News AMD senkt zu Weihnachten die Preise

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.235
Um im lukrativen Weihnachtsgeschäft noch einige Prozessoren mehr zu verkaufen, senkt AMD prompt die Preise ausgewählter CPUs. Diese Preissenkung gilt allerdings nur für den Monat Dezember, ab Januar werden wieder die alten Preise gültig sein.

Zur News: AMD senkt zu Weihnachten die Preise
 
Dann wird aus dem X2 3600+ ja doch noch ein X2 3800+. Wie erfreulich!
 
Ja genau senkt noch mal schnell die Preise damit ihr den alten Kram noch loswerdet bevor die 65µm CPU´s kommen.:evillol:

MfG Gamiac

PS: sollte doch eigentlich morgen sein oder irre ich mich da.?!
 
Tut mir leid, aber wozu sich noch einen A64 X2 holen, wenn man den günstigeren, besseren Core2Duo bekommt. Das ist höchstens für leute mit einem älteren AMD System interessant, damit man nicht noch Board und Ram nachrüsten muss. Ansonsten kann ich nicht mehr nachvollziehen, warum jetzt den AMD kaufen. Obwohl ich selber einen X2 drin habe! In diesem Sinne...

mfg

Ruffnax
 
Finde ich komisch; hieß es nicht erst vor kurzer Zeit, daß AMD ziemliche Lieferschwierigkeiten von X2 CPU's hat (auch wegen DELL) ???
 
was kostet nochmal n E6300? für aufrüster sind solche preissenkungen auf jedenfall zu begrüßen. bei nem kompletten neukauf kann amd noch so die preise senken - es wird eh ein intel :>
 
naja fuer 140€ gibts nen 6300 und der is etwa auf dem niveau eines 4200+ un oced locker auf dem eines fx also wieder so ein verzweiflungsakt von amd, haben wohl bemerkt das der 4x4 ein fehlschlag war
 
@6)

AMD Kinder halt .. mich eingeschlossen, nur habe ich meinen 3800+ EE vor nen paar Tagen für 140€ gekauft :(
 
Merke: Im Januar keinen AMD kaufen!
 
@6 (und den Rest, der wie du denkt)

Ich überlege mal kurz, welche Vorteile ein AMD Athlon 64 gegenüber einem Intel P4 hat... und komische Weise ist Intel NICHT! pleite - und auch der P4 hat sich ein paar Jahre gehalten. AMD ist nun seit wenigen Wochen mal in dieser Situation, nämlich Prozessoren anzubieten, die nicht immer mithalten können, und schon sind alle Aktionen AMDs pure Verzweiflungsakte und AMD-Käufer dumme Idioten.

Und wenn du wissen willst, warum mein nächster PC trotzdem (obwohl "Intels" schneller sind) ein AMD sein wird: bis zum Sockel AM3 sollen alle Prozessoren zu allen Sockeln hinab zum AM2 kompatibel sein. Spricht meiner Meinung nach eindeutig für AMD.

Ich möchte an dieser Stelle auf noch eine Sache hinweisen: Ich belege meine Aussagen gerne mit Zitaten oder Beweisen direkt von Computerbase - das macht die Sache irgendwie.. unangreifbarer.

Core 2 Duo vs AMD 64 X2 (Spiele)
Ich hab mal die Prozentualen Unterschiede zwischen dem E6700 und dem X2 3800+ errechnet.

Battlefield 2: 10%
Farcry (32 bit): 15%
Fear (Minimum FPS): 5%
HL2 LC (32 bit): 2%

Preisunterschied zwischen den Prozessoren (laut Geizhals.at/Deutschland): circa 400%

Ich sag dazu einfach mal nichts weiter. Und ich glaube auch nicht, dass es viele Leute gibt, die sich Grafikkarten ala 8800GTX leisten, damit man einen E6700 auch nur annähernd ausreizen kann.
Für Bildbearbeitung und son Ranz - keine Frage - aber da ist selbst n D 805 besser als die meisten A64!
 
Zuletzt bearbeitet:
Morgen sollten doch eh die 65nm kommen?! Wo sind sie?

Warte sehnsüchtig drauf...
 
ich danke intel dass sie den c2d rausgebracht haben jetzt gibts endlich high end cpu s zum kleinen preis , kunkurrenz belebt das geschäft :D und dann den k8l hinterher eig hat amd durch das hintertreffen mehr vorteile gezogen als vorher
 
Zitat von CsA-eViL:
was kostet nochmal n E6300? für aufrüster sind solche preissenkungen auf jedenfall zu begrüßen. bei nem kompletten neukauf kann amd noch so die preise senken - es wird eh ein intel :>

JaJa die Welt der Prozessoren besteht nur noch aus Core 2 Duo. Stell dir vor es gibt sogar noch Leute die holen sich Komplettsysteme mit Pentium 4. Aber war klar das die Fanboys hier wieder anfangen Sprüche zu klopfen. AMD steht ja auch kurz vor der Insolvenz:rolleyes: .

gruß
Lumi25
 
Immer die tollen Fanboy vergleiche OC Intel vs. Non-OC AMD :freaky:

Der E6300 ist vergleichbar mit dem X2 4200+ EE wie du selbst sagst und beide sind auch gleich teuer (jetzt sollte der 4200+ sogar billiger sein).
Boards sind bei Intel teurer und Stromverbrauch höher => AMD liegt Preis-Leistungsmäßig vorne

Warum die 4x4 Plattform ein fehlschlag sein soll ist mir auch schleierhaft, war ja klar ist Intel da immer noch vorne sein wird, aber das ist eine Plattform die noch einige Zeit weiterlaufen soll, also im 2. halbjahr dann 2x Quadcore und 2008/2009 eventuell 2x Octa-Core...
Intel wird sicher etwas vergleichbares rausbringen müssen.
Aber warum wird immer über die Enthusiast Systeme geredet wenn es um Mid-Range geht?
Und warum sollte man die Preise im Mainstream-Bereich senken wenn das oberste-High-End geschäft nicht läuft => die Logik musst du mir erklären


Zurück zum Thema:
Was sagt uns die News => das mit der Prozessorknappheit war eine Ente, genau wie im September/Oktober nur das diesmal AMD scheinbar sogar noch kapazitäten frei hat (vermutlich durch die effektivere 65nm Produktion?)
 
ja lol....die grosshändler werden die ganzen dingens doch schon längst gekauft haben, und zwar logischerweise zum alten preis...dann bringt sowas ja wahnsinnnig viel....xD
 
Zurück
Top