor

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.800
Top